Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 21. April 2011

Matten, Wetter, impfen

Da hat Frau Oberpilates wohl gedacht, wenn schon eine Woche Pause ist, dann machen wir nochmal was Richtiges. Ich hab Schulter und ich weiss jetzt warum die blauen Gummimatten an den kurzen Seiten so ausgefranst sind. Erst hab ich ja gedacht, da hat vielleicht jemand vor Wut reingebissen, aber gestern war ich selbst ein Zerstörer. Im Raum liegt Laminat und da Pilates ja auf Socken gemacht werden kann, ist alles was über die Matte rausragt in erheblicher Rutschgefahr. Nun haben wir sowas wie seitliche, einhändige Liegestütze gemacht. Also auf eine Hand gestützt und versuchen den Körpermittelteil in Fachkreisen auch Hintern genannt, der Schwerkraft ein wenig zu entziehen. Je größer der Hintern, desto größer die Schwerkraft hab ich in meinem Physikstudium gelernt. Diese Formel kann noch beliebig erweitert werden mit Faktoren wie: schwache Ärmchen, krumme Knie, kurze Füsse.

Nun hab ich versucht in der Länge sowohl Hand als auch Fuss auf die Matte zu bekommen, ging auch, aber nur kurz, dann bin ich entweder oben oder unten abgerutscht und hab dabei, von der ja schon angeknabberten Matte noch so einige Fitzel von dem taubenblauen Gummi abgerubbelt. Hab die unauffällig Richtung Fenster geschoben. Ich steh ja immer hinten links. Weil der Raum nicht rechteckig ist, ist das die einzige Stelle, wo man sich selbst nicht im Spiegel sehen kann, was ich sehr vorteilhaft finde. Hat jedenfalls wieder Spaß gemacht und es ist irgendwie herrlich, wenn die Muskeln anschließend einfach nur ein bisschen brummen.

Zum Wetter hier möchte ich mal sagen: Ich hab gestern wieder die Bibber-Bettwäsche aufgezogen! Und watt´n Glück, dass ich den Ofen doch noch nicht ausgesaugt habe.

Gestern noch ´ne Stunde im Gesundheitszentrum rumgestanden und gesessen. Die 2. Impfung für die Mädels. Ich wär bald umgekippt, als ich das volle Wartezimmer gesehen habe. Da sind 2 Behandlungszimmer. Bei einem sind die Schlachternummer gelb, beim anderen grün. Wir waren gelb, bei grün konnte jemand kommen und kam auch gleich dran, weil da nix los war. Kam ein Mädel, das mein Kind 1 kannte, die musste zur gleichen Impfung, ging aber zu grün und kam auch gleich dran. Hab ich die Impferin gefragt, was denn der Unterschied da nun ist? Antwort: "Der Hausarzt!" Die haben doch nicht alle Hamster am Zaun. Da steht genau der gleiche Kühlschrank, mit den gleichen Spritzen und anstatt einfach die Wartezeit zu verkürzen und aus der anderen Liga Leute mit zu impfen, tun die lieber einfach nix. Das ist so typisch hier. Aber es beschwert sich ja auch niemand. Der Portugiese nimmt alles als Gott gegeben hin. Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, dass sich das hier mal ändern wird. Wahrscheinlich wäre es mir auch so egal, wenn ich es nicht anders kennen würde.

So heute steht wieder Höhlenforschung an und ich hoffe sehr, dass sich mein rechter Eierstock verdünnisiert hat.

Kommentare:

  1. Können sich Eierstöcke entmaterialisieren?? Einfach so?
    Und denk dran: Umhangtechnisch: vorne ist nicht immer da von wo frau meint das vorne wäre. Superwomanmäßig ... darüber lache ich manchmal echt noch.

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Gut, dass du mich dran erinnerst. Ich hätte schon wieder gezweifelt wie rum richtig ist.

    AntwortenLöschen
  3. ... und hier regte Mann an, die Sommerbettwäsche aufzuziehen.

    AntwortenLöschen
  4. Wo soll er denn hin? ...oder darf man sowas nicht fragen?

    AntwortenLöschen
  5. Wer? Mein Mann oder mein Eierstock? Der soll nur zurückgeschwollen sein, also wieder auf normale Größe. (Der Eierstock!)

    AntwortenLöschen
  6. Hier haette es Mord und Totschlag gegeben. Der gemeine Grieche nimmt grundsaetzlich nichts als gegeben hin, im guten wie im schlechten Sinne. Ich hab im Krankenhaus mal eine Szene erlebt, da hatte jemand das Gefuehl, er waere in der Warteschlange uebersprungen worden, da musste zum Schluss die Polizei eingreifen...
    Wenn hier im Supermarkt zwei Leute an der Kasse warten und nicht alle Kassen auf sind, dann verlangt der Dritte der kommt direkt lautstark danach, dass weitere Kassen geoeffnet werden.
    Allerdings muss ich auch sagen, dass in Warteschlangen, Schwangere,Muetter mit Kindern und Alte/Gebrechliche in der Regel vorgelassen werden. Ohne Gemurre.

    AntwortenLöschen
  7. Echt? Hier wird alles still hingenommen. Darum sind die hier auch noch bei einem Lohn von 475,--

    Hier gibt es solche Kassen, die haben ein Extra-Schild eben für Schwangere, Alte und Müttern mit kleinen Kindern, aber da stellen sich alle an. Sagt auch keiner was.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...