Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 5. Januar 2011

Was ich schon immer mal machen wollte!

Hab ich gestern. Juppidu! Im Deutschland-Urlaub wollte das ja nie jemand mit mir. Ich hab gesushit (<--- Das sieht ja seltsam aus.) Also ich hab Sushi gegessen. Und das war lecker. Und auch richtig am Fliesband. Als wir kurz vor Weihnachten im Einkaufszentrum waren, da hatte dort dieses Restaurant neu aufgemacht und wir haben uns geschworen, da gehen wir bald hin. Na gut, dass hatten wir beim Inder auch gesagt, aber da waren wir bisher immer noch nicht. Gestern ging es wieder darum, was essen wir zum Mittag? Mann wollte Gemüsesuppe (war ja auch Suppenwetter), aber ich ess die sowieso nicht und mach mir dann eh was anderes. Viertel Stunde später rief Mann wieder an: "Ich hab ´ne Idee...!" "Au ja" war meine Antwort.

So sind wir denn da hingebrummt. Als wir reinkamen saßen ganze 4 Leute da. Portugiesen (zumindest hier auf dem Land) tun sich leider sehr schwer so etwas anzunehmen. Es haben schon indische, afrikanische und chinesische Restaurants wieder schließen müssen, weil ausser Touris (und die ja auch eher selten im Urlaub) oder Residenten kaum Portugiesen da essen gehen. Und ganz ehrlich irgendwann kann man das portugiesische Essen auch nicht mehr sehen. Das mag auch daran liegen, dass es hier in den üblichen Mittagsbuden immer nur Fleisch mit Pommes und Reis gibt. Gemüse eher selten und Salat ist auch immer gleich, wenn man ihn extra bestellt. Es schmeckt mir schon richtig gut das Essen, aber es fehlt die Abwechslung dabei. Und darum bin ich froh, dass es hier ausländische Restaurants gibt. Zu meinem Glück fehlt mir nun nur noch ein Grieche. Ich schweife ab.

Wir haben uns an einen Tisch gesetzt und die Bedienung hatte glücklicherweise Behindertenstäbchen dabei. Also mit Gummiflitsche hinten dran. Sonst wäre ich sicherlich vor´m vollen Teller verhungert. An Soßen gab´s Soja, was rotes leicht süssliches und Wasabi. Und dann ging es ans Probieren. Also an die Röllchen mit bunten Kugeln (Eiern) oben drauf hab ich mich nicht rangetraut und dieses (nachgemachte) Krebsfleisch ess ich auch nicht, aber sonst sah das nicht nur gut aus, sondern hat mir sehr gut geschmeckt. Gab ja auch noch gebratene Nudeln, Huhn, Muscheln, Shrimpsen, watt im Teigmantel und ich weiss nicht noch was. Dann wurde auch noch eine Pfanne mit kleinen gebratenen Fleischstückchen an den Tisch gebracht. Diese dicken grünen Algen, die in Streifen geschnitten waren, die waren nicht so lecker, aber sonst mjam. Auch die süssen Sachen wie Banane im Mantel oder solche Kürbisplätzchen mit Sesam, echt lecker. Der bunte Wackelpudding (sicherlich nicht so asiatisch) macht sich übrigens auf so einem Band sehr gut *waka waka*. Die sehen uns bald wieder und dann mit den Kindern, bin gespannt was die sagen. Ich hab ja keinen Vergleich und ich fand´s echt lecker. Als wir gingen, war es auch etwas voller. Gut so. Allerdings waren draussen (also im Einkaufszentrum) die Tische bei den Burgerbuden alle besetzt. Wohl `ne Preisfrage.

Auf dem Rückweg noch so´n kleiner Schocker. Kurz bevor es "unseren" Berg hoch geht kann man bis zur ersten Kurve locker 100 fahren. Bin ich auch, da kommt links aus der kleinen Strasse unser Gasflaschenlieferant mit seinem Gas-LKW. Also der hat mich gesehen und fährt trotzdem raus. Geht ja bei Frauen innerhalb von Sekunden: "Ich kurz geguckt, nach rechts ausweichen geht nicht, da kullern wir ins tiefergelegene Feld. Bremsen reicht nicht, Bus ist zu schwer und rutscht." Mein Herzschlag schon in den Mandeln und ich hab schon das "buff" und das Glas splittern gehört. Da hält der am Mittelstreifen an und winkt mich vorbei. Ey, mein Puls, fast hätte ich das überlebt und wäre anschließend am Herzstillstand gestorben. Ich hätt den gern verhauen, glaubste das.

Kommentare:

  1. Huhu Susi
    das hört sich ja richtig lecker an. Sushi ist ne tolle Sache , wir haben es mal zu hause versucht aber das ging in die Hose. Nun ja essbar war es aber halt nicht so schön anzusehen :)
    Ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Susi, ich darf deine einträge nicht auf der Arbeit lese. Lach, gröll... wunderbar. WAKA WAKA ... jetzt habe ich schon wieder einen Ohrwurm. Nix Trisope.
    Sushi wäre mein Essensalptraum. Ich bewundere Menschen, die einfach alles so probieren. Soja? Zack, wäre ich wech. Da brauche ich nicht mal einen unumsichtigen Autofahrer.
    Gut, daß alles gut gegangen ist!
    Liebe Grüße aus Bremen
    von Oona,
    die auch in Sekunden handeln kann. Frauentechnisch :O)

    AntwortenLöschen
  3. @ Claudia:

    in Deutschland gibt´s diesen Sushi-Hype ja schon länger und ich hab mitgekriegt, dass man sämtliches Zubehör zum Selbermachen kaufen kann, aber es ist bestimmt nicht so einfach.

