Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 17. Oktober 2011

Freiheit für Yucca-Palmen!

Nachdem ich am Freitagabend bei Horst schon 2 Mädels aus einem speziellen Forum kennengelernt habe und immer noch dankbar bin, dass eine davon mich nicht von der Bühne aus über´s Mikrofon mit meinem Nickname gesucht hat, sondern auch so gefunden hat (was hat uns eigentlich verraten???), waren wir gestern auf Querfeldein-Tour. 200 km quer durch´s Land, fast bis Spananien, haben wir Leute besucht. Wir Frauen kannten uns vom Schreiben, etwas besser durch Frau Bratbecker und da ich immer finde, dass die Schreibweise schon viel über jemanden aussagt, fand ich "die ist nett!".

Das war auch ein Härtetest für das Handy-Navi vom Mann. Ich hab ja gedacht, das ist bestimmt kein so dolles Navi und darum hab ich noch einen Google-Maps-Fahrplan ausgdruckt. Frau S aus R bei P wohnt nämlich ziemlich in der Pampa. In einer Pampa ohne Hausnummern! Navi sagte: 2 Stunden 18 Minuten bis zur besagten Strasse. Was soll ich sagen? Das Navi hatte Recht und mit meinen Google-Zetteln wären wir nie dort angekommen. Die Mädels waren leicht matschig. Kind 1 hatte den neuen Rekord im Dauer-Telefoniering mit Bestfreundin eingestellt. 6:01 Stunden!!! Soll heissen bis morgens um 4. Nun haben wir ja ein Auto mit 3 Sitzreihen und so konnte da noch (angeschnallt) abgeschnarcht werden.

Wir sind angekommen

(goil nä?) und die Stunden sind echt verflogen. Viele Gemeinsamkeiten. Männer sind doch die größeren Labertaschen, das kann aber auch am leckeren, eigenen Rotwein gelegen haben. Die Kinder hatten auch ihren Spaß. Das Essen war oberlecker (ich muss sehen, dass mein Rosmarin ganz schnell groß wird). Da sie uns mit Weinflaschen zum Mitnehmen abgelenkt haben, haben wir jetzt doch vergessen, den Hund mit den dicksten Pranken ever, dem großen Kopf und den hübschesten Augen einzupacken. Das nächste Mal mit Übernachtung hier oder da.

Zurück zum Titel. Ich hab wieder eine...
 Gibt´s das auch in deutschen Wohnzimmern?
 Aber da geht noch mehr im Garten...

Kommentare:

  1. Hallo,

    die Palme in unserem Wohnzimmer und wir hätten keinen Platz mehr. Aber sie ist sehr schööööön!!!!

    Ja ... ich muss mir bei dem Kleinen noch Respekt verschaffen, wie weiß ich auch noch nicht. Er ist noch nicht geimpft, deshalb kann ich auch noch nicht in die Hundeschule mit ihm, ansonsten wäre er dort schon "vorgestellt" worden ;-)))

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Männer SIND die größeren Labertaschen - und das liegt auf keinen Fall am Rotwein!! Die kommen noch eher vom Hölzken aufs Stöcksken und wehe, die finden ein gemeinsames Interesse - sei es Fußball oder Formel 1 - dann beißen sie sich so fest - da kommen wir - als Plaudertaschen gebrandmarkte Weiber - gar nicht mit.
    Unsere große Yucca hat schon ausgeblüht - mal sehen, wann die kleinen im Vorgarten sich bequemen zu blühen.
    Schade, dass ich hier keine Fotos reinstellen kann - mein Kater meint mitschreiben zu müssen - mühsam für mich ordentlich zu schreiben.Also denne - bis morgen!

