Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 4. April 2011

Im Zeichen der Quappe

stand das Wochenende. Darum gibt´s hier nun auch jede Menge Kaulquappenfotos. Die sehen auch nicht alle gleich aus. Inzwischen haben 2 von denen Hinter- und Vorderbeine, allerdings sind die immer weiter hinten im Aquarium, so dass mir noch kein gutes Foto gelungen ist. Weiterhin gilt: "Wer hüpft, fliegt raus." Aber das scheint noch zu dauern.








Und die hier *zeig nach unten* ist was ganz besonderes. Die ist nämlich gülden!
Guck, links ist eine von den billigen und rechts unser Goldstück.
Und hier sehen Sie die letzte Bonsai-Quappe, die ich unter Lebensgefahr aus dem Killer-Becken gerettet habe, nachdem die andere von 3 größeren Kameraden verspeist wurde. Mag sein, dass das in der Natur der Lauf der Dinge ist, bei uns gibt´s sowas nicht. Und tatsächlich, während die sich im Aquarium nur irgendwo versteckt hatte, fängt sie nun an zu schwimmen und zu fressen. Ist übrigens ein Suchbild. Finde die Quappe.

Sonst noch? Ja, da sitzen Kind 2 und ich hier im Wohnzimmer, wie immer dudelt Radio. Enrique Iglesais: "Tonight I´m lovin` you" und da singt der aber plötzlich tonight I´m f***ing you! Ich konnte förmlich das Knistern im Hirn von Kind 2 hören und dann empört: "Mama, der singt ja f....!" Ich sag: "Da hat sich der Radiomann sicher in der Version vergriffen." Ich weiss ja nie, welchen Sender ich drin habe, weil ich ständig wechsel, weil das Programm eben selbiges nur selten macht. Das war aber sicherlich nicht Radio Wiedergeburt. Ich erinner mich noch gut, als wir vom Kempo nach Hause fuhren und es lief über 3 Monate zur immer gleichen Uhrzeit "He´s my Japanese-Boy" aus den 70ern. Die Kinder haben schon jedes Mal draufhingefiebert.

Jedenfalls liefen hier schon Songs bei denen das böse F-Wort weggepiept wurde. (Watt´n Theater) oder das "fu** you" von Cee Lo Green wird auf einigen Sendern nur in der "forget you"-Version gespielt. Wahrscheinlich wissen die meisten gar nix von so einer Version.

Denn drückt mal bitte die Daumen, dass heute die Techniker mit dem versilberten Stundenlohn die eine Fräsmaschine wieder zum Laufen bringen. Dann wär mir schon wohler.

Kommentare:

  1. Goldquappe - Das wird bestimmt ein Mädchen... *denk*
    Suchbild - unten links in der grünen Wolle?
    Das f*** Wort - vergebene Liebesmühe, was die Sender da alles machen. In der Schule lernen die Kids, glaub ich, die viel schlimmeren Wörter.
    Maschine - *drückwiebekloppt*

    AntwortenLöschen
  2. Ach Himmel, ich saß auch mal gemütlich auf dem Sofa und es lief ein mir unbekanntes Lied und auf einmal kommt der Refrain und immer wieder darin das f... Wort und ich gröhlte jedes mal drüber, in der Hoffnung das mein Mann der am Rechner saß und es hätte wegklicken können, mal kapiert was da abgeht, aber nein, er schimpfte mich, dass ich so schief mit brülle...

