Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 30. Juni 2010

I don´t like mondays

Der Montag endete ja nicht nur mit dem verlausten PC und dem blöden Spediteur, nein, der Bestkunde hat den Auftrag, über den wir uns ja so gefreut haben um 3/4 reduziert. Teilweise schon angefangen, das Material ja nun doch zu uns unterwegs. Moah. Ich hab so schlecht geschlafen, ich hab echt schon gedacht, ich hab Blinddarm. Gegen morgen ging es dann wieder. War wohl noch von der Sauerkraut-Immodium-Orgie. Voll blöde geträumt. Wir hatten eine riesige Fensterfront in einem hohen Hochhaus und als ich diese uralten, großen Fenster zumachen wollte, hab ich gesehen, dass die ganz morsch waren. Also man musste die mit Kraft und Schwung zumachen, aber dann hätte es sein können, das die ganz rausfliegen, also nach aussen und mit mir am Hebel.

Montag noch Zeugnis von Kind 1 abgeholt, gleiche Prozedur. Beine in den Bauch stehen. Ein Oma hat sich vorgedrängelt, die vor mir, die eigentlich dran gewesen wäre, hat aber hinten gesabbelt und das erst nicht mitgekriegt. Wenn ich der Sprache mächtiger wäre, hätte ich die Oma am Schlawittchen (wo immer das ist) gepackt und wieder rausgezerrt. Den Lehrern war´s schnuppe, die haben nur mit den Schultern gezuckt.

Nun hab ich den PC wieder, 30 Euro fuer´s Entwurmen, mal sehen wie lange das gut geht. Einen der flotten Trojaner hatte Kind 1 eingeschleppt. Spiele von einer Klassenkameradin auf´m Stick, erst hier den PC verseucht und das Notebook auch. Ich weiss auch nicht, ob das alles so in Ordnung ist, was die da überhaupt so macht. Aber beim Anfang von Keinohrhasen hab ich über Jürgen Vogel so gelacht, wie lange nicht. Braucht noch jemand Untertitel?

Nachher noch ein paar Fotos.

Kommentare:

  1. Ich kenn´das Wort als "Schlafittchen", bedeutet sowas wie "Kragen" oder so. Und ansonsten: Jürgen Vogel ist wirklich köstlich in dem Film. Und sowas einfach nur zum Ablachen kannst du bestimmt gut gebrauchen!!

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Dann hab ich das wohl mit Schneewittchen verwechselt.

    AntwortenLöschen
  3. oh schreck, is bauchgrummen wieder weg?
    über den jochen vogel hab ich mich auch kaputtgelacht mit den tollen zähnen :-)))

    AntwortenLöschen
  4. Japp, Bauch wieder gut. Ja, Jochen Vogel, diese weissen, vielen Zähne und die Haare, das war so klasse.

    AntwortenLöschen
  5. Ich dachte immer du kannst die Sprache perfekt... hat sich zumindest für mich so angehört wenn du sprachst...gesprochen hast...oder so

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann sprechen, noch besser verstehen, aber gerade wenn ich mich aufrege, dann fallen mir die einfachsten Wörter nicht ein. Hab auf deutsch vor mich hin geschimpft, hat ja keiner verstanden.

    AntwortenLöschen
  7. äh.... keinen Virskiller auf dem PC? Oder eine Firewall? Kostet entweder gar nichts oder unter 30 Euro. (Avira oder Kaspersky)

    AntwortenLöschen
  8. Doch Hans, z. B. Antivir hab ich. Hat nix genützt, wir waren total verseucht. Das kommt wenn 4 Personen eine Kiste benutzen und immer tolle Dinge downloaden.

    AntwortenLöschen
  9. Ob nun vier oder zehn Personen... dann ist ein Profi Virenkiller wohl doch mal besser! Wäre doch ärgerlich, wenn mal ganz wichtige Dinge gelöscht werden.

    AntwortenLöschen
  10. Hab ich doch, Antivir, Stinger, Mc Afee und nun noch einen, den der PC-Fuzzi nun raufgepackt hat. Trotzdem kommen die dollsten Würmer und Viren durch. Gerade auch durch die Sticks, mit denen die Schüler untereinander sich Spiele und Programme weitergeben.

    AntwortenLöschen
  11. Tja, dann bleibt nur ein Verbot, Daten von außen mit zu bringen! Und eine gute Firewall, wenn man sich im Internet tummelt. Kaspersky Internet Security kann ich empfehlen.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...