Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 30. März 2011

Mal eben zum Hautarzt.

Zum Blut abnehmen soll man ja nüchtern gehen. Was nicht nur heisst keinen morgendlichen Whisky, sondern auch nicht den Kaffee dazu. Ohne Kaffee bin ich so gar nicht gut drauf. Aber... watt mutt datt mutt. So bin ich hin und kurz nach Anmeldung war ich auch schon dran. Es war nicht Schwester Rabiata. Die hatte ich noch so gut schlimm in Erinnerung. Die erste Blutabnahme, die echt weh getan hat. So was hab ich auch noch nie gesehen. Normalerweise setzt man die Nadelspitze doch kurz vor dem Blutgefäß an und sticht zu. Schwester Rabiata hat die blaue Linie angepeilt und wirklich aus 20 cm mit Schwung zugestochen. Aua. Gestern das zarte Mäuschen hat ein gaaanz kleines bisschen gezittert, aber das war völlig schmerzfrei. Dunkel fand ich mein Blut und wenn die dir mit so einer größeren Spritze was absaugen, denkste ja huch sooo viel. Dabei sind das 20 ml und ich glaube meine Tintenpatrone lebt da einen Monat mit. Freitag soll das Ergebnis da sein. Wie immer funktionierte die Internetverbindung schlecht und so musste meine Karte da bleiben.

Abends dann die Kinder von der Schule um 17:25 abgeholt, weil der Bus ja erst um 18:15 Uhr hier wäre und Kind 1 hatte um 18:30 einen Hautarzttermin. Mit abholen sind sie um 17:45 zu Hause. Was gegessen und dann ruf ich in der Praxis an, weil das ja beim letzten Mal so gut geklappt hat. "Klappt der Termin oder sind sie hinten dran?" "Es ist etwas chaotisch, aber kommen Sie wie abgemacht um 18:30Uhr" Um 6 sind wir los, weil wir noch zum Metallic-Farben-Laden mussten. Kind hat Aufschub bis Donnerstag. (geht doch). Punkt 18:30 vor´m Doc geparkt. Genau vor uns schlängeln sich noch 2 Personen rein. Da drinnen eine Luft *brech*. So standen wir zu dritt 5 Minuten vor´m Tresen ohne das sich eine der 3 Tresenfrauen blicken liess. Die Frau hat immer so empört mit der Zunge geschnalzt und der Typ hat lecker die Schnotten hochgezogen. Natürlich wollte der Typ in der roten Jacke auch zum Hautarzt. *mpf* Nach der üblichen Anmeldeprozedur mit Adresse, Telefonnummern, Beruf, verheiratet durften wir uns setzen.

Plötzlich ging die Hautärztin mit Jacke an raus, nickte uns zu und murmelte was von: besorgen. Die kam aber relativ schnell wieder. Neben uns saß eine Mutter mit ihrem ca. 8-jährigen Sohn. Beide am Lesen. Er sah wirklich aus, wie man sich so ein kleines, schlaues Kerlchen vorstellt. Brille mit dicken Gläsern und las ein richtiges Buch ähnlich wie 5 Freunde. Der Mund ging immer mit beim Lesen, aber was ich viel faszinierender fand, der rechte Daumen von ihm war im Gelenk fast genau 90 Grad nach oben geklappt.! Für mich ein eindeutiges Zeichen, dass der schon länger Bücher hält. Tja und so saßen wir. Seltsamerweise lagen mehr spanische und französische Zeitschriften zum Lesen. Die portugiesischen a la Gala hatte ich bald durch, die meisten hochglänzenden Personen kenn ich ja nicht, da ich auch kaum portugiesisches Fernsehen gucke. Dafür hab ich jetzt Kate von Willi als Kind gesehen und auch das Baby von Herrn Travolta mit Toupet. Nach einer Stunde wurde der Rotjackentyp gefragt, ob es ihm was ausmachen würde, wenn die doch nun eben nochmal aufgetauchte Frau Ich-hab-aber-so-gar-keine-Zeit-zu-warten vor ihm dran kommen würde? Und weil die Frau wohl so gut aussah, hat es ihm NICHTS ausgemacht. Mich hat ja niemand gefragt, mir hat es schon was ausgemacht. Meine Adern schwollen wieder an und ich bekam Kopfschmerzen vor Wut. Nach sage und schreibe 1,5 Stunden waren wir dran. Hab nach dem Aufruf auch meine Freude mit einem lauten "Wow" kundgetan. Boah war ich sauer. Wozu ruf ich denn vorher an? Frau Doc hat sich dann noch entschuldigt, sie musste völlig überraschend was schnippeln. Komisch nur, dass sie zu uns sagt "Zum Schnibbeln immer den letzten Termin des Tages nehmen."

