Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Sonntag, 18. April 2010

Der richtige Superstar!?

Sonntagmorgen, also Tag 1 nach dem Finale. Der Richtige hat gewonnen. Mein Mann musste nach Lissabon um 21 Uhr eine gestrandete Familie mit 4 Kindern vom Bahnhof abholen. Die hatten eine Woche Urlaub in Faro gemacht und kommen nun nicht zurück nach England. Da haben uns Bekannte gefragt, ob wir die nicht mit unserem 9-Sitzer abholen könnten. Bei den Bekannten schlafen und wohnen die nun auch, bis der Flieger nächsten Sonntag wieder zurück geht.

So hab ich denn mit meinen Mädels das Finale geguckt. War zwischendurch noch auf dem Laufband um Gewichtsmäßig noch was zu retten. Ist auch in Ordnung, denn Dienstag hatte ich noch fast 2 Kilo mehr. Ein ewiger Kampf, aber der Sonntag als Wiegetag gefällt mir. Wir gehen oft sonntags essen und das kann ich dann ohne schlechtes Gewissen genießen.

Ich gebe zu, dass Menowin besser gesungen hat, auch der Bohlen-Titel, wie immer in einfachstem 6. Klasse Englisch, passt besser zu Herrn Fröhlich (ob ich ein Problem mit dem Namen habe?). Aber eben dieser Menowin wäre sicherlich in kürzester Zeit zu einem Riesen-A-Loch mutiert. Der ist nicht reif für sowas, ich glaub auch nicht, das der in 5-10 Jahren reif wäre. Der soll erstmal andere Dinge im Leben sortieren. Endlich vorbei die Staffel, wenn jetzt noch die Topmodels auslaufen, dann kehrt auch wieder Ruhe in den Kinderzimmern ein.

Sonst noch? Ja, ich hab echt Angst ein Atom zu abonnieren.

Kommentare:

  1. Na was für ein Glück, der nächste Suppenstar --> meine ich auch so, ist gefunden. Auch wenn meine Tochter etwas geknickt ist, sie hätte sich ein anderes Ergebnis gewünscht. Der trällert jetzt ein oder zwei Liedchen und nächstes Jahr kennt ihn sowieso keine Sau mehr. Wie immer, außer das Bobelche Mark M., aber das ist auch nur eine Frage der Zeit und dann ist er weg vom Fenster. Ist eh alles Einheitsbrei, hört sich alles gleich an. Gott sei Dank muß ich es ja nicht mögen!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ist schon erstaunlich was aus den vermeintlichen Superstars so geworden ist. Von Mark Medlock hätte ich mir richtig schöne Herzerweich-Balladen gewünscht und nicht diese ewig gleiche Sommer-Sonne-Cabrio-Bohlen-Nummer.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...