Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 6. Juni 2011

Ich bin noch nie soooo

hungrig von einer Grilleinladung wiedergekommen. Echt wahr. Unglaublich. Aber ich fang vorne an.

Freitag pilatiert, aber nicht wie angekündigt 10 Minuten länger, scheinen alle an Demenz zu leiden und ich hab nach den Übungen gedacht: Unbedingt nachgucken was "Hilfe ich hab einen Krampf" heisst! Aber gelacht hab ich über Fernanda, die bestimmt doch Vanessa  heisst, wie herrlich fies die lachen kann, wenn wir stöhnen oder mit unserem Spaghetti-Ärmchen unter unserem Kadaver-Gewicht zusammenbrechen.

Nachmittags bin ich zu Clara gelatscht. Ich wollte mal fragen wie das nun mit dem Schulwechsel und der Anmeldung funktioniert. Ausserdem musste ich mal eben den neuesten Stand in Sachen Lover/Kinder/Ex-Mann und Dorftratsch wissen. Clara war am Wäsche waschen. Nix besonderes? Doch hier schon. Denn sie war hiermit in Gange:


Da ich weiss, dass sie eine "normale" Waschmaschine in der Küche hat, hab ich gefragt warum. "Ich mag das gerne, mit der Hand waschen!" Während ihr das suppige Wasser zwischen den FlipFlops lang lief. Ob es denn in Deutschland so was nicht gibt. "Nee." (auf Waschbrett bin ich in dem Moment gar nicht gekommen). "Auch nicht aus Plastik?" "Nee, und ich hab das auch noch nie gemacht." Das konnte sie sich wiederum nicht vorstellen.

Samstagmorgen ein Geschenk kaufen. Kind 1 war bei Cookie eingeladen. Keine Ahnung wie der richtig heisst, sieht einem Cookie aus einer Fernsehsendung ähnlich, deshalb heisst er bei uns so. Kind um 16 Uhr hin. 17 waren eingeladen, 5 sind gekommen. Davor noch Hunde rasiert und gebadet.

Sonntag bis um 10 Uhr gedöst, erste Kopfschmerzpille morgens um 4, die nächste um 8. Das waren 5 Tage mit Kopfschmerzen und ich muss da dringend heute meinen Schamanen interviewen, ob das denn richtig ist.

Dann um 14 Uhr waren wir hier bei Öko-H&W. Einmal im Jahr veranstalten die solch eine Party, angeblich immer ohne Grund, aber wie sich im Nachhinein rausstellt war es dieses Mal "nur" 50-jähriger Hochzeitstag.

Ich hatte mich richtig auf das Essen gefreut, weil das Fleisch dort immer sehr lecker gewürzt ist. Bin ja momentan auf LCHF und das passt schon. Tja und dann waren wir da und nach 2 Stücken Fleisch hat der Griller sich gesetzt und gegessen und dann gab´s auch nix mehr. *mpf* Hab dann noch grüne Paprika gegessen, aber Kartoffelsalat und Brot waren ja nix für mich. Nachtisch bin ich noch nie wild drauf gewesen. Tja, so blieb mir das Wasser und ein toller Geschmack im Mund von dem was ich ja hatte.

Da ich vorher wusste, dass die Gäste eher der höheren Altersklasse angehören (ich entschuldige mich hiermit bei meinen Kindern, das die mit mussten oder immer mit müssen), hab ich meinen Fotoapparat mitgenommen. Fotos davon stell ich gleich ein.

Denn wollen wir mal hoffen, dass der neue Hase (Herr Coelho heisst übersetzt so) was Gutes für Portugal bringt.

Sprossen sind nun Schuld? Die heissen doch auch Keime oder? Hätte man auch drauf kommen können.

Kommentare:

  1. Upps vor lauter lachen hab ich mich vertippt...
    Liebe Grüße wollte ich noch schreiben

    AntwortenLöschen
  2. Die "Waschmasch" ist ja cool ... Doch, bei 28 Grad stell ich es mir entspannend vor im Wasser zu planschen. Ist wie Arm wörkaut, nur das du da noch was produktives tust.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich kenn ja noch Gemeinschaftsklo auf halber Treppe oder Gemeinschaftsbad im Keller!!!, aber das Waschbrett ist ja echt krass!

