Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 20. April 2010

Wie wir nach Portugal kamen - Teil 5

Bin gleich nach dem Telefonat wieder hoch und hab irgendeinen Rechtsanwalt angerufen. War ja schon Abend, aber ich hätte sonst nicht geschlafen und hab tatsächlich noch einen direkt erreicht. Der hat mich beruhigt, denn weil ja alles notariell geregelt war, würde der Käufer nicht so einfach aus der Nummer rauskommen. Am Ende hat der Chef des Käufers für die fehlenden 20.000 DM gebürgt und es ist noch mal alles gut gegangen. War aber sehr Nerven aufreibend. Die Familie musste übrigens nach 2 Jahren das Haus wieder verkaufen und wohnt seitdem gegenüber im Reihenhaus zur Miete.

Nach mehreren Besuchen bei meinen Eltern hatte ich die fixe Idee: Warum können wir nicht auch nach Portugal gehen? Ich habe geglaubt, dass mein Mann kopfschüttelnd abwinkt, denn wir waren erst seit 2 Jahren mit einem Dreh- und Fräsbetrieb selbständig. Aber er war auch angetan von der Idee. So haben wir uns vom portugiesischen Konsulat Unterlagen schicken lassen. Überall hieß es: Das ist ein aufstrebendes, wachsendes Land, viele große deutsche Unternehmen haben dort Filialen.

Wir wollten aber nicht an die Algarve, sondern dorthin wo Industrie ist, also die Mitte oder der Norden von Portugal. Außerdem bestand mein Mann auf einen Mindestabstand von 250 km zwischen ihm und seiner Schwiegermutter. Und wir mussten natürlich die Sprache lernen, also haben wir uns bei einem Sprachinstitut angemeldet, nicht billig, aber dafür waren wir höchstens 5 Schüler. Oft auch nur wir zwei und wir konnten die Tage sogar tauschen, wenn es uns nicht passte. Der Chef und gleichzeitig Lehrer war ein Schwarzer von den Kapverden, erster Eindruck: Nett!

Schalten Sie immer dienstags ein, wenn es heisst: "Nee, echt?"

Kommentare:

  1. Ist Portugiesisch eigentlich schwierig? Ich hatte Spanisch in der Schule, aber das ist ja dann doch ziemlich anders...

    AntwortenLöschen
  2. Geschrieben wird vieles gleich wie Spanisch, aber gesprochen ist Portugiesisch eine Mischung aus Französisch und Italienisch, würde ich so beschreiben.

    AntwortenLöschen
  3. hey, das ist eine spannende geschichte!
    bin gespannt wie ein flitzebogen!
    das wäre mein traum, auswandern...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bluhnah,

    geht ja bald weiter...

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...