Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 23. Mai 2011

Wochenendende.

Wo war ich denn stecken geblieben? Jeep ist verkauft. Ging alles glatt über die Bühne. Wir sind mit ihm rein in "Sparkasse" (nicht mit dem Jeep, mit dem Typen Käufer) und nach dem Geld gab´s Papiere und Schlüssel. Er wollte mit den dicken Reifen nicht die 260 km wieder runter fahren und hatte seinen Kumpel mit Abschleppwagen mitgebracht. Aufgeladen und Tschüss. Wenn wir mal in der Nähe sind, sollen wir zum Schnecken essen vorbeikommen. Danke nee. *würch*

Gestern sind wir mal wieder Fahrrad gefahren. Tolle Strecke. Rund um die Lagune. Uns kamen bestimmt 50 Radler entgegen. Scheint ein neuer Volkssport zu sein. Sehr schön, dann gibt es vielleicht bald mehr Radwege. Und 95% hatten einen Helm auf, obwohl es eigentlich "nur" Feldwege waren. Ich bin begeistert. Auf dem Rückweg so gegen 13 Uhr kamen uns kaum noch Leute entgegen, da war Mittagszeit. Laut "Sie-befinden-sich-hier"-Karte waren es 16,8 Kilometer, Tacho ging (mal wieder) nicht. Hat richtig Spaß gemacht.

Hier die Route:



Da oben wo das Kreuz ist ist haben wir 4 Colas und einen Milchkaffee eingenommen:

Mit solch einem Ausblick...


hättste woanders für 5,80 wohl nur den Milchkaffee gekriegt. Pausen sind allerdings Gift, man muss sich  wieder aufraffen und den Rückweg noch bewältigen.

Ansonsten haben wir Samstag eine Bank für "ann Teich" gekauft. Hollywoodschaukel war keine so gute Idee, da ist ja ruckzuck Viehzeug unterm Polster. So war es diese hier:

Eukalyptus aus Uruguay, Made in Vietnam, gekauft in Portugal. Mit Zertifikat, voll fair und so. Ich hoffe, das stimmt. Jedenfalls sehr bequem, auch ohne Polster und sehr stabil (passend zur Familie). Kostet bei Amazon 128 (gib´s aber auch für 89 woanders), gab´s hier für 74,90. Nach dem Zusammenbau haben wir sie so vor den Eingang gestellt...


... da bleibt sie jetzt auch. Gestern noch eine zweite für den Teich gekauft.

Im Strandcafé gab´s wieder tolle Remember-Musik aus den 80ern. Lange nicht gehört. Hier:


Und ich hab da gesessen und gedacht: "Das Leben meint es echt gut mit mir! Guck dich um. Alles was mir lieb is um mich rum, einen sagenhaften Ausblick, seufz-Musik." Geb ich gerne was von ab.

Kommentare:

  1. Man vergißt viel zu oft, wie gut es einen geht ...

    Ihr seid nur hin? Oder die gleiche Stecke zurück?

    (Wenn die Helme auf hatten, waren es bestimmt deutsche Touris ... öhhh, habt ihr etwa AUCH Helme?)

    AntwortenLöschen
  2. Wir mussten ja wieder zurück zu unserem Bus.

    Aber Hallo haben wir Helme auf. Streckenweise fahren wir auf normalen, lebensgefährlichen Heizer"-Strassen. Und das waren echt alles Portugiesen mit Helm, die Touris waren zu Fuss auf der Piste unterwegs und standen im Weg.

    AntwortenLöschen
  3. Tüchtig, tüchtig! Mein Fahrrad muss wohl erst aus dem Keller geholt und entstaubt werden. Der Ausblick bzw. die Fotos sind toll und machen wirklich Lust auf einen Portugal-Trip *zwinker
    Das mit den Helmen funktioniert hier ganz gut, wir haben das mit den Jungs von klein auf so praktiziert und auch wir tragen dann einen (besser die Frisur ruiniert, als der Kopf zermatscht)...

    Aber ganz faul war ich auch nicht. Wochenende auf einer Almhütte mit lieben Leuten, Wanderungen, Singerei und letztendlich alle in einem Gemeinschaftsschlafsaal - hatte Landschul-Charakter *grins...

    Die neue Bank sieht wirklich toll aus! Da habt ihr wohl einen guten Kauf gemacht.

    AntwortenLöschen
  4. Hast Du mich ganz laut seufzen gehört? Das war als ich die Bilder vom Strand sah... Fernweh!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. @ Vera: Für uns ist es keine Frage mehr ob mit Helm oder ohne, seit von unserem Angestellten der Vater mit einem Aussenspiegel vom Fahrrad "geholt" wurde und er nur noch maximal 50% von dem Mann ist, der er vorher war.

    Dann warst du sowas wie auf Klassenfahrt.

    @ Angelina: Das wollt ich nicht.

    AntwortenLöschen
  6. He Du fleissiche,
    das ist ja mal ne ordentliche Strecke ! Und wenns von unten so idyllisch aussieht, wie von oben, vergisst man vielleicht das anstrengende Trampeln? Denn von oben sieht man ja auch nicht, ob es bergauf geht....

    Ich sollte auch, meinte mein Arzt. Rad ist wenigstens schon zum Reparieren :-) Danach muss ich mir hier flache Strecken zum Anfang suchen, denn wir wohnen hinter oder mitten in den 7 Bergen.........