Krönung war dann noch, die Versicherungskarte von Kind 1 ging angeblich nicht. Und ICH sollte bei der Krankenversicherung anrufen. Mitten im Wartezimmer! "Können Sie nicht da anrufen?" "Nee, wir dürfen das nicht!" Ganz tolle Nummer. Ich ruf die oberste Nummer auf der Karte an: "Die Rufnummer hat sich geändert, bitte wählen sie die *kr pfl tü ma spr*. Hinter mir lief der Fernseher, über mir das Radio und neben wir meldete sich gerade eine weiter Person an. Nicht zu vergessen, die Leute, die saßen. Ich der einen Tresenfrau, den Hörer gegeben: "Hier neue Nummer, ich versteh die nicht." Hat sie die notiert, neu gewählt, mir wieder den Hörer gegeben. Ich gesagt: Ich stehe hier beim Hautarzt und die Karte funktioniert nicht blablabla. Bitte warten und wurde mit Musik beschallt. Dann klinkt die Versicherungsfrau sich wieder ein und sagt: "Das ist doch schon fakturiert (mir fällt da kein deutsches Wort für ein)." Ich das der Tresenfrau gesagt: "Wie?Häh?" Ich sag zur Versicherungsfrau: "Ich geb Ihnen jetzt die Tresenfrau, dann erklären Sie ihr das bitte." Und dann hab ich der einfach wieder den Hörer in die Hand gedrückt. So´n Pillepalle-Kram, hab ich mich noch mehr geärgert. Und ja, huch, da war es ja im System. 35 Euro bezahlt und dieses Mal die Quittung nicht vergessen. Nach 2 Stunden waren wir da raus. Um kurz vor 9 zu Hause mit großen Adern und Kopfschmerzen.

Gutes gab´s aber gestern auch noch. Der Toaster ist da. Das Claudia-Sammelpaket hat ja nun etwas länger gedauert, aber nun isser da.


So hab ich mir heute morgen das letzte *schnief* Mohnbrötchen vom deutschen Bäcker an der Algarve erst im ganzen aufgecrosst und dann aufgeschnitten beide Hälften mit der "Bagel"-Taste nur von einer Seite. Goil.

Sonst noch? Ja, der blödeste Name für einen Autohändler (echt gesehen):  Carauto!

Kommentare:

  1. Mich wundert ja immer, was du so alles erträgst. Ich wäre schon einige Male ausgerastet und hätte denen deutlich gemacht, wo der Frosch die Locken hat. Selbst wenn es nichts nützt - wat mut, dat mut!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte fast mein Kaugummi in den Schirmständer gespuckt!

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, ich wäre GEPLATZT!
    Hier ist das mit den Hautärzten auch nicht ohne. Alle luschig, uninteressiert und immer alles VOLL.
    Intererssant - aber nicht gut- dass Du bei Ärger auch Kopfweh bekommst und ich bin dann immer so am hin und her eieren. Sach ich was, so lange ich noch was sagen kann oder denke ich daran, dass alles vorüber geht und es sich nicht lohnt sich aufzuregen.

    Starker Toaster!

    Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  4. Hui haettest mal machen sollen, mit dem Kaugummi!!! Apropos bloede Namen, hier gibt es einen "souwlaki-Laden", also Fast Food auf Griechisch= Fladenbrot mit Fleisch drin, der sich : SouwLUCKY nennt...Da krisch isch Plack!

