Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 19. Juni 2010

Was tut man nicht alles...

für die lieben Kleinen. War das eine Juckelei gestern. Insgesamt über 150 km. Morgens den Kuchen abgeholt, dann Kind 1 und Freundin von der Schule abgeholt, nachmittags Kind 2 von der (gleichen/selbigen) Schule abgeholt. SMS: "Bitte hol du mich ab, nicht Papa mit Opa!" Ich dann später gefragt warum? "Das ist so peinlich, weil Opa dann immer aussteigt und raucht." Also man sieht hier wirklich selten jemanden rauchen (ausser vor Cafés) und vor Schulen schon gar nicht. Letztes Jahr hat er es gebracht und sich auf dem Schulgelände eine angezündet. Das war mir dann sehr peinlich.

Gegen 17:30 Uhr Kind 2 zur Gitarrenprüfung. Um 20:30 Uhr Kind 1 mit Freundin und Kind 2 zur Abschlussfeier der (gleichen/selbigen) Schule, die um 21 Uhr anfing. Nachdem wir uns nun mehrmals auf Weihnachts- und Abschlussfeiern was abgefroren haben, gehen wir nur noch hin, wenn unsere Kinder aktiv dran teilnehmen. War nicht der Fall, also durften wir es beim Fahren belassen. Ich sag noch: "Zieht euch warm an, da ist es immer kalt, da auf´m Berg!" Ein Theater, weil ich Kind 2 genötigt habe eine Jacke über´s T-Shirt zu ziehen.

Nach dem Ohnsorg-Theater bin ich auf´m Sofa weggeschlummert, während Mann noch irgendwatt geguckt hat. Hab auch mein Handy fast nicht gehört. Um 23:20 Uhr: Kanns uns abholen! Ins Auto geschwungen, Heizung auf volle Pulle, weil das A-kalt war. Die 3 Mädels wieder eingeladen. "Mama, das war so kalt, ich bin nächste Woche bestimmt total erkältet! Mir sind die Füsse abgefroren." *seufz* Freundin abgeliefert, Punkt 0 Uhr zuhause. Geburtstag! Singsing mehrsprachig. Mann im Schlafzimmer eingesperrt und Tisch fertig gemacht. So war es denn auch schon nach 1 Uhr bis wir im Bett waren.

Tja, da gab es heute natürlich nicht um 8:30 Uhr Frühstück. Wochenende und Ferien. Au Backe, das geht ja nun gar nicht, bei so alten Leuten, aber musste er durch, war ja alles zu hier. Kind 2 schläft immer noch. Eigentlich gibt es heute auch kein Mittagessen, weil wir ja abends grillen. Wie soll ihm das wer verklickern? Er hat ja auch Kekse mitgebracht, stell ich die hin. Bier dazu, Opa glücklich.

Ich wollte ja nicht mehr ablästern, aber mir geht ja mehrmals täglich die Hutschnur in die Hose oder wie das heisst. Esst ihr Honig? Wir ja. Allerdings aus Gläsern, weil der frisch vom Nachbarn kommt und darum nicht in einer Antiklecker-Flasche ist. Honig wird bei uns mit einem Löffel aus dem Glas gezogen. Gestern hat er mit dem Löffel den Honig auf seinem Brot verteilt und ich habe inständig gehofft, er packt den Löffel nicht wieder ins Glas. Hatter auch nicht, allerdings könnte es ja auch sein, dass noch jemand Honig möchte. Heute hat er den Löffel schmatzend abgeleckt, aber von mindestens 9 Seiten. Man ahnt was ich gehofft habe. Ging auch gut, Honig nicht kontaminiert.

Heute hat jedes Kind 50 Euro von ihm gekriegt. Find ich nett. Letztes Jahr gab es zwar 100, aber dafür hat er es gebracht, das voll protzig vor versammelter Mannschaft zu machen. Als wir mit meinen Eltern und den Freundinnen der Kinder draussen saßen. Nun ist für Portugiesen 100 Euro viel Geld. Der Durchschnittsverdienst ist hier 500 Euro und den Spielkindern ist echt die Kinnlade runtergeklappt.

Die Schmittchen Schleicher Nummer klappt momentan nicht so, weil das bereits erwähnte Gartentor jetzt quietscht und ich werd ´n Teufel tun und das die nächsten 3 Tage ölen. Klasse fand ich auch, dass er sich vorgestern beim Mittagessen im Restaurant mit meinem Mann aufgeregt hat, dass die Angestellte die Tür immer knallt. "Die kann man doch leiser zu machen!"

Gegen Frust kann man jetzt das Geburtstagsgeschenk gut nutzen...

Morgen macht Frau K (also ich) Pause, wenn sie (also ich) es sich denn verkneifen kann oder dem Alkohol heute Abend zu sehr zugesprochen hat, was allerdings immer ein frühes Erwachen nach sich zieht.

Kommentare:

  1. Der Honig muss ja sensationell lecker sein ...
    Hach. Was muss ich immer grinsen, bei den Fusselsammlergeschichten. Oder heißt er nun Honigschlotzer?

    AntwortenLöschen
  2. Dein Mann hat ein Schlagzeug zum Burzeltag bekommen? Oder du zu seinem (damit du dich abreagieren kannst *gg*) ...

    Ja, ich frag mich auch manchmal, ob das alles so richtig ist was man für die Kiddies veranstaltet. Hatten wir auch so einen Rundumservice oder verziehen / verzogen wir unsere Blagen ohne Ende?

    AntwortenLöschen
  3. @ Bex: Wenn die Spitznamen nach dem Essen gegeben werden würden, wäre der Schlotzer ganz oben.

    @ Aly: Nee mein Mann, den kann ich jetzt immer in den Keller schicken. Ich hätte gerne einen Boxsack.

    Vielleicht macht man das, weil man sich sonst zu viele Gedanken macht, was alles passieren könnte. Und will man sich das Gemaule anhören, wenn nicht?

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...