Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Nicht zugenommen.

Nachdem der Hund ja gestern recht widerwillig und mit spitzen Zähnen das Huhn mit wirklich wenig Banane, Möhre und Haferflocken gefressen hat, liess sie 3 Mini-Stückcken Huhn übrig und hat sie mit ihren Korb genommen. Mit Mann hatte ich nach dem letzten Durchfall so gegen 13 Uhr beschlossen: Du fährst die Kinder zum Reiten, ich fahr nochmal Tierarzt, das geht so nicht. Bis 17:30 Uhr war tatsächlich nix mehr, ich hab mich schon gefreut und dann doch wieder. Foto gemacht und ab zum Tierarzt. Ohne Hund, der braucht den Stress ja nun nicht auch noch. Die Ärztin hat mir noch Antibiotikum als Tabletten gegeben. In einem Pfröpsel Teewurst eine halbe Pille, aber der Hund wollte nichts fressen und hat die Teewurst zu den 3 Stückchen Huhn im Korb gepackt. Hund mit Kind 1 abgelenkt, Teewurst geklaut und weggeschmissen. Eine halbe Pille dem Hund gaaanz weit hinten in den Hals geworfen, 3x hat sie die mit der Zunge nach vorne und ausgespuckt. Beim 4. Mal blieb sie drin. Guck ich gestern abend um 21:30. 2 Kotzhaufen, 1 ganz etwas festerer Durchfall. Das ganze Huhn mit Mixtur ist wieder rausgekommen.

Das heisst, ich lass das jetzt. Es bleibt bei nur Huhn. Welpenfutter hab ich auch gekauft. Das stell ich ihr heute hin, da kann sie dran, wenn sie möchte, aber das lass ich auch trocken, vielleicht stopft das dann eher. Das wird sie sicherlich auch nicht schlingen, ich werde berichten. Sie hat danach natürlich heute morgen nicht zugenommen, aber immerhin auch nichts weniger. Eben gab es Huhn und eine von diesen Mini-Gummi-Bockwürsten, die hier Frankfurter genannt werden und wo die Dose satte 39 Cent kostet. Kann man nicht essen, aber die Hunde lieben das. Damit haben wir auch Guido vor Jahren aufgepäppelt, aber der hatte auch nicht solche Darmprobleme. So kann ich aber sicher sein, dass sie die Pille nimmt. Sie ist gut gestellt und ich muss echt lachen, wenn ich da wische und vor mich hinsabbel und sie liegt im Korb und wedelt mit dem Schwanz.

Liebes Universum mach, dass der Tag ganz schnell umgeht und der angesagte Wind und das Gewitter uns hier verschonen. Gut, dass die Kinder heute schon mittags Schluss haben. Ich mach 3 Kreuze, wenn die heil hier sind.

Sonst noch? Ja, was für Seiten sich mit dem Thema Durchfall beschäftigen... echt lecker.

Kommentare:

  1. So schnell geht das mit dem zunehmen wohl auch nicht (außer bei uns *seufz*).
    Der Körper braucht das bisschen was drin bleibt wohl erst mal für die Vitalfunktionen (nur meine Vorstellung).

    Und was hat man Terry empfohlen? (Tsss, ja manche schaffen es nicht im richtigen Forum zu posten.)

    AntwortenLöschen
  2. Nun verzage mal nicht - es wird alles gut. Bleibe mal jetzt bei Huhn und stelle das Welpenfutter nur zur Animation hin - vielleicht klappt es ja doch mal, dass sie etwas davon frißt - der arme Körper muß sich doch erst an so viele Dinge gewöhnen - lass ihm/ihr und Dir Zeit. Teewurst ist nicht so dolle, nimm doch Leberwurst, hatte der Aldi jetzt in Büchsen, da fährt jeder Hund drauf ab. Unsere hatte jetzt auch ganz schlimmen Durchfall - als ich ihr etwas Gutes tun wollte und PeigreePal gekauft habe - abgesetzt und Aldifutter gegeben, hat aber auch fast eine Woche gedauert, bis sich der Darm wieder beruhigt hat.
    Auf das Wetter "freuen" wie uns auch - das Biergartentreffen ist schon deswegen in die inneren Räumlichkeiten verlegt worden - ach Gott, die armen Raucher - müssen die jetzt in den Regen?? *grins*. Ganz viele Streicheleinheiten für die Süße - bei so viel lieben Gedanken und Däumchendrücken von uns Allen wird es auf jeden Fall bald wieder gut werden!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ich fieber seit Anfang an mit und drücke Euch so sehr die Daumen!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt, man sollte es einfach positiv betrachten, dass sie eben nix abgenommen hat! Sie wird halt ihre Zeit brauchen, aber ich bin sicher, dass sie es mit eurer Hilfe schaffen wird! Und man sollte auch nicht die positive Energie von so vielen mitfühlenden Menschen unterschätzen... ob man jetzt dran glaubt oder nicht.
    Alles Liebe und viel Glück wegen dem Wetter! Liebe Grüße ...

    AntwortenLöschen
  5. So ein Mist!
    Wir drücken Euch weiterhin die Daumen. Zum einen natürlich für Cleo, zum anderen, dass ihr vom Gewitter verschont bleibt.

    Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Leberwurst ist das ultimative Tablettenversteckundrunterschluckmittel :)
    Gibts als Futter nicht etwas mit Lamm und Reis?
    Das hat auch ganz gut bei meiner Süßen geholfen...
    Wünsche eurem Fusselchen gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Peggy

    AntwortenLöschen
  7. Ich les ja jeden Tag mit - mehrmals! Auch wenn ich nur gaanz wenig Zeit zum Schreiben hab, will ich sagen, dass ich mitsamt Familie euch Allen ganz doll Daumen drücken. Genial wie Du das machst - was da so alles zwischen den Zeilen steht, find ich ja noch besser als was 1:1 zu lesen ist. Das nenn ich Herz und Gefühl.

    Wir fiebern weiterhin mit! Alles Glück der Welt - in jeder Hinsicht - das wird gut, das bin ich sicher!

    Liebe Herzgrüessli
    Fränzi Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Susi,

    ich hab grad erst deine berührende Cleo - Geschichte gelesen.
    Irgendwie ist alles, was ich dazu sagen möchte, nicht in Worte zu fassen.
    Ich wünsch euch von ganzem Herzen, dass sie ganz bald wieder gesund wird.
    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Wenigstens hat sie nicht abgenommen...

    Ich drücke Euch die Daumen und schicke auch eine Bestellung ans Universum....

    AntwortenLöschen
  10. Also mich wundert das gar nicht, dass sie immernoch Durchfall und Kotzerei hat. Bei ihr ist die Magenschleimhaut und die Darmflora bestimmt hinüber und dann muss sie so viele Medikamente nehmen und so viel Antibiotika. Das ist ja schon für einen gesunden Menschenmagen schwer zu vertragen und der Hund besteht nur aus Haut und Knochen...

    Der Brei ist sicher rausgekommen, weil sie wieder eine Pille im Magen hatte und nicht, weil es zuviel oder falsch war. Ich würde dabei bleiben. In nur Huhn ist auch nicht alles drin, was ihr Körper braucht. Aber vielleicht nimmt sie ja das Welpenfutter *daumendrück*

    Soll ich heute Abend mal bei unserem Doc anrufen und fragen, was er raten würde?

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    oh wei ... aber etwas "fester" hört sich doch schon ein ganz klein wenig besser an. Ich hoffe sehr für Euch, dass es bald wird. Ich glaube auch, dass die Medikamente "mit" auf den Magen schlagen. Aber wenn es sein muss, hilft ja nichts. Schade, dass die Hunde (oft auch die Kinder) manchmal nicht verstehen, dass es zum Besten für sie ist.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaub auch, dass das Nichtabnehmen ein gutes Zeichen ist, und das Schwanzwedeln sowieso. Und etwas fester auch. Das wird, das MUSS werden. Sie ist bestimmt der einzige Hund, an dessen Schicksal so viele Menschen täglich teilhaben, international zudem. Guck doch mal, wie sich die Zahl der Klicks auf Deine Seite seit Cleo entwickelt hat.

    Ich drück Euch die Daumen, dass das Unwetter an Euch vorüber zieht.

    Liebe Grüße und einen extradicken Knuddler für Cleo *wink*

    AntwortenLöschen
  13. hmmm..

    dadurch, das sie es echt nicht gewöhnt ist, "soviel" Fressen zu bekommen, muss sich ihr Körper auch erst wieder dran gewöhnen... kleiner Tip meinerseits, streu eine Prise Himalaya-Salz übers Futter - da sind so ziemlich alle (viele) Nährstoffe drinne ( hatte mir mal meine TA empfohlen) .. und ansonsten - abwarten, viel Liebe und Schrittchen für Schrittchen aufpeppeln... *ganzfestedieDaumendrück*

    Ganz liebe Grüße
    Patty

    AntwortenLöschen
  14. Ja, der Kleine ist einfach der Hammer ... aber unsere Winnie auch, ich habe einige Fotos von ihr, auf denen sie die Augen geschlossen hat. Und sie bleibt meistens auch so, wenn ich den Foto raus hole, bei "ihm". Er natürlich noch nicht... dem ist das egal, im Gegenteil, sobald ich den in die Hand nehme, ist es vorbei und er rennt zu mir. Weil er dann schauen muss, was ich da habe.

    Wie schaut es bei Euch aus? Ich meine verdauungsmäßig? Nein, nicht bei Dir ... bei Eurem "Neuzugang"?

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Auch wenn sie jetzt nix zugenommen hat, so hat sie doch wenigstens nicht abgenommen. Und sie muß sich ja auch erstmal von allem erholen, was sie hinter sich hat, da ist doch bestimmt der ganze Körper durcheinander.
    Aber bei deiner liebevollen Pflege wird sie es ganz bestimmt schaffen, auch wenn es langsam geht.
    Unser Hund nimmt Tabletten auch nur mit Leberwurst.
    Drück euch weiter ganz ganz fest die Daumen.

    Und natürlich auch dafür, daß das Unwetter an euch vorbeizieht.

    lg
    Meagan

    AntwortenLöschen
  16. Versuch doch einmal, ihr Anima Strath zu geben. Damit habe ich vor Jahren eine todkranke junge Katze aufgepäppelt (sie wurde 21 Jahre alt!) und gebe das auch heute noch, wenn eines meiner Tiere kränkelt.

    AntwortenLöschen
  17. Drücke alle Daumen für friedliches Wetter und baldige Besserung für die Schönste der Schönen auf vier Beinen.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...