Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 1. März 2011

Februar is over!

Und wo isser geblieben? Wech, der Februar 2011. Immer öfter ist alles was Neunzehnhundert vorne hat steinalt. Wenn ich irgendwo mein Geburtsjahr eingeben muss, muss ich immer ziemlich weit nach unten scrollen. Ist ja nun mal von der Natur so vorgegeben. Ebenso das die nächste Generation wächst und sich verliebt. Kind 1 hat einen neuen Status bei Facebook: "In Beziehung mit..." Oh ha!

Die Klassenlehrerin von Kind 1 scheint mein Kind absolut nicht zu mögen. Die ganzen Beispiele hier zu schreiben, würde den Blog sprengen. Donnerstag muss ich zum Elternabend. Leider muss ich freundlich bleiben. Fällt mir sehr schwer. Ich kann mich ja nicht verstellen, wenn ich jemanden nicht mag. Noch weniger, wenn es um meine Kinder geht. Auch die (wieder) Bestfreundin von Kind 1 hatte meinem Kind ein Jahr lang das Leben an der Schule sehr schwer gemacht und auch da muss ich nun Freundlichkeit heucheln, obwohl ich nachtragend bin. Nachtragend trifft es nicht mal, unverzeihend wohl eher. Nix mit 2. Chance und so. Aber jeder kriegt seine Strafe, da bin ich mir sicher. Ich hab zu Kind 1 gesagt, wir können ja auch die totale Schleimnummer abziehen und Pralinen mitnehmen. "Nee, das ist die nicht wert!" Kind 1 möchte keinen Ärger, weil die Lehrerin auch eine ist, die dann so etwas vor der ganzen Klasse ausbreitet. Ich sag: "Aber am letzten Schultag, da darf ich sie dann fragen ob sie vielleicht rassistisch ist oder sonst ein Problem mit dir hat, ja?" "Nur wenn ich weg bin!" Obwohl rassistisch scheint sie nicht zu sein, die kennt ja auch die kleine Schwester und da ist die so sch... freundlich. Es scheint sich hier um reine Antipathie zu handeln, die aber auch nur mein Kind in der ganzen Klasse betrifft. Das ist auch noch die Freundin von dem echt tollen Ex-Klassenlehrer von Kind 2. Olle Schnappnelle.

Hab ich gesagt, wie unmusikalisch ich bin? Da hilft auch keine Equipment im Keller. Mann hat am Wochenende neue Saiten auf die Gitarre von Kind 2 gedüdelt und ich sitz so daneben, während er die anschließend stimmt. *pling, ploing, pling* "So, jetzt ist das der gleiche Ton, hörste?" Für mich ein Brummen! Vorher wie nachher.

Gestern haben wir wieder ge-Sushi-t. Legger. Da gab´s Röllchen mit Erdbeeren! Knaller.

Und ich hab den Toaster bestellt. Der Toaster hat einen eigenen Film! Guckste hier! Tick nach unten, da ist der Fülm. (Bei ebay gibt´s den günstiger!)

Gleich muss ich zum Möpse viereckig drücken. Waaah.

Kommentare:

  1. Aua Möpse viereckig drücken ist gar nix, hoffentlich hast du es bald hinter dir...

    wer sagt, dass du in der Schule nicht deine Meinung äußern darfst??? Meistens werden die Lehrer vorsichtiger, wenn man sich mal wirklich offenbart. Verlang mal die Anwesenheit des Schulleiters....du wirst sehen, das klappt

    AntwortenLöschen
  2. Wohl eher platt als viereckig. - Und mal ehrlich.. warum freundlich bleiben???? Sollst mal sehen, wie schnell viele andere Eltern hinter dir stehen. Es sei denn.... du hast ganz allein ein Problem mit der Lehrerin. Dann sollte man ja sowieso seine eigene Sichtweise mal hinterfragen.

    AntwortenLöschen
  3. Möpse im Quadrat :O) höhöhöhö

    AntwortenLöschen
  4. Hans, du kennst dich aus beim Mammosieren? 2 x über Kreuz platt macht viereckig.

    AntwortenLöschen
  5. Für ganze Brötchen.

    Ich werde erstmal nichts zu der Lehrerin sagen. Ich guck sie mir Donnerstag nochmal genauer an. Kind 1 sagt, sie würde sie sonst vor der versammelten Klasse blossstellen. Also so: "Die Mutter von XXX hat gefragt, ob ich was gegen XXX hätte, könnt ihr euch das vorstellen?" Und andere Eltern werden sicher nicht hinter mit stehen, weil die es sich eben nicht mit der Lehrerin verscherzen wollen, weil es auf ihr Kind zurück fällt. Wir sind nicht in D.! Das kannst du nicht vergleichen.

    Es sind nur noch ca. 12 Wochen Schule und sie hat die 2 x pro Woche, das ist mit einem leichten Scheissegal-Gefühl zu schaffen.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...