Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 20. Dezember 2010

Flug gecancelt und nu?

Soeben hab ich eine Mail von Air France erhalten, dass der Rückflug für meinen Pa gestrichen wurde. Nicht weiter schlimm, weil er ihn ja sowieso nicht antreten kann (was wir bei Buchung ja nicht wussten). Wenn ich hier so rund lese gibt es ja momentan viele Betroffene. Was müsste ich denn nun machen um da Schadensersatz geltend machen zu können (ja das würde ich, denn der Flug war teuer genug)? Weiss das jemand? Hab schon gegoogelt, aber so richtig schlau werd ich da nicht draus.

Danke für Tipps.

Kommentare:

  1. AF anschreiben und Erstattung der gestrichenen Flugstrecke einfordern.

    AntwortenLöschen
  2. Denke ja. Du müsstest in der Info von AF sogar irgendeine Mail Addi bekommen haben, wo du dich hinwenden kannst. Einfach die Absage weiterleiten und Geld zurück fordern. Haben die geschrieben, warum der Flug gestrichen wurde?

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, hier steht die Vorgehensweise:
    http://www.airfrance.de/DE/de/local/avotreservice/relationclientele/clientele_remboursement.htm

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab nur eine ganz kurze Mail von Air France in französisisch und englisch, dass der Flug storniert ist. Ohne Angabe von Gründen. Gebucht hab ich das bei KLM. Storniert ist bislang auch nur Bremen - Paris. Für Paris - Lissabon hab ich nichts gehört.

    AntwortenLöschen
  5. *guckstdu*

    http://shoushouswelt.blogspot.com/2010/04/der-rechthaber-tipp-nr-11-und-der.html



    LG SHoushou

    AntwortenLöschen
  6. Dann musst du das auch über KLM abwickeln und nicht über AF. Da dein Dad den Zubringerflug nicht in Anspruch nehmen kann, müsste der Weiterflug auch erstattet werden. Hier gibt's mehr Infos:
    https://www.klm.com/travel/de_de/plan_and_book/ticket_information/ticket_conditions/compensation_and_refunds.htm

    AntwortenLöschen
  7. Danke Mädels.

    Hab eine Mail an KLM geschickt, die Rückmail sagt, ich solle nach Ersatzflügen suchen. Da ist aber erst am 23. was. Werde mich jetzt an den deutschen Kundendienst wenden und reklamieren. Wäre ja ein Knaller, wenn wir da tatsächlich irgendwann noch Geld wiederkriegen.

    AntwortenLöschen
  8. Ist das Ticket nicht überhaupt stornierbar? Wenn er eh nicht fliegen kann, ist das vielleicht einfacher, als auf Schadenersatz zu warten??

    AntwortenLöschen
  9. Aber wenn ich storniere krieg ich gar nix, weil keine Rücktritts-Versicherung und der Tarif war einer ohne Erstattung.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Susi,
    danke für Dein Kommentar bei "Grinsender Zwieback-Junge" - habe den Beitrag wieder gelöscht. Hat mir nicht so gefallen, was ich geschrieben habe.
    :o))))))))))))

    AntwortenLöschen
  11. @ Frau Schmedder: Aber ganz schlechte Laune gehabt, wa?

    AntwortenLöschen
  12. Nu kam eben ´ne SMS das auch der Weiterflug Paris-Lissabon gestrichen ist.

    AntwortenLöschen
  13. Besteh auf der Erstattung, nicht nachgeben. Ich würde so wenig Angaben machen wie möglich. Ob dein Dad fliegen könnte oder nicht, hat die erstmal nicht zu interessieren. Die haben annuliert. Mehr interessiert da erstmal nicht. Ausweichflüge kommen nicht in Frage und fertig.

    AntwortenLöschen
  14. Japp mach ich. Vorhin war die Seite nicht erreichbar, es scheint sowieso absolutes Chaos zu herrschen. Hab jetzt ein von denen vorgefertigtes Mail-Formular abgeschickt. Und weil das so chaotisch ist, mach ich das gleiche morgen nochmal für den Anschlussflug.

    AntwortenLöschen
  15. Die Situation ist mir nicht unbekannt durch viele Flugbuchungen nach Brasilien. Aber immer! hat das Reisebüro die Erstattung bei Verspätungen oder sonstigen Dingen durch gesetzt. Es sei denn, man hat selbst gebucht im Internet?!

    AntwortenLöschen
  16. Ich hab natürlich im Internet gebucht. Ich hab hier mal aus einem Reisebüro nur einen Prospekt mitgenommen und das hat schon ziemliche Unfähigkeit gezeigt. Und ich möchte mal behaupten, dass ich bei der reinen Flugsuche schneller und pfiffiger bin, als die Madamsen da.

    Das ändert aber nichts an der Tatsache auf Schadensersatz. Nur muss ich mich eben kümmern.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...