    AntwortenLöschen
  5. Janz schön schnieke, det Toasterteil! Wow! :)

    Uuuaaah... beim Doc wäre ich wohl vor Wut auf der Theke auf und ab spaziert! Wozu ruft man da eigentlich an, hä??
    Verwundert bin ich über die Öffnungszeiten. Gibt es hier Ärzte, die nach 18.30 Uhr noch Patienten annehmen? Ich glaube, das könnte schwierig werden..!

    Mein neuer Hausarzt (der die Praxis von meinem geliebten alten Hausarzt übernommen hat), macht neuerdings morgens keine offene Sprechstunde (also ohne Termin) mehr, sondern nur noch mit Termin. Man kann da aber nicht einfach dienstags um 10 Uhr hingehen und sagen "ich hätt gerne einen Termin für morgen!". Nee, man muss am Mittwoch morgen dort anrufen und nach einem Termin für eben diesen Tag fragen. Diese dämlichen Tussen an der Rezeption sind ernsthaft am Dienstag nicht in der Lage, einen persönlich vorgetragenen TErmin für den nächsten Tag zu machen - ist das zu fassen???
    Daher ist der neue Hausarzt auch schon wieder mein Ex und ich hab nen ganz neuen! :)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine Zumutung, so lange warten zu müssen.
    Mußte neulich auch zum Blutabnehmen, das hat sie ganz toll gemacht, denn meine Venen kann man sehr schlecht finden und rollen dann mal so eben fort *g*.
    Gezapft hat sie wohl etwas mehr, denn an der Spritze hing ein dünner Schlauch, da waren in nullkommanix drei Röhrchen voll, aber zugeschaut habe ich nicht.....ich kippe dabei um :-(

    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  7. @ Oona: Ich dachte mein Kopf platzt, aber es bringt nichts sich aufzuregen, wir sind hier im Land des Wartens und nicht Aufmuckens und da will ich als Ausländer nicht noch die Luzie machen. Sagst du einem Portugiesen: Ja, aber in Deutschland ist das so und so, dann sagt er: Dann geh doch nach Deutschland.

    @ Tüllichnich: Das ist ja mal ´ne Werbeidee. Wird also auch alles einge-englischt?

    @ Schmitt´s: Ich wär nicht auf die Theke raufgekommen, ich konnte da mein Kinn ablegen. Wir hatten auch schon Arzttermine um 20:50 Uhr!

    @ Fudel: Ja, ist es. Doch gucken kann ich, das macht mir nix.

    AntwortenLöschen
  8. Mönsch, wasn High-Tec-Toaster, kann man mit dem auch telefonieren? Kaffee kochen? Haare föhnen?
    Also, auch hier gibts noch menschliche Ärzte, man sollte es kaum glauben. Da ruf ich einen Allgemeinmediziner (bei dem ich noch nie war) auf seinem Handy an, weil's mir echt besch***** ging, die Nummer hat mir der AB gesagt. Hab dem Arzt erzählt was los ist, da sagt der, wenn's gar nicht geht, würde er vorbeikommen, ich soll aber versuchen ob ich kommen kann. Hab ich gemacht. Fand ich echt toll, wie gesagt, außerhalb der Sprechzeit.

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ´n netter Doc.

    Der Toaster kann sonst nix, aber eben so´n ganzes Brötchen von beiden Seiten. Und er hat ein tolles *pling*.

    AntwortenLöschen
  10. fachärzte/innen einschließlich personal hamm wohl auf der ganzen welt nicht alle latten am zaun :-(

    AntwortenLöschen
  11. Hat die Labormaus auch immer von mir verlangt.
    Mein Hausarzt bekam es mal mit und sagte, "N Nuttenfrühstück darfst Du ruhig nehmen"
    (Kaffee un Ziggis)
    Dat Karbolmäuschen schaute reichlich verbiestert und ja, sie hatte das erste maln Problem meine Adern zu finden :-)
    Gruß HJV

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...