    Ansonsten hat meine fünf Jährige gerade ein Lieblingswort das sie gefühlte 1203984345 mal am Tag benutzt, es lautet sch...e und wird in ihrem Kindergarten von sonst niemanden benutzt *seufzel

    Deine Bilder finde ich wieder wunderschön, zumal ich nie das Glück hatte echte Quappen zu sehen, naja dafür trampelte ich auch noch nie auf einen lebenden Frosch ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ha, da haben wir ja heute ansatzweise das gleiche Thema. Wobei Deine Quappenbehausung weitaus reinlicher aussieht und wir (vermutlich) leider auch keine Prinzessin dabei haben! ;)

    Ich find das Weggepiepse ja immer ziemlich für´n A**piiiiep**. Ich mein, ich sag 20x am Tag Sch***piiiep*** oder ver**piiiep* Sch***piiiiep*** - das ist doch eigentlich schlimmer als wenn mal das "böse F-Wort" in so einem Liedchen auftaucht.
    Allerdings finde ich den Text vom Herrn Iglesias ja schon irgendwie.... hmm... zu geradeaus?
    Ich mein, das ist doch kein Liebeslied mehr - das grenzt schon an eine Drohung..! ;)

    Einen schönen Tag wünscht die
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Die Quappen sehen ja schon aus wie Frösche ohne Beine *staun* ... ich glaub ich muss auch mal welche suchen gehen.

    Enrice singt f***? Ich dachte das wäre so´n lieber? Tssss, es geht abwärts mit der Welt.

    AntwortenLöschen
  5. Quappen, ach das weckt Kindheitserinnerungen. Wir haben sie immer gefangen und wieder ausgesetzt, wenn sie Frösche wurden. Nur einmal haben wir das Glas zu dicht ans Fenster gestellt. Es wurde zu heiß und es gab am nächsten Tag eine stinkenden Quappenbrühe, bäx. Also passt gut auf im heißen Portugal! LG von Rana

    AntwortenLöschen
  6. Cee Lo Green hörte ich zuerst in der Originalversion. Und wunderte mich dann beim nächsten Mal, dass er "forget you" sang. Das hat mich dann mehr geschockt, ehrlich.

    AntwortenLöschen
  7. *daumendrück* - hoffe es hilft noch...
    Die Quappe ist wohl in der grünen Wolle unten links, oder? Bei uns sind jetzt Molche im Teich, hoffe ich bekomme auch so tolle Fotos vom Nachwuchs hin wie du. lG

    AntwortenLöschen
  8. Wie im Märchen, eine güldene Quappe, da wird bestimmt ein Prinz draus, wetten?

    Eine schöne Woche wünscht dir Shoushou

    AntwortenLöschen
  9. Ich staune, was für faszinierende Fotos.
    Habe sie doch früher in einem Glas nach hause getragen und ihre Entwicklung beobachtet.
    Schön sehen sie aus.....und jetzt stimmt mich das etwas traurig, erinnert mich an meine Kindheit, aber ich könnte eigentlich mal losziehen und schauen, ob der Wassergraben noch existiert und vielleicht finde ich Kaulquappen...vielleicht !!

    AntwortenLöschen
  10. Irgendwie so ein quappiger Post :O)
    Schicke Frösche in Vorstufe.

    Grüßilie
    Oona

    AntwortenLöschen
  11. Die Quappies habe ich neulich schon bei dir bewundert. Die Bilder sind echt großartig! Hübsche Babyhüpfer *g

    AntwortenLöschen
  12. @ Mia: Ja, da sitzt die Quappe.

    @ Fussel: *örgs* Musst du mich an den Frosch erinnern.

    @ Schmitt´s: Ja, Liebeslied ist was anderes.

    @ Aly: Enrique und so´n lieber? Der hat seinen Vater als Vorbild.

    @ Rana: Iiih.

    @ Pathologe: Ging mir genauso. Kannte das Original aus´m Fernsehen. Bis die Songs hier ankommen, dauert es ja immer etwas und dann lief im Radio die nettere Version. (die aber sicherlich nicht so ein Erfolg geworden wäre und bei mir auch besser ankommt).

    @ bine: Wir haben auch jede Menge Molcheier im Teich, aber jetzt hab ich ja die Quappen.

    @ Shoushou: Und wer muss den küssen?

    @ Fudel: Ich durfte früher nie welche haben.

    @ Oona: Die sind sooo winzig.

    @ Emily: Danke.

    @ Danke für´s Daumen drücken, die Maschine läuft nun wieder.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...