Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 3. April 2010

Die Schlange in der Küche

Die Geschichte von der Schlange in der Küche wollte ich noch erzählen:

Wir hatten beim alten Haus so eine Blechtür um raus und rein zu gehen und die Küche ist außen am Haus angebaut. Als ich nach Hause kam, sah ich gerade noch den Rest von einer Schlange darunter verschwinden. Ich hinterher und schwupp ist die Schlange weiter in die Küche geschlängelt. Die Küchentür war immer offen, nur solche Klöderdinger gegen Fliegen waren davor. Ich also vorsichtig in die Küche geguckt, da saß sie direkt hinter der Tür und zischt mich an. Zack - Tür zu und meinen Mann angerufen, vom Handy aus, das andere Telefon lag in der Küche! Er kam, machte vorsichtig die Tür auf, die Schlange zischt - zack - Tür zu. Dann hat er eine Leiter geholt (der Hof vor dem Küchenfenster ist um einiges tiefer, als der Eingang an der Seite) und hat am Küchenfenster das Fliegengitter abgebaut.

Schlange nicht mehr zu sehen oder zu hören. Mein Mann mit so einer Laubharke (Rechen) mit so Metallfingern durchs Fenster, auf der Leiter stehend ordentlich Lärm gemacht, aber keine Schlange zu sehen oder zu hören. Ich musste dann weg und ich wusste ja ohne unsere Hilfe, kommt die da auch nicht wieder raus. Denn einfach die Tür auflassen, während ich weg bin und dann hoffen, dass sie raus findet, war mir doch etwas zu unsicher.

Nach einer Stunde kam ich zurück und dachte guck´ doch mal, ob die nicht aus ihrem Versteck wieder raus ist. Ich steig auf die Leiter und guck dorthin wo sie zuletzt saß, also Richtung Tür und denk noch so, was ist denn das für ein Geräusch? Da sitzt das Tier aufrecht genau (20cm) vor meiner Nase auf dem Schrank direkt vorm Fenster und faucht mich an! Ey, ich bin irgendwie mit allen vieren gleichzeitig von der Leiter gehüpft und habe dabei einen Schuh verloren.

Da ist die doch an dem Stiel vom Rechen, der angelehnt an den Schrank noch in der Küche stand hochgelatscht und hat sich aber aufgrund der Höhe nicht aus dem Fenster getraut. Ich bin dann todesmutig zur Tür, habe die schnell aufgemacht, dann (ich weiß nicht wie) mir diesen Rechen geschnappt, versucht das Tier damit anzuheben und aus dem Fenster zu schmeißen. Nun ist so ein Rechen vorne ja nicht soooo stabil und eine Schlange von einem Meter ist nicht so leicht. Boing ist die auf den Küchentisch gefallen, von dort auf den Fußboden, zischend durch meine Beine durch, zwischen 4 Hundebeine durch (der hat das gar nicht gemerkt und mich angeguckt, weil ich so gequiekt habe) und unter der Blechtür wieder raus. Ich habe vielleicht gezittert und ich hatte am Rücken Gänsehaut.

Hat mich doch sehr geprägt, denn keine 2 Monate später geh ich ins alte Haus und es zischt. Zack - Tür zu. Tür wieder vorsichtig auf – es zischt. Das ganze hab ich ein paar Mal gemacht wieder zitternd und mit Gänsehaut, bis ich festgestellt habe … es war die ganz dünne Plastikfolie, die gezischt bzw. geraschelt hat, weil es jedes Mal wenn ich die Tür geöffnet habe Durchzug war.

Also die Schlangen hier sollen alle nicht giftig sein, trotzdem haut der Portugiese alle platt. Find ich nicht gut. Mein Vater hat mal eine kleinere Schlange mit einer Grillzange gegriffen, die Schlange hat sich um die Zange gekringelt und er hat vor Schreck beides zusammen über´n Zaun geschmissen.

Es gibt hier schon schöne Exemplare...

Kommentare:

  1. Pah .. gib zu, du willst nur meine Blindschleiche übertrumpfen.
    Und nächstes Mal schreibst du das bitte bevor wir bei dir in dem alten Haus wohnen dürfen.

    AntwortenLöschen
  2. Pöh, ne Blindschleiche kann ich mehrmals überbieten.

    AntwortenLöschen
  3. und da soll ich Dich besuchen kommen? *schluck*

    ..........echt?

    Nuggy

    AntwortenLöschen
  4. Aber die tun doch nix und die passte nur halb in das Loch, in das sie wollte und da ist sie rückwärts wieder raus.

    AntwortenLöschen
  5. ich mag Schlangen... ich bekomm mal selbst eine. Nun, es bleibt alles in Ordnung, wenn sie nicht giftig ist. Sonnst muss ich mir wieder Tipps von Paps holen, der kennt sich mit Schlangen aus. In Sri Lanka gibt es einen Haufen davon, von dort kommt mein Paps auch, dieses Land ist nicht für schwache Nerven. Und für keinen, der beim Zusammentreffen mit einer harmloser Schlange blass wird und die Hose nass macht... xD. Also bist du gewarnt, vor dem Besuch in Sri Lanka und der Krieg, der zu Ende gegangen ist, ist aber auch noch nicht Geschichte... . Schlangen findete man öfters im Haus, hat mein Paps gesagt... .

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...