Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 22. Oktober 2011

Darf ich vorstellen:

Cleo (patra)!


Länger-Leser wissen, wir nehmen nur noch, wenn es um Leben und Tod geht. Und wenn man sich das anguckt...







Die Fotos geben gar nicht wieder, wie dünn der Hund ist. 5,8 kg ergab die Waage beim Tierarzt. Vom Einkaufen nach Hause stand sie auf der Strasse. Nun wird sie aufgepäppelt. Demnächst mehr.

Kommentare:

  1. Was für ein Glück für sie, ­dass es euch gibt!

    AntwortenLöschen
  2. Ein Glück für die Kleine, daß Du sie gefunden hast!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ach Susanne, wenn ich mehr Platz sprich Garten hätte, dann würde es mir auch nicht anders gehen, als Dir.
    Toll, dass Ihr sie gefunden habt - Ihr werdet mit Sicherheit keinen dankbareren Hund haben.
    Wenn ich so etwas sehe, dann könnte ich heulen - und bin froh, dass es Menschen wie Euch gibt. Streichel sie von mir und berichte bitte weiter - sie ist ein bildhübscher Hund!

    AntwortenLöschen
  4. Ihr seid echt der Knüller! Toll! *chapeau* Sie sieht sooo lieb aus... Und bei euch hat sie's gut. Ich freu mich für euch und für Cleo! *breit grins*

    AntwortenLöschen
  5. Oje, das arme Hündchen ist total abgemagert. Schön, dass sie euch gefunden hat.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    traurige Augen hat sie ... ich hoffe diese Augen "lachen" bald wieder, dank Euch wird es bestimmt bald so weit sein.

    Es ist unglaublich was Menschen Tieren antun.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. die arme kleine!

    wird sie nach dem aufpäppeln
    bei euch bleiben können?

    wie kamt ihr auf ihren namen?

    wunderbar, dass ihre intuition sie
    zu euch gebracht hat!!

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass Ihr Euch gefunden habt! Wünsche Euch alles Gute!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Ich danke Dir sehr!!!! ... Ja, ich bin traurig, immer noch.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. So ein armes Tier.
    Ich ziehe meine Hut vor euch und wünsche Cleo nun Liebe und immer genug Futter!
    Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  11. oh mein gott
    hat die ein glück gehab dir im weg gestanden zu haben, sie hat schöne augen
    viel glück beim aufpäppeln, sie is ne kleine schönheit und wird denk ich auf ewig dankbar sein

    lg
    fio

    AntwortenLöschen
  12. *nachluftschnapp* Mein Gott, ist die Arme dürr. Schön, dass ihr sie aufpäppelt und ihr Liebe schenkt. Sie wird so unendlich dankbar sein *schnüff*

    AntwortenLöschen
  13. Ich freue mich für die Hündin und für euch! Sie wird es euch sicher danken, ich kann gar nicht beschreiben, wie mir die Bilder und dein Text dazu ans Herz gehen! Schön dass es noch Menschen gibt, die nicht weg sehen sondern handeln! Alles Gute für euch! Liebe Grüße und ein Streichler für Cleo!!! bine

    AntwortenLöschen
  14. Oh mein Gott, die Ärmste :(
    Knuddel das Mädchen mal von mir!

    AntwortenLöschen
  15. Und sie stand da und wartete?
    Armes Viecherl ... aber das wird bestimmt wieder (und noch ein Haushund? *grien*)

    AntwortenLöschen
  16. Och... die Arme ist ja nur noch Haut und Knochen. Und ihre Augen bringen mich fast zum Weinen.
    Aber ich denke, dass sie weiß: "Von nun an geht es bergauf!".

    Hoffentlich erholt sie sich rasch und führt dann ein glückliches Hundeleben...

    AntwortenLöschen
  17. Die sieht ja furchtbar aus und sie fühlt sich sicher auch so. Die arme kleine Maus tut mir richtig leid. Ich hoffe sie nimmt ganz schnell wieder zu...

    AntwortenLöschen
  18. Die wusste, wen sie um Obdach fragen musste. Habt Ihr genug Futter im Haus?
    Uns ist es in unseren P-Urlauben auch immer aufgefallen, wie viele Hunde in zum Teil erbarmenswertem Zustand auf der Straße leben. Schön, dass zumindest eine Hündin ein Zuhause gefunden hat. Werdet Ihr sie behalten?

    AntwortenLöschen
  19. Das ist wirklich eine ganz Hübsche, auch wenn sie im Moment in einem erbärmlichen Zustand ist. Es ist wirklich super, dass ihr euch ihrer annehmt! Kann sie bei euch bleiben?
    Ich wünsch euch einen angenehmen Sonntag und liebe Grüße :-)!

    AntwortenLöschen
  20. Ach Du je Susi, das sind ja nur noch Haut und Knochen ! Und guck Dir mal den Blick an, die hat schlimmes erlebt. Wie gut, dass die arme Maus genau DIR begegnet ist ! Sicher ist sie auch krank. Hoffentlich kannst Du sie wieder aufpäppeln und sie fasst Vertrauen zu Dir ! Gibts bei Dir überhaupt gute Tierärzte ? Ich hab so immer die Befürchtung, dass die Südländer es nicht so mit Tieren haben....... Mag ein Vorurteil sein, aber ich sehs halt oft und auch hier auf dem Land ist das Verhältnis der Eingeborenen oft "anders" zu Tieren.

    Ich drücke alle Daumen, dass Du Cleo wieder gesund pflegen kannst !!! Und wünsche Dir viel Glück und Erfolg dabei und warte sehnsüchtigst auf weitere Berichte !

    Einen sonnigen Sonntag wünscht Euch

    Eve

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin fassungslos... mir kommen wirklich die Tränen bei dem Anblick. Was sind das nur für "Menschen", die einem Tier so etwas zu Leide tun?

    Susi, ach, ich weiß gar nicht, wie ich ausdrücken soll was ich denke. Es ist so schön, dass es Menschen wie Euch gibt. Und Cleo wird das zu schätzen wissen. Ich wünsche ihr, dass sie sich schnell erholt. Da habt ihr ein weiteres Mal ein wirklich gutes Werk getan und eine arme Seele gerettet. Ich drück Dich mal ganz feste...

    AntwortenLöschen
  22. ... und trotzdem eine Schönheit!
    Viel Erfolg beim päppeln.

    AntwortenLöschen
  23. Un-glaub-lich.

    Das solche Hunde dann doch noch Vertrauen in Menschen finden, ist doch wirklich immer wieder ein Wunder. Gut, dass Ihr gleich ein kleines Rudel für sie habt, die ihr auf "Hund" mitteilen könnt, dass Ihr in den Topf mit den Guten gehört.

    Ich als Hund würde nach solchen Erfahrungen um Menschen einen großen Bogen machen.

    Toll, das Ihr sie unter Eure Fittiche genommen habt.

    AntwortenLöschen
  24. Aaawwww Susi!!

    Mensch. Was für ein armes Wesen. Du bist so toll!

    AntwortenLöschen
  25. Toll, dass Cleo nun bei euch wohnen und hoffentlich wieder zu Kräften kommen kann. Ihr Blick ist so herzerweichend.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...