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich die Waschmaschine - ich habe eine auf der Terasse stehen - allerdings mit Hängegeranien bepflanzt. Aber - vor gut vierzig Jahren haben unsere jeweiligen Ferienwohnungen in Lissabon immer so einen kleinen Extrabalkon mit diesem Tanque drauf gehabt - und ich habe unsere Wäsche mit Sabão Azul (Blauer Seife) - gibt es heute noch beim Lidl - gewaschen - ich kann also mitreden!! :-) Bin ja auch alt genug!!!!
    Und viel Glück beim Schamanen- ich habe Dir doch gesagt - begleitende Physiotherapie wäre eigentlich zwingend notwenig!!!! Von wegen HWS usw. Haste mal ein CT machen lassen?????? Ja,ja ich weiß - immer diese Krankenschwestern!! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Also ich hab auf unserer Rundreise auch häufiger mal per Hand waschen müssen. Ein paar Mal sogar in diesen öffentlichen Waschhäusern, in irgendwelchen Dörfern, durch die wir durchgefahren sind. Aber ehrlich - nur ungern wieder... Da lob ich mir meine WaMa.

    AntwortenLöschen
  6. NÖ. WIe soll man drauf kommen, da so ein Nahrungsmittel das ja nun nicht SO oft gegessen wird das Keimding hat. Außerdem, Susi, Du glaubst doch nicht, das das jetzt der Wahrheit letzter Schluß ist, oder?
    Morgen ist es das Wasser, übermorgen das Deo und übermorgen sind wir wieder bei den spanischen Gurken... es ist einfach nicht zu fassen,das soviele gutbezahlte Forsche nicht rausfinden können, woher der SuperKeim kommt.

    Scheiß Kopfweh! Lass den Schamanen mal sprechen!

    Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  7. Grins, mir ist das mal passiert auf einem runden Geburtstag, da hab ich nachts mit meinem mann die tanke angesteuert und wir haben uns noch einen Eintopf gekauft, so hungrig waren wir nach der Feier.

    Herzliche Grüße von Shoushou

    AntwortenLöschen
  8. waschbrett..oh ja da kommen erinnerungen hoch, waschbtrett und bimpfstein und schon hatte man nach stundenlanger arbeit ne jeans bearbeitet und nachdem muttern dir die hölle heiß gemacht hat hast du ihren rock bekommen, weil eigentlich wollte sie das ja auch

    srossen..nuja ne eigentlich steht hier noch alles aus, von 40 prben waren bisher 23 negativ 17 sind noch in der testung, der spuck geh also weiter

    AntwortenLöschen
  9. @ Angelina: Gruss zurück.

    @ Aly: Das hängt davon ab, wie sehr das Waschmittel in der Nase zieht und wie weit der Boden da drunter schon aufgeweicht ist.

    @ Anke: Und die kosten 100 Euro!

    @ Schwester Bruxa: Nee, kein CT, weil das so aufwändig ist. Erst Arzt und denn CT, aber vielleicht krieg ich ja noch den Dreh. Wenn Schwiegervater hier ist, dann wäre ich gerne viel unterwegs.

    @ Mia: Ich möchte so auch nicht waschen müssen.

    @ Oona: Das war eine Wortspielerei mit den Keimen, aber nun ist ja (fast) schon wieder alles hinfällig. Ob die das überhaupt noch rauskriegen können?

    @ Shoushou: Das beruhigt mich sehr, ich dachte schon, ich gelte damit als unverschämt.

    @ Fiona: Boah, keine schönen Erinnerungen. Ja, es geht wieder weiter, leider.

    AntwortenLöschen
  10. hach, ja...:)
    so eine waschmaschine hatte ich auch..
    die hieß bei mir allerdings "waschmaschön" - fand ich passender...

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,war vor 25 Jahren in Portugal und träume immer noch von solch einer Waschmaschine. Wo bekomme ich die her?????

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...