Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 27. Dezember 2010

Tierlieb? Sehr tierlieb?

Familie SusiP kann ja ausser Mücken und Fliegen so gar keinem Tier was zu leide tun. Nun zieht aber das Thema Triopse so einiges nach sich. Erstmal stehen die (ich rede von denen dabei ist noch nicht mal ein Ei im Wasser) auf Kind 2s Schreibtisch nicht warm genug. Das Thermometer fängt erst bei 21 an und das zeigte nix an. Das Wasser wie empfohlen mit einer Schreibtischlampe zu wärmen ist ja wohl eher eine Notlösung, weil die entweder die Viecher nachts frieren oder das Kind nicht schlafen kann. So fiel mir denn das kleine Heizkissen ein, dass wir zum Hundebaby als kostenlose Zugabe erhalten haben. Mann meinte dann: Wir brauchen eine Holzplatte, die zwischen Heizkissen und Plastik-Triops-Landschaft kommt damit die nicht verglühen und gerade stehen. So sind wir dann zum Baumarkt und haben eine Plastik-Doppelstegplatte gekauft. Vorher hatten wir bereits über den Kauf eines Aquariums nachgedacht, weil die Mindestquadratzentimeterzahl pro Triops in dem vorhandenen Behältnis sicherlich nicht der EU-Norm entspricht. Aquariumse sind hier sehr teuer, viel zu teuer. Ist ja auch viel einfacher einen Goldfisch in so einem runden Glas zu halten, wie es hier so viele machen. Sogar im Supermarkt neben der Obst- und Gemüsewaage. Hätte ich ein Aquarium, so würde ich den Fisch sicherlich in einer Tüte klauen. Mister Bean hat den zwar in den Mund genommen, aber das würde ich nicht bringen.

Pass op, wenn wir jetzt aber ein Aquarium kaufen, dann brauchen wir einen neuen Wohnzimmerschrank, mir schwebte ein voll großes Sideboard vor. So sind wir am Nachmittag los in die andere Richtung und haben Möbel angeguckt! Hat uns aber nichts vom Hocker gehauen. Die Suche geht weiter. Oder ob wir noch anbauen für die Triopse? Wintergarten? Gewächshaus für das Futter?

Nachtrag: Fotos (so könnten sie dann aussehen)

Kommentare:

  1. *lach* ... so hat jeder mal angefangen. Am Ende sind es dann 4 Becken für die verschiedenen Altersklassen.
    Ich weiß, mein Bruder hatte die Viecher auch mal (gab es im Ypsheft) ... entweder lag es an meinem Bruder oder am Yps (will euch ja nicht gleich am Anfang entmutigen), aber die sind nie älter als 3, 4 Wochen geworden. Oder so ...

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, die gab´s früher im Yps-Heft oder konnteste im Micky-Maus-Heft bestellen, aber ich durfte die nie haben. Der Älteste ist wohl mal 7 Monate geworden, im Schnitt leben die nur 1 oder 2 Monate. Aber je größer das Becken umso größer die Viecher.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe eben gerade erfahren was Triopse überhaupt sind...
    Liebe Grüße und viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen
  4. Triopse??? Das muss ich mal googln.
    Grüße aus der Heimat. Es ist mollig warm. 0 Grad. Oona

    AntwortenLöschen
  5. Na ehrlich, so ein Rätsel Post und man musste sich erst schlau machen, worüber du erzählst! Mensch mein Gehirn ist doch noch zugemüllt mit Lebkuchentralala, das verträgt so schwere Kost noch nicht ;-)

    LG SHoushou

    AntwortenLöschen
  6. Ihr habt aber schon irgendwie komische Hobbys...

    AntwortenLöschen
  7. Sach ich doch, so fängt das an. Wir hatten vor einem Jahr auch erst ein kleines 60-Liter-Aquarium, nun haben wir derer zwei und noch ein Nanobecken mit 20 Litern und ein großes Aquarium mit 225 Litern. Und ein 5-Liter-Mini-Zuchtbecken. Macht voll Spaß das Züchten, find ich. Vor allem, wenn dann die Zoogeschäfte die Kleinen abnehmen bzw. gegen Futter und so tauschen.
    Bissl seltsam sehen die Triopse ja aus find ich... Aber interessant.

    AntwortenLöschen
  8. Iiiih Triopse! Geh mir weg mit den Viechern!
    Die sind bei uns (OHNE Hege&Pflege, nur mit Futter) gediehen wie blöde. Da hatten wir MONATELANG was von und wenn der kleine Faulsack nicht irgendwann das komplette Futter ins Wasser gekippt hätte und das Wasser dann nicht gekippt wäre, hätten wir die heute noch...
    *schüttel*

    AntwortenLöschen
  9. Okay, also lag es an meinem Bruder *grins*

    AntwortenLöschen
  10. Also SCHÖN finde ich die nicht.... brhhh... dann doch lieber Hunde als Haustiere.

    AntwortenLöschen
  11. Ach ja, die lieben Triopse *grins...
    Mein Großer bekam die vor ein paar Jahren, bei seinen ersten Zuchtversuchen kam so gar nichts dabei raus, obwohl die Temperatur und sonstiges gepasst hätte. Er verdächtigte dann sogar seinen jüngeren Bruder, dass der die vermutlich "gekillt" hätte...
    Dieses Jahr hat er es wieder mal probiert, es haben dann mal so ca. 2 - 3 Dinger kurzzeitig Leben gezeigt, aber irgendwie verschwanden die dann auch...
    Ergo: Viel Lärm um Nichts...
    Was ich damit sagen will, ist, vielleicht solltet ihr euch ein bisserl Zeit lassen, bevor ihr mit der Umgestaltung eurer Wohnzimmermöbel anfangt *zwinker...

    AntwortenLöschen
  12. @ Angelina: Und? Hübsch nech?
    @ Shoushou: Ich dachte du bist Ski fahren? Das würde ja frische Luft für´s Hirn bedeuten.
    @ Mia: Muss man alles mal ausprobieren.
    @ Brisy: Genau, interessant!
    @ Juliane: Und das soll ich dir glauben? Das der Faulsack sie abgemurkst hat? Wenn dir da man nicht ganz aus Versehen was aus der Hand gefallen ist.
    @ Aly: Maybe oder schlechter Jahrgang.
    @ Oona: Ja aber Hunde haben wir ja schon.
    @ Vera: *flüster* Aber so hätte ich ein Sideboard und ein Aquarium. *habenwill*

    AntwortenLöschen
  13. Wir hatten die ganz ohne ...

    Sandkastensand + Sandkasten + Regenwasser + bissel Sonne = ganz viele Krebse.

    AntwortenLöschen
  14. so ein fischi hab ich noch nie gesehen :-) süüsss :-)

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...