Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 11. August 2010

Geärgert!

Geärgert hab ich mich über mindestens 3 Leute in Deutschland. Da das aber meine Nerven und Kraft kostet, können die mich jetzt mal besonders gerne haben. Freundschaft hiermit gekündigt, würde die vielleicht nicht mal mehr als Bekannte bezeichnen. Eher ein: Kannte ich mal! Kurze Schilderung, damit ihr nicht denkt, was die wohl wieder hat, die Frau Pingel.

Fall 1: Fing im letzten Jahr schon an, also Teil 1. In Deutschland im Dorf angekommen und bei Frau C angerufen: "Hallo, ich bins, wollte fragen, ob du eben 5 Minuten Zeit hast, dann komm ich mit den Kindern mal eben rum, kann in 5 Minuten da sein?" Antwort: "Ach Mensch, nee du, schade, aber mein Vater liegt im Krankenhaus, 100 km weiter weg, nix Schlimmes, ist schon operiert, da fahren wir gleich hin." "Ok, schade." Klingt plausibel und ehrlich. Dachte ich jedenfalls. 2 Stunden später sehe ich diese Person im gleichen Kaff auf dem Parkplatz eines Spar-Markts beim Einkäufe einladen. Will ich angelogen werden? Nein, ich hasse nichts mehr als lügen. Wir haben mit unseren Kindern so einiges unternommen, bevor wir weggezogen sind. Kontakt war dann wenig, aber vorhanden.

Ich glaube ja immer an das Gute im Menschen, habe allerdings ein Elefantenhirn in solchen Dingen und wer bei mir einmal versch... hat, der kann sich sicher sein, dass er nicht mehr mein Freund wird.

Dieses Jahr lass ich mir bei genau diesem Spar-Markt meine beiden Kassler-Stücke einen Tag vor Abflug einschweissen und sehe aus dem Augenwinkel Frau C mit ihrer Tochter. Mein Blick bleibt nach vorne. Sie raunzt ihrer Tochter zu: "Susanne!" "Wer?" *tuschel* "Da, Susanne aus Portugal!" Ich geh mit meinem Kassler zur Kasse. Dauert aber wohl länger als Frau C gedacht hat, denn plötzlich steht sie hinten im Laden bei den Getränken und unsere Blicke treffen sich. "Ach, Susanne!" ! "Ach C." *ichwink* und weg war sie hinter den Kisten. Schlechtes Gewissen? Ich jedenfalls nicht, das hat sich für mich nun komplett erledigt.

Zu langweilig oder noch Fall 2?

Kommentare:

  1. ähm ....zu doof würde ich sagen ..also diese Frau.C ! aber mach Dir nichts draus ...dann eben nicht, es gibt mit Sicherheit genug andere Menschen die dich schätzen und gerne mit dir befreundet sein würden oder auch sind!
    Lieb grüsst
    Martina Paderkroete

    AntwortenLöschen
  2. Dachte ja schon bei Teil 1: kann ja mal passieren, aber bei Teil 2 bleiben dann wirklich keine Fragen offen.

    Immer her damit. Bin gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann das immer nur schwer nachvollziehen, weil ich mich immer freue, wenn ich Leute, egal nach wie vielen Jahren, mal wieder treffe. Wüsste auch keine Person, die ich wieder abwimmeln würde, wenn die mal eben 5 Minuten vorbeikommen will.

    Aber das trennt echt die Spreu vom Weizen, wie das so schön heisst.

    AntwortenLöschen
  4. so eine blöde olle! ärgere dich nicht!

    AntwortenLöschen
  5. Der Hund war ja aber dann schon vor Teil 1 begraben, oder?

    Ich bin dann wenigstens für n faires und offenes Gespräch.
    Man ist ja erwachsen und kann sagen Wie/Weshalb/Warum. Dann weiß man wenigstens woran man ist.

