Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Sonntag, 8. August 2010

Heute vor 14 Jahren!

Es ist morgens gegen 3 und ich drehe mich auf die Seite und es knackt in meinem Bauch. Huch. Meinen Mann beruhigt: "Lass uns noch was trinken und dann in Ruhe los." Um 4 Uhr waren wir im Krankenhaus und als ich die weitere Mitarbeit verweigert habe, ist der kleine, drahtige, auf Sri Lanka geborene Arzt mit auf mein Bett und seitlich über mich gekrabbelt. Hat sich mit der Faust in das Laken auf der anderen Seite gekrallt und, für mich völlig überraschend, seinen Ellenbogen in meinen Bauch gerammt. *Plopp* war das Kind da. Da war es 5:34 Uhr. Das Kind war sehr hübsch, nicht verschrumpelt, verformt, hatte viele schwarze Haare und war vor allem "meins". Die sollte auch zum Schlafen nicht weggebracht werden, könnte ja einer klauen oder vertauschen. Gefühlt war das vorgestern.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch! Ja, mein großer wird auch im November schon 14, seltsam wie schnell die zeit vergangen ist.

    lg Liraluh

    AntwortenLöschen
  2. ...ja, wie vorgestern...
    Glückwunsch an das Erstgeborene und natürlich an die Mutter, die sich durch gefühlte 47 Stunden Wehen gekämpft hat.

    AntwortenLöschen
  3. Hach ja!

    GRATULATION AN KIND, MUTTER und VATER!!

    AntwortenLöschen
  4. Geburtshilfe ala Stammeshäuptling oder was?

    Egal, scheint ja zu funktionieren. Glückwunsch dann mal noch nachträglich an den Sproß

    AntwortenLöschen
  5. Danke Mädels, ich geb es weiter.

    Das Witzige war dann bei dem 2. Kind ca. 1,5 Jahre später. Ein Extrem-deja-vu! Gleiche Hebamme, gleicher Kreissaal, gleicher Arzt, gleicher Vorgang, nur begann das um 15 Uhr nachmittags und das Kind kam anstatt morgens eben abends um halb 6. Da ich ja nun den Arzttrick schon kannte, hab ich alle meine klitzekleinen Bauchmuskeln angespannt und das hat so nicht geklappt. Das Kind sah übrigens auch genau gleich aus, wie das erste. Allerdings hat sie nicht aufgehört zu brüllen und spricht heute noch sehr viel und schnell.

    AntwortenLöschen
  6. Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche nachträglich an das Kind.
    *Hust*, die beiden sehen sich immer noch voll ähnlich find ich. Mittlerweile kann ich sie unterscheiden, aber bevor ihr ausgewandert seid hatte ich immer arge Probleme, sie auseinanderzuhalten.

    AntwortenLöschen
  7. Hey Brisy,

    Danke. Mails angekommen?

    Die Lehrer hier haben auch Probleme die beiden auseinanderzuhalten (ein Wort? wenn du das so schreibst wohl), also wenn nicht beide nebeneinander stehen. Das heisst wohl, dass sie sich immer noch ähnlich sehen, trotz unähnlicher Frisuren.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...