Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 24. Juni 2010

Ein neuer Tag

und beim Aufwachen festgestellt, dass der gestrige Tag kein übler Traum war. Aber es ändert nichts, wir können nur weitermachen. Erstmal alle Baustellen und damit Extra-Ausgaben stoppen. Deutschlandurlaub würde ich auch sofort stornieren, aber da würden wir den Flug nicht zurückgezahlt kriegen und Reiterhof müssten wir auch Summe X prozentual zahlen. Die Mädels freuen sich so drauf, also fliegen wir.

Wenn wir nicht noch am Dienstag den Autrag vom Bestkunden gekriegt hätten, wären wir wohl gestern in Depressionen verfallen. Es ist der zweitgrößte Kunde (gewesen), der Blödkunde und das reisst natürlich ein ziemliches Loch. Hab meinen Mann noch nie so blass gesehen, als der gestern morgen kam und die Nachricht überbrachte. Das sind immer so Momente, wo man einfach nur weg möchte, weit weg. Da hat man keinen Bock mehr zu arbeiten.

Themawechsel:
Gewicht. Negativer Stress ist ein Albtraum für mein Gewicht. Ich hab gestern so viel gegessen. Alles was ich finden konnte. Frikadellen noch mit Käse überbacken, Nüsse, Schoko, Gummi, Lakritz. Ich muss heute mal Laufband entstauben. Die nächsten Tage werde ich mein Gewicht links eintragen. Sollte das nicht weniger werden, bitte ich um leichte Schläge auf den Hinterkopf. Die Badesaison kann ich dieses Jahr jedenfalls abhaken. Ich muss doch an den Dickenstrand.

Themawechsel:
Fussball. Da hat Deutschland aber Glück gehabt, die haben ganz gut getanzt die Ghanaer. Für leichte Irritationen sorgte die Trikotwahl. Die Weissen in schwarz und die Schwarzen in weiss. Wenn man dann gesagt hat: "Guck mal so viele weisse und nur so wenig schwarze vor´m Tor!" "Wie jetzt?"

Kommentare:

  1. Ach und selbst in der SItuation behältst du deinen Humor. Ich bin auch ein Frustfresser, allerdings mit bulemischen Anwandlungen, naja reden wir nicht früber. Bleib tapfer und ich werd dich definitiv nicht schalgen. die Aufforderung, eine Straftat an sich selbst zu begehen ist übrigens straffrei

    AntwortenLöschen
  2. Hilfe die tausend Schreibfehler entschuldige bitte

    AntwortenLöschen
  3. Immer weiter im Plan.

    Auch wenn mans jetzt noch nicht so betrachten kann: Die Zahlungen vom Blödkunden waren doch ziemlich spärlich und erst nach langem bitteln und betteln. Und letztendlich hat er wohl trotz Aufträgen kaum mehr als das Material bezahlt?
    Kann nur besser werden.

    Was war denn gleich nochmal mit der Blog-Idee für das Metallzeugs was ihr macht?
    Blogeinträge werden sehr gut von Suchmaschinen gefunden ...

    AntwortenLöschen
  4. Ähm.
    Ich werd gleich mal ein Bild von nem Metallvogel posten.
    Sowas verkauft sich doch sicher auch gut?
    Ich hätte so n Teil GERNE in meinem Garten wippen.
    Und mir scheint, Dein Mann ist da sehr kreativ (denk an die Drehwippe)

    AntwortenLöschen
  5. Bex: Wir wollen uns jetzt schnellstens eine homepage/website (what the hell is the Unterschied?) machen lassen und dann kann ich das ja von hier irgendwie mit Beschreibung verlinken oder so.

    AntwortenLöschen
  6. Nützt ja alles nix ... wechlaufen gilt nicht (zumindest nicht solange es das Gewicht nicht betrifft).

    AntwortenLöschen
  7. Was bitte ist ein Dickenstrand??? Etwa der, wo sich angebliche Models über Frauen aufregen, die etwas Zuckerwatte auf den Hüften haben? Wie gut, dass sich hier an der Ostsee niemand aufregt. Egal, wie er nun aussieht. Ob mit Höschen oder ohne. Ob oben ohne und unten mit. Ob mager oder dick.

    AntwortenLöschen
  8. Aber wegen der Figur koennte mich auch nichts von der Freude am Strand abhalten. (Ahem. Die letzten Mal schwimmen war ich direkt vorm Haus von den Eltern meines Schwiegersohns. )Also nix mit Menschenmengen, aber trotzdem - das ist doch wirklich schnuppe. Die, die Dich lieben, denen ist das egal, und die anderen, ist doch auch pustewurst. Dummes Gerede ist dummes Gerede. Irgendwann kommt dann der Gedanke 'ich bin aber noch da!'
    Es geht darum, das Leben geniessen. Wir sind alle nur einmal da. Und sich wegen anderer dummer Spruech ein Vergnuegen abzuzwacken - nein.

    AntwortenLöschen
  9. Ruth sagt es. Lasse reden, besonders die, die selbst nicht soooooo gut gebaut sind, können das gut. *Mir nen Kommentar über Muttern verkneif*. Ich sag ja immer, die einen mögen mich, die andern können mich.

    AntwortenLöschen
  10. Hilft aber nicht, den Kopf in den Sand zu stecken. Wünsche dir und deiner Family viel Glück und der nächste Auftrag kommt ganz bestimmt!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...