Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 12. Oktober 2010

Lauter-Mach- und Umschaltmusik

Es gibt ja so Songs, die kann man immer wieder hören, egal wie alt, da wird das Radio lauter gemacht und mitgeschmettert. Gleichzeitig gibt es aber auch Liedgut, da muss ich umschalten. Da sind nicht mal irgendwelche negativen Ereignisse mit verbunden, aber ich mag es nicht.

Das hier geht immer:


Das hier geht gar nicht, da krieg ich Pickel, mag auch am Text liegen:


Gibts so was bei euch auch? Welche?

Kommentare:

  1. Oh, danke, danke, danke für dieses Posting: Den Song
    Baker Man den h-a-s-s-e ich wie die Pest. Wer mag
    den überhaupt? Und wie konnte ein solcher Song jemals ins Radion kommen?
    Fast genauso schlimm: Vamos a la Playa.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo SusiP, das erste Video kann ich leider nicht abspielen. Schade, denn ich hätte auch gerne gewusst, was du nun magst ;) Beim zweiten kann ich mich dir nur anschließen. Ich mag gerne Reggae - ist auch nicht jedermanns Geschmack.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Gern geschehen Svenja. Da geht mir auch immer der Hut hoch. Ach ja Vamos a la playa und dann gab´s auch noch "no tengo dinero" wenn wir schon beim Spanischen sind. Das weckt aber echt Erinnerungen. Na ja wenn Schni-schna-schnappi ins Radio kommt...

    Bine, ich hab jetzt ein anderes Video vom gleichen Song eingebettet. Ich weiss nicht, warum manche funktionieren und andere nicht. Reggae, boah da fallen mir einige Stücke von UB40 und wilde Zeiten wieder ein.

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, "Land Down Under" schön laut - wunderbar! Dagegen ist mir dieser Bäckerbursche auch ein Graus!

    Mein persönliches Lauter!!!!-Lied ist "Bohemian Rhapsody" von Queen. Immer wieder genial!
    Eigentlich ein Sch... Lied, aber auch nur laut zu hören und dann super: "Insomnia" von Faithless. Das bumpert richtig schön im Bauch!

    Umschalten muss ich bei allem, was von Xavier Naidoo gesungen wird. Brrrrr...!

    AntwortenLöschen
  5. http://www.youtube.com/watch?v=YYjBQKIOb-w

    liebe grüße, katerwolf

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm ... wieviele Zeichen darf man machen pro Kommentar?
    Ich mein meine Liste "ich MUSS laut hören" wäre dann doch länger.

    Auf jeden Fall bei ...
    Summer of 69 *bg*
    aber auch ...
    Patience (Guns n roses)
    Sympathy for the devil
    Killing in the name of
    und dies und das von den Hosen (tüüürlich)

    Und geht gar nicht? So´n Kram wie Peter Fox oder dieses neue deutsche Zeug

    AntwortenLöschen
  7. geht nur laut: "Beautiful Day" von U2
    geht nur aus: "A Girl Like You" von Edwyn Collins *würg*

    AntwortenLöschen
  8. Frau Schmitt: Bohämieen Rapsodie dudeln die hier oft im Radio, sowieso viel Queen. Kann ich immer hören. "Barcelona" auch schön schräg.

    Kater: Mein Mann fragt mich auch immer: "Warum?" Ich werd nich warm mit dem Bowie, selbst wenn der hier in der Küche singen würde, ich würd ihn wohl wegschicken.

    Aly: Da passen noch viel mehr Buchstaben rein.

    Mia: Ich musste eben erstmal den Edwyn tuben, Lied kenn ich, aber der erinnert mich stark an Chris Isaak blue hotel *jaul*, das ist auch ´n Abschalter.

    Deutsche Musik hab ich hier ja selten, wenn´s mal sein muss, dann hol ich meine Heinz-Rudolf-Kunze raus, bis mir die Texte wieder aufn Senkel gehen und dann geht´s auch wieder.

    AntwortenLöschen
  9. Heinz-Rudolf geht auch gar nicht ... genau wie Gröhlemeier ... Wolle Petry schon, Marianne auch *grins*

    AntwortenLöschen
  10. Herr Petry und Frau Marianne gehen bei mir auch, aber so ab 5 Promille. Hab irgendwo gelesen, das Herbert so um 68 Tacken nimmt, damit man live mitgröhlen darf. Boah ey. Aber da gehen trotzdem immer Leute hin.

    AntwortenLöschen
  11. Maaaaa ... das "Down under" geht mir jetzt nicht mehr aus dem Kopf *gg*

    AntwortenLöschen
  12. "bittersweet symphony" von Verve, Kunze ist auch super, da werden Erinnerungen wach, allesmögliche von Nena und Abba.

    AntwortenLöschen
  13. Gar nicht geht Abba (abschalten tu ich die zwar nicht), uns Lena *argh*, Elvis bis auf eine oder zwei Ausnahmen (In the Ghetto zum Beispiel). Was ich immer auf volle Lautstärke dreh ist Bruce Springsteens "Jersey Girl", schon eeeeeewig mein absolutes Lieblingslied. Danach kommt Josè Felicianos "Loving her was easier" und dann (wers nicht kennt, lohnt sich, toller Text) Runrigs "Every River"

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...