Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Sonntag, 9. Januar 2011

Triopse-im Aquarium-Fotos

Es ist echt nicht einfach ins Wasser zu fotografieren. Das muss hier mal gesagt werden und die Viecher sind nicht groß und halten auch nicht still. 8 sind umgezogen, der Kleinste ist nun heute in die ewigen Jagdgründe eingegangen. (Nein, wir werden ihn nicht im Garten neben den Hunden begraben!)




Die Überraschung ist dieses grüne Tier, das bereits vorher aus dem Teichwasser oder den Teichpflanzen geschlüpft ist. Der ist auch nur 1 cm groß. Wenn jemand weiss was das ist, bitte melden.

Kommentare:

  1. Nein, was das für ein Tier ist, kann ich Dir auch nicht sagen. Sieht aber interessant aus. Und die Aqariumfotos gelingen mir auch selten.
    Doch Deine Bilder sind doch gut. Da werd ich auch mal wieder versuchen die Bewohner zu fotographieren....
    Viele Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Wie unheimlich. Ich weiss schon, warum ich nicht nach Australien oder so will.
    Überall Kribbel-Krabbel-Tiere, die ich nicht kenne.
    :o)))

    AntwortenLöschen
  3. Die sind richtig knuffig - meine STichlinge hätten die zum Fressen gern. Weil denen ihr "Lebendfutter" sieht genauso aus *lach*

    AntwortenLöschen
  4. @ Elisabeth: Herzlich Willkommen. Ich bin sehr froh über die heutigen Möglichkeiten. Ich hab bestimmt an die 100 Fotos geschossen und da sind wirklich nur 5 brauchbare bei rausgekommen.

    @ Schmedderling: Australien? Ich geh nicht in´n Baggerteich. Aber Australien, da kannste wenigstend bis zum Grund gucken. Allerdings find ich es da an Land mit den Spinnen und Schlangen nicht so lustig.

    @ Bine: Du hast Stichlinge im Aquarium? Ist ja alles eigentlich immer nur Futter für die nächst Größeren.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe SusiP: die Stichlinge überwintern im Aquarium im Keller - im Sommer fressen sie die Mückenlarven im Gartenteich - und die Katz frisst die Stichlinge =(

    AntwortenLöschen
  6. Sieht nach einer Libellenlarve aus. Könnte für die Triopse gefährlich werden. Hab ich hier gefunden: http://www.tierforum.de/t2383-was-kreucht-da-in-meinem-becken.html#post25874

    AntwortenLöschen
  7. @ bine: Das ist aber sehr nett von euch mit dem Winterquartier. Ich dachte immer Stichlinge brauchen fliessendes Gewässer. Ich kann mich erinnern, die als Kind aus´m Graben gefangen zu haben. Mückenlarven haben wir dank der Molche nicht eine im Teich.

    @ Mia: Dank deiner Suche bin ich nun auf Eintagsfliegenlarve gekommen. Libellenlarven kenn ich ja aus dem Teich. Bleibt nur die Frage was für Eier da an den Pflanzen hängen. Die sind aber auch sehr klein, sonst hätte ich die schon in den Teich zurückgepackt.

    AntwortenLöschen
  8. Auf den ersten Blick hätte ich Grünchen für ein Seepferdchen gehalten (was ja Quatsch ist, weil Süßwasser).

    Musste gerade grinsen bei dem Gedanken wie du vor dem Aquarium rumspringst und fofofierst.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    sehr schöne Fotos, sind die echt gut gelungen.
    Ich weiss wie schwer es ist, schöne und scharfe Fotos von Aquarien zu machen :-/

    Gruß

    AntwortenLöschen
  10. Bin der gleichen Meinung wie Mia, sieht nach einer Libellenlarve aus. So was sehe ich normaler im Hochsommer in dt. Seen beim tauchen. Was in portugisischen Seen im Winter so los ist kann ich nicht beurteilen. Wenn es eine ist, will sie aber irgendwann raus und schwirrt dann bei euch rum. viel Spaß damit.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...