Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 22. September 2010

Enthaarung - Haarige Geschichte - Teil 1

Ich hab meine stacheligen Beine gesehen und da ist mir die Geschichte wieder eingefallen. Das Rasieren hält ja nicht so lange vor und das Äpylepsiergerät tut schweineweh. Die moderne Hausfrau ist ja offen für alles und da habe ich mir Veet Klebestreifen gekauft. Streifen aus dem Kühlschrank genommen, kurz aufgewärmt oder warmgerubbelt und klatsch aufs Bein. Todesmutig habe ich den dann mit einem Ruck runter- neee hochgerissen. Was für eine Überraschung, 3 klitzekleine Härchen hatten sich nicht halten können und hingen jetzt am Streifen. Mein Unterschenkel aber hat so geklebt, dass ich damit ohne weiteres eine Hauswand hochklettern hätte können. Die Haare am Bein standen nicht mehr ab, sondern lagen seltsam gekrümmt in einer rosa Pampe.

Mir hat´s gereicht, Kleber abwaschen und vergessen. Nur der Kleber ging nicht ab, weder mit ganz heißem Wasser, noch mit heißem Wasser und jeder Art von Seife, Duschgel oder Shampoo. Letztendlich habe ich meinen Unterschenkel mit Waschbenzin wieder herstellen können. Weil ich aber ja schlauerweise eine Doppelpackung aus dem Angebot gekauft hatte und diese Packung mich ständig aus dem Gemüsefach anlachte, habe ich es 3 Monate später wieder getan.

Ok habe ich gedacht, vielleicht hast du die beim letzten Mal nur nicht richtig vorgewärmt. Also gleiche Prozedur und .... gleiches Ergebnis! Nur das ich dieses Mal wusste, wie ich den Klehkram schnell wieder abkrieg. Sollte mir jemand erklären können, was ich da verkehrt gemacht habe, bitte ich um eine kurze Mitteilung.

Schalten Sie wieder ein, wenn es heisst: Enthaarungsschaum, ich glaub es brutzelt.

Kommentare:

  1. Was Du evtl. falsch gemacht haben könntest, kann ich Dir nicht sagen. Ich nehm nienicht Wachs, allein schon die Vorstellung von den Schmerzen beim abziehen, bahhhhh...
    Was ich Dir dagegen aus eigener Erfahrung sagen kann: Naßrasierer trocken (und in ein paar Jahren mußt Du dann auch nicht mehr allzu oft rasieren)

    AntwortenLöschen
  2. Eine Freundin von mir hat ihre Bikinizone damit gewachst... Und gleiches Problem. Das ganze hat mies geklebt, ging nicht ab und sie hat sich dafür nen "Wolf" gelaufen...

    AUTSCHN!

    AntwortenLöschen
  3. Trockenrasierer, aber von der teueren Sorte. So ab 10 Euronen und mit 5 Klingen im Rasierer.. sagt der Fachmann mit drei Frauen im Haus. :-)
    Super Ergebnis - egal wo. Einmalrasierer niemals!!

    AntwortenLöschen
  4. Interessantes Thema, manchmal wünscht man sich die 80er zurück - nein, doch nicht!

    AntwortenLöschen
  5. Ganz klare Sache ... es ist zu heiß bei euch ... das Wachs konnte nicht kalt genug werden *gg*

    (Darf ich mir mal was wünschen? Ich wünsch mir links eine Rubrik, "neuste Kommentare")

    AntwortenLöschen
  6. Also.
    Kaltwachs: Funktioniert prima bei mir.
    Haut muss ölfrei und trocken sein. Am besten vorher mit Kernseife bearbeiten, gut trockenschrubbeln.
    Klebestreifen anwärmen, drauflegen, gut einstreichen, dann hochziehen. Bei mir bleiben max. 3 im Bein.
    Hinten anner Wade isses fies, da musste dann schräg (Wuchsrichtung)auflegen.
    Einzelne Haare lieber mit der Pinzette fangen, zu oft rupfen könnte dafür sorgen, dass Du Dir Hautschichten wegziehst (autsch, hatte ich beim 1ten Mal).

    Der Kleber/Wachs geht mit Öl weg. Ganz stinknormales Babyöl. Ohne Probleme. Und die Haut freut sich darüber auch.

    AntwortenLöschen
  7. Was du falsch gemacht hast, kann ich dir nicht sagen. Ich habe noch nie Wachs benutzt. Ich bin Fan meines Lady-Shavers. Unter der Dusche einfach kurz über die Beine fitschen - dauert keine Minute, wenn man es regelmäßig macht und die Stoppeln nicht lang wachsen lässt. Das mit dem Wachs würde mich aber auch mal interessieren... Hast du die Packung noch oder ist sie mittlerweile in der Tonne gelandet? Vielleicht teilen wir uns Leid und Kosten?

    AntwortenLöschen
  8. Hm, wieso legst Du die Streifen denn in den Kühlschrank?
    Das mit dem Waschbenzin ist doch eine tolle Idee: Streichholz dranhalten - zack weg sind ALLE Härchen!

    AntwortenLöschen
  9. Auskühlen lassen Herzchen vielleicht?? Also ich nehm nur Epiliergeräte, da tut gar nix weh, ist eine Frage der gewöhnung und gibt jetzt auch welche für unter Wasser.

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  10. Frauen haben Probleme......... ;-) :-)

    AntwortenLöschen
  11. epilliere immer - man gewöhnt sich an den schmerz!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...