Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 7. März 2011

IKEA

Wir waren gestern IKEA. Hingefahren sind wir wegen eines Teppichs, einer Stehlampe und eines Sofas. Mitgebracht haben wir ganz was anderes. `Ne Stunde fahren wir dahin und waren um 11:30 Uhr da. 2,5 Stunden sind wir durchgelatscht. Neue Teller haben wir nun. Ich war noch etwas zögerlich, aber als da nun drauf stand: "Made in Portugal" sollten die doch mit. IKEA-Preise kann man ja sehr schön im Internet vergleichen.

Ich erinnere mich noch sehr gut an unseren Esstisch, der hier 259,-- kosten sollte, in Deutschland 199,--. Als wir dann doch in den saueren Apfel beissen wollten und ihn kaufen, stand am Tisch 219,--! Auch unten am Abholregal stand 219,--. Die Kasse wollte 259,--. Es wurde telefoniert, eine Frau kam, mit der sind wir zum Regal und die Aktion war einen Tag vorher abgelaufen, aber da die Preise noch hingen mussten sie uns den noch für 219,-- überlassen. 2 Monate kam der Newsletter per Mail: Esstisch 149,-- Sonderpreis in der Woche vom... bis...! Ich wollte erst noch einen kaufen, nur des Feelings wegen.

Die jetzt gekauften Teller z. B. kosten in D. 3,99 egal ob flach oder tief. Hier kostet eine Sorte 3,59 und die andere 4,09. Also manchmal ist hier was billiger, aber ich glaube das ist eher die Ausnahme. Noch´n Beispiel:



Es ist eigentlich eine Frechheit. Wie kann man hier mit 475,-- Euro überleben? Unser Ukrainer arbeitet ja momentan in einer Porzellanfabrik. Er hat letzten Monat 475,-- rausgekriegt, seine Frau mit einer "Prämie" 485,--. Monatslohn bei einer 40 Stunden-Woche sei der Sicherheit halber nochmal erwähnt. Die wohnen in einer klitzekleinen, feuchten Bruchbude für 150,-- Euro Miete. Brot und Obst/Gemüse ist hier vielleicht günstiger als in Deutschland, alles andere kostet gleich viel oder eben mehr. Spritpreise sind auch bald den deutschen angeglichen. Auf dem Rückweg gestern musste ich bei einer der guten Markentankstellen tanken. Diesel 1,389, da ist nicht mehr viel Unterschied.

Ausbeutung ist das. Da kann ich manchmal verstehen, wenn die Kassiererin sich nicht beeilt oder mal nicht lächelt. Nein, wir beuten unsere Mitarbeiter nicht aus, da denken wir viel zu korrekt und deutsch. Die sollen gerne bei uns arbeiten, denn dann läuft auch alles besser.

Zurück zu IKEA. Gekauft haben wir nebst Tellern und Schalen noch Bilderrahmen, Wasserpflanzen, 2 Deckenlampen und Birnen. Die Teppiche konnte man ja wirklich vergessen, es sei denn ich geb mal eben 400 Euro aus. Ey, der ist für´n Keller.

Die Party hat sich auch erledigt. Dem Veranstalter fehlt Geld durch eine Kundenpleite und sollte er nicht noch im Lotto gewinnen, dann wird das nix.

Sonst noch? Ja, hier muss ein nun 22-jähriger ins Gefängnis, weil er 2008 in seiner Verliebtheit ein Grafitti an die Schulmauer gemalt hat. Er und sein Stiefvater können die Strafe von 312 Euro nicht zahlen, weil das Geld (ja, der Vater arbeitet) gerade so zum Leben reicht und jetzt hat die Polizei ihn (den Sohn) abgeholt und er wohnt für 69 (!) Tage im Gefängnis.

Kommentare:

  1. Das klingt wirklich wie blanker Hohn... Ich versteh das auch immer nicht, wie die das machen mit so wenig Geld. Aber auf der anderen Seite muss es für viele Portugiesen ja auch immer neu und teuer sein - und immer auf Pump. Hm - da hält sich mein Mitgefühl dann wieder in Grenzen, wenn ich solche Leute seh (nein, ich schere hier nicht alle über einen Kamm).

    Was die Preise hier angeht - heftige Unterschiede gibt es auch bei Drogerieartikeln, da sind hier die Preise mind. 1/3 teurer.

    Der Grafitti Junge tut mir voll leid... Ich hab dann immer voll das schlechte Gewissen, obwohl ich damit nix zu tun hab...

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, das sind ja besorgniserregende Zustände und auch in Deutschland leben viele Menschen in Armut, besonders im Alter.
    Wir rechnen jetzt auch schon, wieviel wir monatlich benötigen und das sieht gar nicht so rosig aus. Mein Mann ist auch selbständig, da bleibt nicht viel Geld zum Sparen übrig.

