Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Sonntag, 25. April 2010

So´n büschen Öko ist ja ok,

aber man man man! Hab doch erzählt, dass mein Mann letztens eine Familie mit 4 Kindern vom Lissaboner Bahnhof abgeholt hat und die nun eine Woche bei H&W (leben seit 20 Jahren hier) verbringen müssen/dürfen/können, weil der Rückflug nach London erst morgen geht. H&W sind Anfang 70, wirklich liebe nette Leute. 4 Kinder, 15 Enkelkinder und daher wohl auch einiges gewohnt. Die Frau der gestrandeten Familie ist die Schwester von einem ihrer Schwiegersöhne, daher die Verbindung. Nun sind ältere Leute ja ziemlich eingefahren in ihren Meinungen, aber bei W sind sämtliche Erfindungen der Neuzeit wohl reines Teufelswerk. Wie H sagte, hätten sie nicht mal Strom, wenn es nach Ws Mütze gegangen wäre und auch das Klo wäre ein Erdloch. Da sie auf einen Kühlschrank bestanden hat, gibt´s nun Strom, aber Gefrierschrank: Nein! Handy ist für W ganz schlimm, totale Überwachung. Ich frage mich bei dem Argument immer, was solche Leute zu verbergen haben. Nun ja, ich rechne es denen hoch an, sich spontan um 6 Personen zu kümmern, aber wie gesagt, die haben öfter mal die Bude voll.

Nun waren die Eltern der 4 Kinder letztens hier und haben ihren Rückflug online bestätigt. Richtig nette Leute, aber ihnen ist es total unangenehm, dass sie ja nun Hilfe in Anspruch nehmen müssen. Aber sie kommen ja auch dort nicht weg. Sie ist Deutsche, er kommt aus Nigeria. Wie W vor´m Abholen sagte: "Er isch schwazz, aber er arbeided, die habbe ein Hausch und so." Wie die Frau mir gestern erzählt hat, haben sich die beiden in Deutschland kennengelernt und sind dann nach England gezogen, weil es dort nicht so rassistisch ist, wie in der süddeutschen Kleinstadt. Ach.

Nun haben die sich den Urlaub wohl echt zusammengespart und mit 4 Kindern, von denen eins auch noch eine leichte Spastik hat und schlecht laufen kann, da ist nicht viel Geld vorhanden. Nun haben wir die gestern zum Essen eingeladen, Grill-Hähnchen mit Pommes und Pudding geht immer. Die Kinder sind natürlich alle schoko, auch echt süss und fast schon zu gut erzogen. Die Orgelpfeifen sind 11, 12, 13 und 14. Drei Mädels ein Junge. Unser Kind 1 musste gestern zu einer Geburtstagsfeier und so passten wir (mit Kind 2) dann alle in unseren 9-Sitzer-Bus und haben denen erstmal unsere Gegend und Strände gezeigt. Deren Urlaubs-Anlage war direkt in Faro und da war nix mit Strand, aber immerhin einem Innen-Pool. Aber sonst alles doof. Wie meinte er gestern: "Du kannst mir ein Ticket schenken, ich würde da nicht wieder hinwollen." Aber hier sieht es eben ganz anders aus, als da unten im Touri-Gebiet und das haben wir denen nun gezeigt. Meistens haben wir englisch gesprochen, obwohl auch alles etwas deutsch können. Das ist gar nicht so einfach den Hebel von Portugiesisch auf Englisch umzulegen.

Ich hab schon wieder viel zu viel erzählt. Ich wollte sagen, dass wir auf dem Weg zum ersten Strand erstmal in eine Apotheke gefahren sind, weil das eine Mädel einen Ausschlag im Nacken und auf den Armen hatte. Das hat auch gejuckt wie verrückt. Hatte sie auch schon ein paar Tage und was hat H gemacht? Kräuter drauf. Hat nix gebracht, die Pickelchen sind immer weiter gekrabbelt. Also sind wir mit ihr in die Apotheke und die haben uns eine Creme gegen Sonnenallergie für 3,17 Euro gegeben. Noch im Auto raufgeschmiert und sofort hörte erstmal das Jucken auf.

Und während wir uns später so unterhalten, erzählt sie mir, dass der Junge sich bei H&W beim Rasen mähen über den Fuss gemäht hat! Der ganze Schuh zerfetzt und der Fuss natürlich auch verletzt, wobei das auch wesentlich schlimmer hätte ausgehen können. Wie der den Fuss da unter gekriegt hat? W hat so einen ururalten Mäher, da geht das ganz einfach. Jedenfalls haben H&W weder was zum Desinfizieren, noch eine Schmerztablette im Haus! Einhellige Meinung: "Da muss er dann durch." Der Junge musste gestern seine Socke ausziehen und den Schuh aufmachen, weil ihm das so weh tat. Wir haben denen dann noch Zeug zum Desinfizieren mitgegeben.


Ich sag: "Wie macht ihr das denn mit Duschen bei H&W?" "Ja, da müssen W fragen, ob der das Wasser heiss macht, also da muss der erst Feuer machen mit Holz! Da duschen wir dann auch lauwarm." Tja, Abenteuer-Urlaub.

Kommentare:

  1. Islandwolkengestrandete also?
    Die Kiddies sind betsimmt total niedlich ... so kaffeebraune (braun/weiß gemischt)
    sind das immer *find* ...

    Sind denn H+W Deutsche?

    AntwortenLöschen
  2. ihr seid GUTE menschen!!!!

    ich hab ne frage an euch: wo kann man denn in portugal am meer richtig schön urlaub machen? halt nicht so touristisch. das weißt du doch sicher :lol:
    würde mich sehr über paar tipps freuen.

    liebe grüße, katerwolf

    AntwortenLöschen
  3. ich glaub die haben einfach angst vor dem ganzen neumodischen zeugs und verstehen das überhaupt nicht, da ist dann handy, technik und desinfektionsspray erstmal unheimlich.
    da braucht man dann viel geduld beim erklären dass alkohol durch einen natürlichen gärprozess entsteht und seit jahrhunderten bei der wundheilung eingesetzt wird, und handys praktisch sind weil man damit auch mal im notfall hilfe rufen kann.
    und natürlich sind sie keine Warmduscher ^^

    AntwortenLöschen
  4. @ Aly: ja zwangsgestrandet und kaffeebraun mit Krudellocken. Ja, H&W sind Deutsche.

    @ Katerina: Na hier in unserer Gegend

    @ Mausflaus: Eigentlich würde ich die beiden schon als weltoffen bezeichnen. Wenn das meine Eltern wären, hätten die schon längst ein Handy, gerade wegen des Alters und weil die mehrmals im Jahr mit dem Auto nach Deutschland fahren. Da weiss immer keiner, wo die gerade sind.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...