Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 18. Januar 2011

Gutschein zu verschenken!

Wer ihn braucht möchte bitte kurz mailen. Aber Achtung, die nehmen nicht jeden. Da sollte man wissen, wie man Universität buchstabiert und muss ein richtiges Hobby haben. Briefmarken sammeln oder lesen, reiten, schwimmen geht nicht. Eher so was wie: In meiner Freizeit mach ich das Kreuzfahrtkapitänspatent oder meinen Jahresurlaub nutze ich um den Nashörnern das Horn abzuschneiden um es vor Wilderern zu schützen.

Ich glaub ausgeschlossen werden auch Kaffeefahrtenorganisierer, Autoverkäufer, Drogendealer usw. Es sei auch unbedingt sicherheitshalber nochmal darauf hinzuweisen, dass ein Elitepartner unter Umständen zwar in der Lage ist ein siamesisches Zwillingspaar in einer 28-stündigen OP erfolgreich zu trennen, stundenlange Vorträge halten kann, aber weder in der Lage ist eine Deckenlampe dem Stromkreis zuzuführen (eine Stehlampe aber schon) oder den Ölmessstab im Motorraum zu finden.

Kommentare:

  1. Diese Grütze krieg ich ständig zugeschickt, passt wohl zu meinem Profil, mit Ausnahme, dass ich glücklich verheiratet bin mit einem Mann, der eher nicht ins Elitepartnerprofil gepasst hätte und das ist auch gut so

    AntwortenLöschen
  2. Also weder ich noch mein Mann passen in das gesuchte Profil und mich würden wirklich mal die Auswahlkriterien interessieren. Ob die das nachprüfen? Musst du denen Papiere schicken um zu beweisen, was du bist?

    AntwortenLöschen
  3. Kann man solche elitären Partnerbörsen (und auch alle anderen) überhaupt ernst nehmen?

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiss nicht, wie hoch die Erfolgsquote bei so was ist.

    AntwortenLöschen
  5. Vor allem muss man aber nicht dem Mann gefallen (in Boss) sondern auch dem Hund.

    AntwortenLöschen
  6. Handgeprüft und wissenschaftlich gematcht - wow, da könnte ich glatt schwach werden. Aber ich sag immer, was man hat, weiß man... 34 Jahre selbst getestet kann eben nix übertreffen.
    Außerdemm würrten di misch sowieso nisch nähm...

    AntwortenLöschen
  7. Ob man die ernst nehmen sollte, weiß ich nicht, aber bitte keine Verallgemeinerungen, was ein Kennenlernen übers Internet betrifft. :-)

    AntwortenLöschen
  8. @ Oona: Ach der Hund ist noch jung, den kann man überlisten.

    @ bine: Japp, mit TÜV-Plakette.

    @ Hans: Ich seh keine Verallgemeinerungen, möchtest du uns was mitteilen?

    AntwortenLöschen
  9. Wozu gibt es Hundekuchen, nicht?

    AntwortenLöschen
  10. Wääääh! Gut geschrieben ... von Dir!
    Weg und tschüss.

    Liebe und ♥liche Lächelgrüesslis
    Fränzi Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  11. Genial...ich habe mich wieder gekringelt vor lachen...

    LG

    AntwortenLöschen
  12. du hast recht, die schönsten geschichten schreibt das wahre leben!
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Hätte ich mit "Klugscheisserin" Erfolgsaussichten?

    AntwortenLöschen
  14. @ Oona: Genau.

    @ Fränzi: Danke und tschüss.

    @ Manu: Denn ist ja gut.

    @ Tinny: Sag ich doch.

    @ Emily: *mööp* Nee, geht gar nicht, aufgrund der ordinären Berufsbezeichnung.

    AntwortenLöschen
  15. Das les ich ja jetzt Hans, unterstütz ich voll und ganz: Nix gegens kennen lernen im Inet, hab den größten Schatz der Welt ja auch daher...

    AntwortenLöschen
  16. Hat doch gar keiner was gegen das Internetkennenlernen gesagt. Ich find das eine tolle Möglichkeit. Und Schreibstil sagt eine Menge aus (find ich).

    AntwortenLöschen
  17. Hat ja auch keiner gesagt, dass einer was dagegen gesagt hätte... Stimmt, der Schreibstil sagt ne Menge aus, find ich auch.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...