    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  3. Nun ja, das Problem an IKEA ist das, dass es ein Wirtschaftsunternehmen ist. Vermutlich kostet es in Portugal einfach mehr die Möbel zu vertreiben, sei es der Transport oder was auch immer.
    Schlimm ist es trotzdem und dass Portugal zum Armenhaus Europas zählt ist bekannt.
    Ich weiß nicht woran das liegt, vielleicht an der Politik, aber das kann ich nicht sagen, denn damit habe ich mich noch nie so richtig befasst.
    Ich erinnere mich jedoch an meinen Portugal Urlaub, der allerdings schon eine ganze Zeit her ist. Mir fiel damals auf, dass die Leute sehr viel in der Vergangenheit schwelgten, als Protugal noch eine Großmacht war (was ja nun wirklich schon Ewigkeiten her ist), nicht jedoch vorausschauend dachten. Ich fand es auch ganz schlimm, dass mit EU-Gelder Autobahnen gebaut wurden die niemand befuhr und riesige Sportanlagen in die Pampas gestellt wurde wo im Umkreis von 20 km kaum Menschen wohnten.

    Ich glaube da wird Geld an den falschen Stellen verprasst. Liegt sicherlich auch an den EU-Richtlinien, aber trotzdem ist das ein Hohn, wenn man weiß, dass es an anderen Stellen helfen würde....

    AntwortenLöschen
  4. Maybe liegt es auch an den Steuern ...
    In France ist auch einiges teurer.

    AntwortenLöschen
  5. Ach du liebes bisschen. Das sind aber ganz schöne Sitten bei euch.

    Hat dein GG es wirklich 2 1/2 Stunden bei IKEA ausgehalten. Kann ich den zum Einkaufen mal ausleihen? Meiner hat darauf nicht viel Bock. Der hetzt mich ständig durch die Geschäfte. Ich will doch nur ein bisschen gucken :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. @ Mia: Am Anfang hab ich das auch so empfunden. Immer ein dickes Auto und das neueste Handy. Allerdings finde ich, dass es sehr nachgelassen hat, diese auf dicke Hose machen. Und ja, Shampoo, Duschgel, Elektroartikel, das geht unendlich weiter.

    @ Fudel: In Deutschland gibt es ja noch so was wie Grundsicherung für alte Leute. Hier kriegen, die jetzt alt sind und ihr Leben lang „nur“ auf dem Acker gearbeitet haben ca. 150 Euro Rente. Die müssen weiterhin ihren Acker bearbeiten und Selbstversorger sein, bis sie umfallen.

    @ crooks: Es gibt ja auch so was wie Marktforschung und die werden schon die möglichen Preise errechnet haben. Der Portugiese ist es nicht gewohnt sich zu beschweren oder zu handeln. Hier hat anfangs sogar der Katalog einen Euro gekostet und den gab´s bei IKEA im Automaten. Die Autobahnen sind toll! Die Stadien überflüssig wie nur irgendwas. Das nächste Kopfschüttelprojekt ist TGV. Anstelle mal ein richtiges Gesundheitssystem aufzubauen.

    @ Aly: Wir haben seit Januar 23 % Mwst, aber diese Differenzen gab es ja vorher schon und das erklärt keine 75% Preisunterschied wie oben.

    @ Tilli: Ist es und als Durchschnittsportugiese würde ich sicherlich auch ins Ausland gehen.

    @ Sabine: Der wollte da ja hin. Ich hätte ihn fast im Kinderparadies abgegeben, aber die wollten ihn nicht. Außerdem brauchte ich ihn wegen der Deckenlampen.

    AntwortenLöschen
  7. Och Mönsch, daß mit der Party tut mir jetzt leid für Euch.
    IKEA hab ich auch schon blöd geschaut. Wir haben Schwiegertigers in Austria ne neue Küche eingebaut, da wären die dortigen Preiseum einiges niedriger gewesen als hier in D. Allerdings hätten wir da noch ne Meile fahren müssen bis Innsbruck. Und hier haben wir gleich 2 ziemlich nahe.

    AntwortenLöschen
  8. Uii, zu beneiden bist du ja in Portugal nicht, auch wenn schon mehr die Sonne bei dir lacht. Vielleicht die Menschen auch bald wieder mehr! Lange kann es ja so nicht mehr weitergehen. Zu IKEA: Wir sind schneller in Holland als in Deutschland im IKEA. Vergleichen lohnt sich immer, es sind oft mehr als fünfzig Euro pro Einzelstück drin! Die kann man dann zum Beispiel für Teller (bei mir sind es Kerzen) ausgeben, die man ja eigentlich gar nicht brauchte :o)

    AntwortenLöschen
  9. @ Ruthy: Ja, ist schon schade mit der Party. Wenn du für günstiges Ikea so weit fahren musst, dann rechnet sich das ja nicht.

    @ Schlau: Da frag ich mich doch wieder was für ein Preissystem die haben.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...