    Hier gab es bei Lidl auch ab und zu so gefrorenes Sushi zu kaufen. Allerings hab ich das immer liegen lassen, weil ich gedacht habe, das kann nicht wie frisch schmecken und wenn ich mir das erste Sushi versaue, dann ess ich das wahrscheinlich nie wieder.

    @ Oona: Echt Albtraum? Na ja alles hab ich ja auch nicht probiert, aber ich find auch das "Design" recht ansprechend. Und ich hab vergessen zu schreiben, dass die Küche total offen war, man konnte sehen, wie die mit 4 Personen da gearbeitet haben und das Essen auch mit Handschuhen auf die Teller gepackt haben. Alles Pluspunkte.

    AntwortenLöschen
  4. Susiiiiiiiiii *schrei*
    kannste doch nicht machen, erst rohen Fisch essen und ne Vergiftung riskieren und dann noch den Bus von'n LKW setzen... Soll ich mal mit einem Arzt darüber sprechen...? Bitte tu mir den Gefallen und versuch nicht wieder dich umzubringen, ja?

    Ich habe mal Sushi probiert und fand das voll bäh. Das war vermutlich schlechtes bzw. schlecht gemachtes Sushi. Danach hab ich das Zeug nicht mehr angerührt und werde es vermutlich nicht wieder machen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Sushi und treffe mich auch regelmaessig mit Ex-Kollegen im japanischen Restaurant. Mit Staebchen essen? Als Aufforderung mit den Kindern, als sie 'klein' waren, gelernt. Zu Hause selbst machen? Auf keinen Fall. Mein Favorit ist dragon roll, Fisch oder geraeucherter Aal mit Reis und Avocado und Fischeiern. Lecker.
    So, musste meinen Senf loswerden!
    Froh, dass alles gut gegangen ist, ein beinah-Unfall ist ganz schoen angsttreibend!

    AntwortenLöschen
  6. Ich war schon einmal Sushisüchtig *g* Mag es sehr gerne !

    AntwortenLöschen
  7. @ Mia: Das war doch kein Kugelfisch! Aber ich erinner mich lebhaft, dass mich im letzten Jahr so krabbenähnliche Viecher fast umgebracht haben, bzw. ich den geladenen Besuch nur ein paar Stunden vor dem perfekten Dinner wieder ausladen musste, weil ich die Kloschüssel so gerne hatte.

    @ NJOma: Das mit den richtigen Stäbchen hab ich schon öfter mal als Abnehmvariante ins Auge gefasst. Vielleicht trau ich mich beim nächsten Mal an diese Fischeier. Ich weiss teilweise gar nicht was da drin war. Aber lecker wars.

    @ Fudel: Ich will da scnellstmöglich wieder hin, ist das ein erstes Anzeichen?

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab Sushi nie probiert, aber allein das Wissen dass das roher Fisch ist, das reicht schon, dass ich das wohl auch nie probieren werde *grusel*. Die Räucherfischvariante gefällt mir da wesentlich besser. Gibt kaum was leckereres als geräucherten Alal *rumsabber*.

    AntwortenLöschen
  9. @ Brisy: Da hab ich aber mit Rollmops und Hering ein größeres Runterwürg-Problem. Und so´n ganzer Aal konnte mich auch noch nie locken.

    Frischer Fisch riecht ja nicht nach Fisch.

    AntwortenLöschen
  10. das hast du so süß beschrieben, da wäre ich gerne dabei gewesen. behindertenstäbchen *tststs*

    du kommst mit mir in die hölle (siehe mein post von heute)

    AntwortenLöschen
  11. Ich muss ja sagen, obwohl ich ein "Fischkopp" bin, krieg ich das rohe Zeugs nicht runter.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. *meld* hab auch schon sushi gegessen ... gibt es ja veggiestyle ... lecker, verteh aber den hype darum nicht.

    bTW: Kind 2 rät von dem TK Sushi bei Lidl ab.

    AntwortenLöschen
  13. @ Kater: Hölle? Ich? *flöt*

    @ Sabine: Isst du denn Hering und Matjes?

    @ Aly: Japp, vegetarisch war da auch bei, ich weiss allerdings gar nicht was das grüne da in der Mitte war. Der hype ist vielleicht das ganze Bastelset was man dazu braucht. Das hab ich mir schon gedacht mit dem Lidl-Zeug.

    AntwortenLöschen
  14. an einem tag so viel aufregung!
    erst rohen fisch essen und dann noch die vorfahrt vom schnecken-lkw genommen gekriegt...
    ein glück is nix passiert!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...