Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Sonntag, 11. April 2010

Der teuerste Tag meines Lebens Teil 3

Am nächsten Morgen mit fürchterlichem Geschmack im Mund aufgewacht und guck online auf unsere Konten... 750 Euro abgebucht. Trotz Sperrung innerhalb einer halben Stunde konnten die in der Zwischenzeit Geld abheben! Ich konnte nur froh sein, dass ich eine 3. Karte unseres portugiesischen Sparkontos nicht dabei hatte. Was ich übrigens sehr unpraktisch finde: Das die Notfall-Sperrnummern für geklauten Kreditkarten hinten auf der Kreditkarte steht. Ist doch ein Fehler im System, oder?

Was macht man ohne Papiere? Die erste Auskunft beim Konsulat war, ich müsste für neue Papiere nach Deutschland fliegen. Wie soll ich denn ohne Papiere fliegen? Hab das dann erstmal auf später verschoben.

Beim Auto war tatsächlich der ganze Motor Schrott, war klar, wenn schlechter Tag, dann richtig. Hab zwischenzeitig überlegt, ob ich mir einen der Kolben vergolden lassen und als Pokal in die Vitrine stelle. Aufschrift: „1. Platz! Für mein Goldstück....... Dein Mann"

Vielleicht hätte ich an diesem 15. September die beiden morgendlichen Vorzeichen besser deuten sollen. Ich hatte das Zelt abgebaut und wollte einen der gewaschenen Schlafsäcke zusammenrollen und schüttel den dafür so der Länge nach überm Sofa aus und plupp, streift der oben diesen klebrigen Fliegenfänger. Weil der eben so klebrig ist, klebt der mitsamt ichweißnichtwieviel Fliegen am Schlafsack. Hab ich samt Fliegen vorsichtig abgepult und den Sack gleich wieder in die Waschmaschine. Kurz bevor ich los bin, wollte ich duschen und habe dabei gesehen, dass mein einer Flip-Flop kaputt war. Mit dem Schuh in die Küche zum Sekundenkleber, Tübchen auf und gedrückt, nix kommt. Doller gedrückt, noch doller und flaaatsch kommt ´ne ganze Ladung bester Sekundenkleber rausgespritzt. Übern Handballen, Armband der Uhr, Spüle, Arbeitsplatte, Bodenfliesen und jetzt kommt´s, ich war nackt, ebenfalls Kleber: linke Brust und Bauchfalte Nummer 2. Aus Angst an meinem eigenen Body kleben zu bleiben, habe ich es trocknen lassen (ich hätte mir die Geldbörse dahin kleben sollen) und dann unter der Dusche mit zusammengebissenen Zähnen in mehreren Quadratzentimeter großen Stücken mitsamt einer Hautschicht abgezogen.

2 Wochen später klingelt mein Handy und da ist ein Typ dran und sabbelt irgendwas von „documentos“, ich dachte erst das ist einer, der meine Geldbörse gefunden hat, der will sich mit mir treffen und mich denn noch mal ausnehmen oder dicken Finderlohn, also dachte ich: Vorsicht! Ich habe gefragt, ob er es nicht als Einschreiben herschicken kann. Nein! Bis sich rausstellte, dass es ein Polizist war. Natürlich hatte ich gerade einen Tag vorher die ganze Behördenmaschinerie in Gang gesetzt. Einwohnermeldeamt, Konsulat und Führerscheinstelle.

Also wieder ab nach Lissabon, in einen Stadtteil nahe Ikea zur Polizei. Da lag mein Portemonnaie, sogar die beiden Karten mit denen sie die 750 Euro abgebucht hatten waren noch drin. Ich habe ja das Portemonnaie immer voller Kassenbelege, weil ich nur ab und zu aussortiere um dann z. B. Tankquittungen für die Buchhaltung zu nehmen, die waren alle weg, aber der Zettel mit der Handynummer von Tierschutzverein war noch drin, die abgelaufene und trotzdem vorsichtshalber gesperrte Eurocard fehlte, ansonsten alle Karten noch da. Der Polizist selbst hatte es gefunden, aber der hatte gerade keinen Dienst. Meine Telefonnummer hatte er von der Handy-Nummer-Auflade-Karte. Ich weiß nicht, wo er es gefunden hat, aber es war so dreckig, dass alle es mit spitzen Fingern angefasst haben und ich es noch im Polizeirevier in den Mülleimer geschmissen habe. Ich hab als Dankeschön eine Packung Pralinen da gelassen.

Letztendlich hat die Transplantation äääh Autoreparatur 2.539,-- Euro gekostet, plus über 800,-- das abgebuchte, geklaute, Kontosperrgebühren und Gebühren für neue Karten. Ein *piep*-Tach!

Eigentlich gibt es auch noch Teil 4...

Kommentare:

  1. Puuuh. Spätestens nach der Sekundenklebernummer hättest du zurück ins Bett gehen sollen.. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Jupp Frau Allerlei,

    beim nächsten Mal mach ich das auch. *nick*

    AntwortenLöschen
  3. HOLY SHIT!

    Was heißt denn.. EIGENTLICH gibt es noch einen Teil 4? Her damit!

    AntwortenLöschen
  4. Bei Sekundenkleber hilfe ganz normale Butter. Also alles schön mit Butter einschmieren und einmassieren und dann löst sich ganz langsam der Kleber auf. Hat was mit den Enzymen zu tun, die sich in der Butter tummeln.
    Tja und wenn man seine Papiere verliert oder geklaut bekommt ist Schitt.
    Auf der Botschaft bekommt man eigentlich einen Rückreiseausweis, um wieder nach Deutschland zu kommen. Aber als Deutschen kann einen die Einreise sowieso nicht verwehrt werden! Und wenn man mit 'ner Geburtsurkunde antanzt, dann wird man vielleicht etwas genauer überprüft aber zurück kommt man immer. Nur das besorgen neuer Papiere ist dann streßig. Aber wird man ohne oder ohne gültige Papiere in D erwischt, vielleicht noch von einem diensteifrigen Beamten, handelt man sich eigentlich eine Ordnungswiedrigkeit ein.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...