    AntwortenLöschen
  3. Solche Yuccas sieht man auch bei uns ab und an im Freien - blühen sogar. Aber vermutlich längst nicht so riesig wie bei euch *g*

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. bei uns, speziell bei mir, sehen die anders aus: klein, viel Stamm und ein paar Blätter! LG von Rana

    AntwortenLöschen
  5. ne blühende yucca... wow das hab ich noch nie gesehen
    hoffentlich machen sie auch ein foto wenn die camelie auf ist, die hat so ein schönes rosa

    lg
    fio (die schon ganz hippelig auf ihre kamera wartet die morgen kommen soll)

    AntwortenLöschen
  6. Es klingt nach einer sehr schönen und vielversprechenden Bloggerinnen-nebst-Familienanhang-Vereinigung. So viele Familien in Eurer Konstellation werden nicht auf der Veranstaltung gewesen sein...

    Ich bin auch für "Freiheit für die Yuccapalme". Sie sieht da draußen bei Dir einfach besser aus.

    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Früher standen diese Yuccas überall rum. Schön ist was anderes...
    Aber in der Natur gefällt mir die Pflanze. Vor allem wenn sie noch so zart ist und voll im Wachstum :O)

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, Männer sind wirklich Labertaschen. Aber nur wenn sie wollen. Meist wollen sie ja nicht...

    Bei mir steht keine Yucca mehr oder andere echte Blumen. Die sahen alle gleich aus. Nur Stamm und keine Blätter...Blumen und ich sind einfach nicht kompatibel. Bei mir geht sogar Unkraut ein...tjaja.

    lg
    Meagan

    AntwortenLöschen
  9. Unsere Yucca Palmen werde lange nicht so riesig.
    Dafür blühen sie aber wundervoll.
    Viel Freude mit deinen Pflanzen und liebe Grüße

    Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  10. Sind schon schön, die blühenden Yucca Palmen. Hab ich auch schon bei uns gesehen, allerdings im Freien. Meine haben sich bisher noch nicht bequemt...
    Bei uns ist es jetzt schon richtig herbstlich und wir haben schon alles winterfest gemacht. Morgens hat es schon Minusgrade und auch den "vermaledeiten" Hochnebel...da dauert es bis Mittag, bis man den Himmel und auch die Sonne zu Gesicht bekommt. Andererseits genau das richtige Wetter, um Fotobücher zu basteln oder Briefe zu schreiben etc...
    Eine schöne Woche wünsch ich euch!
    Liebe Grüße aus Austria :-)

    AntwortenLöschen
  11. @ 142: Ich find die auch schön.

    @ Bruxa: Dann glaub ich das mal.

    @ Flocke: Echt? In Deutschland hab ich so was nie gesehen. Weder inside noch outdoor,

    @ Rana: So sind meine auch mit umgezogen.

    @ Fio: Jetzt weiss ich endlich was für eine Blume das ist, danke.

    @ Rostkopp: Ja, stimmt (alles).

    @ Oona: Ja, als es noch keine Wintergärten gab, waren alle mickrig.

    @ Meagan: Wohl nur mit anderen Männern. Geh mir los mit Topfblumen a la Alpenveilchen. Ich hab nix mehr im Haus.

    @ Marianne: Dann ist das wohl gute Pflege, wenn sie bei euch auch blühen.

    @ Vera: Danke, gleichfalls. Hier ist es auch erheblich kälter geworden.

    AntwortenLöschen
  12. die pflanze heißt camellia
    http://de.wikipedia.org/wiki/Camellia_%28Gattung%29
    bei wiki sind leider nicht so schöne exemplare abgebildet, eher die urform, es gibt da aber wunderschöne züchtungen
    http://www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=camelia&gs_sm=c&gs_upl=2606l3844l0l6957l6l6l0l0l0l0l208l961l0.5.1l6l0&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&biw=1247&bih=624&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi
    ich find die einfach nur wunder wunderschön

    AntwortenLöschen
  13. Doch doch in unserer Gegend sieht man die öfters draußen - und auch regelmäßig blühend. Allerdings ist halt hier auch ne relativ warme (die zweitwärmste oder so) Gegend Deutschlands - nur Breisgau is noch wärmer *ggg*.

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...