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt muss ich auch noch meinen Senf dazu geben *gg. Ich denke, da hilft auch kein faires offenes Gespräch bzw. es würde keines zustande kommen. Ich kenn zwar besagte Frau C. nicht, aber schätze, dass dann als Begründung/Entschuldigung irgend ein offensichtliches BLA-BLA kommen würde.
    Im Endeffekt weißt du woran du bist und ersparst dir in Zukunft Anrufe/Briefe etc.
    Also net ärgern, sondern sich über die anderen positiven Kontakte freuen.

    AntwortenLöschen
  7. Abhaken, weitermachen ... ne solche Leute sind es nicht wert, dass man sich drüber aufregt.

    2?

    BTW: Pakerl ist heute angekommen ... wenn's jetzt Smilies sein dürften, würde hier ein ganz großer über beide Ohren (öhh hat sowas überhaupt welche?) freuender stehen.

    DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANKE

    AntwortenLöschen
  8. Büdde Aly, ich hab zu danken.

    Also Frau C hat sich für mich wirklich erledigt, da würde ich auch nicht reden wollen. Ein Jahr Funkstille und wenn sie gewollt hätte, wäre sie wohl hergekommen und nicht hinter den Kisten verschwunden. Ich hab auch freundlich gewunken und nicht mit Gnaddelgesicht, obwohl ich das sehr gut kann.

    Man macht sich aber ja auch Gedanken und fängt an zu zweifeln, ob man selbst komisch oder seltsam ist. Es gibt ja immer im Leben Leute, die wieder verschwinden. Dafür kommen auch neue dazu. Vor der Ausbreitung vom Internet war es ja noch anders, aber inzwischen kann man sehr einfach Kontakt halten. Wenn man es denn will!

    AntwortenLöschen
  9. Ich meinte doch eigentlich auch, dass besagte Frau C schon VOR der Papa-im-Krankenhaus-frisch-operiert-Sache mal hätte sagen können, was Sache ist.
    Sowas ist charakterlos. Muss doch niemand lügen, wenn man jemand grad nicht kann.

    Hinterherfragen würd ich auch nicht, und hätte ich sowas ebenso erlebt, hätte ich vermutlicherweis' noch nicht mal gewunken (höchstens mit einem Finger ... haaaaalt: FREUNDLICH BLEIBEN). Und wenn doch, dann eben mit Gnaddelgesicht, das ich auch sehr gut beherrsche.

    Geschichte 2?

    AntwortenLöschen
  10. Fall 2 ist gerade im Entwurf und kommt morgen früh.

    AntwortenLöschen
  11. Also, ich kenn ja Frau C und wunder mich, hätte ich nicht von ihr gedacht. Weder Teil 1 noch Teil 2. Seltsam. Aber nen Kopp würd ich mir auch nich machen, selbst Schulz. Abhaken. Wenn du dich fragst ob du komisch bist, liebe Susi, jo, biste, und das is gut so *gg*. Fall 2 is für mich sowieso abgehakt, weißt du ja, nun bin ich gespannt auf Fall 3, wer das wohl ist? *Grübel, nich, dass ich das am Ende bin...*

    AntwortenLöschen
  12. Das haben viele... Also dieses "Aus den Augen, aus dem Sinn!". Da komm ich auch nicht drauf klar!

    AntwortenLöschen
  13. Also mich kannst du gerne mal besuchen. Würde mich echt freuen dich nach 20 Jahren!!! mal wieder zu sehen!

    AntwortenLöschen
  14. Anke, du wohnst aber weeeiit weg. Wie das nun in WB aussieht, würde mich ja echt mal interessieren, aber auch das ist ´ne Ecke weg.

    AntwortenLöschen
  15. WB hat sich echt zum positiven entwickelt, bin aber höchstens 2mal im Jahr dort. Aber wenn du mal längere Zeit in Frankfurt bist, über Nacht z.B., kannst du gern mal bei mir einfallen, in 45 min. bin ich am Flughafen, alles kein Problem!!!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...