    Danke für Deinen Kommentar, wenn ich fliegen würde, dann tät ich sofort eine Flugpatenschaft für drölfzehn Tiere übernehmen, aber wegen Duke fahr ich nur Auto, dann darf er nämlich mit.

    Vielleicht übernehm ich aber eine normale Pflegestelle, damit wenigstens ein son Hund eine Chance bekommt.

    Du wohnst übrigens sehr idyllisch und es is scho fies, mir solche Urlaubsstrandsonnelagunenbilders zu zeigen, wo ich doch arbeiten muss......

    Schön, wenn Du innehalten und geniessen kannst !
    Erst gerstern dachte ich mir bei nem Musikvideo, oh das war 93 ? war ja erst gestern...ooops...schon 18 Jahre her ? Da kam ich mir sehr alt vor. Nun kommst Du noch mit 1985 an und ich kenn des Lied noch sehr gut !
    DA FÜHL ICH MICH GLEICH BEDOITEND JÜNGER !!!
    Hmpf.

    Grüßle aus Klein Gallien
    Eve

    AntwortenLöschen
  7. Hi Eve, ich hab schon Flugpate gemacht. Leider schränken die Fluglinien das mehr und mehr ein, machen es gar nicht oder verlangen viel viel Geld. Ich würde es immer wieder machen, aber die Linie mit der ich fliege, macht das so wie eben gesagt.

    Aaaah, so Jahreszahlen sind ganz böse. Ich verrechne mich auch oft, weil ich denke: Das kann nicht sein!

    AntwortenLöschen
  8. Najach ... Helme oder nicht sei jedem selber überlassen.
    Ein Bekannter fuhr mit Helm und brach sich den Oberschenkelhals oder so, ein anderer das Schlüsselbein ... da hat der Helm wenig genutzt. Passiert in Spanien ...

    Und ich sehe es so ... damals (also als es noch keine Handys gab und wir barfuß liefen) sind auch nicht mehr Menschen umgekommen als heute. Aber wie so vieles "omo"

    AntwortenLöschen
  9. Traumhaft schön, ich konnte beim lesen das Feeling richtig in mich aufsaugen, solche Touren sind auch was für mich, da hätte ich bestimmt genau so viel Spaß

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  10. @ Aly: Mir reichen meine tote Frauenärztin (etwas unglücklich vom Fahrrad gefallen) und der Vater von Luis. Da wir auch 2 x ein Stück auf einer normalen, kurvigen Strasse fahren mussten, ist das für mich keine Frage. Wenn ich schon sehe, wie sich eins der Kinder umdreht und einen Schlenker macht, da sackt mir alles inne Hose. Und ich glaub hier im Land kommen mehr Leute um seitdem die vom Eselskarren auf´s Auto umgestiegen sind. Jeden Tag werden hier Leute überfahren. Oft auch direkt auf´m Zebrastreifen oder am Strassenrand mangels Fussweg.

    @ Shoushou: Ist auch schön und man sollte das echt zu schätzen wissen.

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bank! Sieht gut aus und dann noch voll fair. Wahrscheinlich.

    Traumhafte Route (mit oder ohne Helm) an einem Tag im Mai.

    Grüßilie
    Oona

    AntwortenLöschen
  12. Erneuter Versuch einen Kommentar hierzulassen!!!

    Wenn ich deine Fotos sehe, dann möchte ich da jetzt sofort sein...beame mich mal hin. Blaues Meer und weißer Strand, mehr brauche ich nicht, jedenfalls im Moment.

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  13. Der Bankhersteller freut sich, dass er Euren Geschmack so gut getroffen hat, dass er gleich zwei an Euch losgeworden ist!

    AntwortenLöschen
  14. Aaahhh *seufz*... mal wieder tolle Bilder. Vor allem die vom Strand *seufz*. SEUFZ!

    AntwortenLöschen
  15. Klingt verdammt gut. Ich glaube, ich muss auch bald mal wieder an nen Strand. Ne Bank suche ich übrigens auch. Aber meine darf nicht so groß sein wie Eure. Die gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  16. sieht aber weit aus die strecke...
    tolle fotos und glückwunsch zum verkauf vom jeep und kauf der schönen bank :-)

    AntwortenLöschen
  17. @ Oona: Genau so ist das.

    @ Fudel: Wie Kommentar ging nicht? Ja, beamen das wär noch was.

    @ Paule: Also ich kann die empfehlen.

    @ Sam: *seufz mit*

    @ Rostkopp: Die gibt´s wohl auch als 2-Sitzer. Soll ich ma guckn?

    @ Bluhnah: Nee, war aber nicht sooo weit. Gut zu schaffen. Danke.

    AntwortenLöschen
  18. Bekommste dann die Sitzauflagen gratis, wenn Du jemanden erfolgreich empfiehlst? *zwinker*

    AntwortenLöschen
  19. Moin, sind grad in Gründorf-Zweihähnchen und ich werf eben nen Blick bei dir rein und seh die gleiche Bank, die bei uns auch seit ca. 10 Tagen steht. Witzig. Haben unsere vom Brico in CdR. Finde sie auch sehr bequem, stabil und einfach zusammen zu bauen. Werden uns wohl auch noch ne zweite kaufen...

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...