Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 23. September 2010

So


hab ich eben gegrinst, als ich endlich endlich das so lange gewünschte Objektiv bestellt hab. Jetzt muss das nur noch ankommen.

Hab gesehen, dass 2 meiner Yucca-Palmen Blüten kriegen/haben. Bei denen hab ich wohl ´n grünen Daumen, aber Alpenveilchen und Co sollten lieber das Weite suchen.

Abschließend zum Thema: „Stachelbeere war gestern, mach mir einen Kinderpopo am Unterschenkel“ Ich war ja auch noch bei einer professionellen Haarraussreisserin. Mit dem Hinweis auf ein eventuelles Quieken meinerseits, bin ich auf die Pritsche gejumpt. Nach anfänglichem „Och, das geht ja!“ wurden die Signale der Haarwurzelnerven ans Stammhirn immer heftiger und ich sage zu Frau TätschelTätschel-ReissReiss: "Hier fehlt aber ein Beißholz für die Zähne!" Irgendwann hab ich mich herumgewirbelt und als die so in Kniekehlen zugange war, musste ich lachen, weil ich da so kitzelig bin. Nach einer halben Stunde war ich glatt und gecremt. Trotzdem sah ich doch eher aus wie ein gerupfter Truthahn und hab beschlossen: "Nie wieder." Mag mir auch nicht vorstellen, wie sich so eine Aktion im Achsel- oder Bikinibereich anfühlt. Inzwischen bin beim Nassrasierer mit 2 Klingen, hab den auch schon mal trocken benutzt und werde auf dem Gebiet auch keine Experimente mehr machen. Morgen erzähl ich dann von meinem home-bleaching. Nein, nicht die Klamotten, die Zähne.

.

Kommentare:

  1. Mich würde ja viel mehr interessieren, welches Objektiv du dir bestellt hast.

    AntwortenLöschen
  2. Epilieren schmerz sehr, hast du vor drei Beiträgen geschrieben ... bei mir die ersten zwei/dreimal auch. Aber inzwischen geht es wirklich. Wenn die Haarwurzeln nicht mehr so energisch an ihrer Meinung festhalten, doch gerne dort bleiben zu wollen, wo sie zur Zeit noch sind, geht das mit dem SilkEpil ganz flott. Und das angenehme ist, man kann ihn auch in der Badewanne benutzen. Hört sich zwar gruselig an, wenn er unter Wasser ist, aber man gewöhnt sich ja an alles, nech?
    Nur den Truthahn, den hab ich auch. Aber am nächsten Tag sieht alles ganz wunderbar aus und bleibt es auch für ne ganze Weile.

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht, irgendwann, eines Tages, hab ich nochmal so eine Probierphase und dann kombinier ich tauchen und epilieren.

    AntwortenLöschen
  4. Na, dann hast du ein Universalobjektiv gekauft. Bin dann auf Fotos gespannt.
    Du hast dir sicher dieses gekauft:
    http://www.computerbild.de/artikel/avf-Test-Objektiv-Tamron-AF-18-270-mm-F3.5-6.3-Di-II-VC-3986271.html

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist das. Bin ja nun Anfänger im Knipsen und sehr gespannt was dabei raus kommt.

    AntwortenLöschen
  6. Anfänger. Janee is klar, bei den tollen Fotos, die Du jetzt schon machst *kopfschüttelnd weiterdüs und liebe Grüße hierlass*
    *Nochmal umkehr*, Du wolltest uns doch nochmal Minni zeigen *erinner*

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja. *notier* Minni waschen, trocknen und fotografieren.

    AntwortenLöschen
  8. Ich geb zu, da bin ich voll das Weichei.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...