Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 6. Dezember 2010

Abends dann noch mehr Teich!

So wollten wir dann am Samstagabend noch zu "Wetten dass" eine Pizza essen. Kinder warten gespannt auf Justin Bieber, Mutti freut sich auf Robbie und Co. Bin gerade dabei den selbstgemachten Teig zu belegen und dann passiert dieser schlimme Unfall. Da war uns irgendwie erstmal schlecht. Danke ans ZDF für´s sofortige wegblenden und nicht 50facher Wiederholung des Sturzes, wie es auf anderen Kanälen sicherlich gewesen wäre. Allein die Gesichter im Publikum haben Bände gsprochen. So sind wir dann, als feststand es geht nicht weiter (übrigens ebenfalls eine komplett richtige Entscheidung) und dem Jungen geht´s einigermaßen, auf Supertalent umgeschwenkt. Mein lieber Dieter Bohlen, es gab mal eine Zeit, da waren einige (längst nicht alle) deiner Sprüche witzig, aber was da in letzter Zeit aus dem Mund quillt ist dermaßen daneben. Ungesundes Selbstbewusstsein. Irgendwie hab ich das Gefühl dir geht es einfach zu gut. Bevor ich jetzt hier überhaupt noch weitere Buchstaben für dich verwende, hör ich lieber auf.

Finde auch jegliche Diskussionen über Quoten sinnlos. Man soll ja in der heutigen Zeit auch Sendungen aufnehmen können. Der Springer ist 23 und hat gewusst was er da macht.Wenn es stimmt, dass er das ursprünglich auch ohne Helm machen wollte, dann ist das purer Leichtsinn. Da jemand anderen verantwortlich machen zu wollen find ich nicht richtig. Die Daumen drück ich mit aller Kraft, dass er auf eigenen Beinen das Krankenhaus verlässt.

Kommentare:

  1. Ja das ist auch meine Meinung, schließlich hat ihn keiner gezwungen, so bedauerlichund schlimm der Unfall war, das Risiko muss ihm bewusst sein, wetten dass ich es schaffe und was wenn nicht?????

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  2. Das mit auf eigenen Beinen aus der Klinik laufen soll nix werden. Hab eben nen Bericht gesehen. Ist immer noch nicht klar, ob er jemals wieder gehen kann oder gelämt bleibt.
    Stimmt, er allein hat die Verantwortung und niemand sonst. Sedungsabbruch find ich trotzdem gut, weiter senden wäre respektlos gewesen.

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich auch mitgekriegt. Mal sehen was die nächsten Wochen so bringen. Obwohl es ja eigentlich nun unwichtig ist, aber warum hat der sich beim Sturz so gar nicht mit den Armen abgestütz? Der ist ja so stumpf auf´s Gesicht. Der muss ja wohl doch ans Auto geditscht sein.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...