Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 15. Juni 2011

Sonst so!

Pool steht. Beim Saugen (vorm Befüllen) ein Loch im Boden gefunden. Vollgemacht, 2 Mini-Löcher in der Aussenwand. Mutti brav innen den Finger vorgehalten, damit wir das Wasser nicht wieder ablassen müssen und Vati hat von aussen die Flicken raufgeklebt. Abends um 9 plötzlich ein Rauschen. Loch im Rand und das Wasser meinte, es müsse da nun drüber und die Welle machen. Rand wieder hochgerissen und auch das winzige Loch gefunden. Ein Loch noch und ich hol das Teppichmesser und werd zum Zorro. Der Pool ist ja vom letzten Jahr. Der davor hat 3 oder 4 Sommer lang gehalten. Gleiche Marke und Größe.

Montag den Fusselsammler nebst Bruder und dessen Frau abgeholt. Auf dem Hinweg Stau. Da lag der hier


auf der Mittelbetonplanke. Ist natürlich sehr praktisch, wenn es dann Leute sind, die kein Handy haben. Obwohl Schwiegervater hat ja 2, aber eins liegt immer im Auto und das andere (von einer Kaffeefahrt) kostet nur 10 Euro im Monat, wo immer es jetzt auch ist. So standen die schon in der Halle, als wir ankamen. Dann zum Leihwagenverleih. Lange nicht so einen unfreundlichen Vordrängler erlebt. Also er hat es versucht, aber Tresenfrau hat ihn gebeten sich anzustellen. Da ging die Rumkotzerei dann richtig los. Das wäre das letzte Mal, dass er dort mietet und überhaupt wäre beim letzten Mal der Tank gar nicht voll gewesen. Es kam dann ein Kollege und hat sich um den Pflegefall gekümmert, aber der Blödsack hat sich noch demonstrativ laut den Namen von dem Tresenmäuschen geben lassen. Leute gibt´s. Im Leihwagenparkhaus dauerte es noch etwas und so bin ich schon mit Onkel und Tante losgefahren. Die hatten wohl Angst, weil ich auch mal 145 gefahren bin und die Strassen sind nicht überall die besten. Gestaut haben wir fast nicht, obwohl von 3-spurig auf einspurig auch in dieser Richtung, da stand ein Polizist und hat flott durchgewunken. Wer zu lange geguckt hat, wurde gleich angepfiffen. Gut so. Als ich dann noch im Fahren eine SMS von Kind 1 gelesen habe und Kind 2 angerufen hat, ging die Hand von Tantchen nach oben zum Griff.

Wir haben dann hier Abendbrot gegessen und es war wirklich witzig. Die beiden haben morgen goldene Hochzeit, sind 73 und 74, aber machen den Eindruck von 60. Auch wie die beiden miteinander umgehen ist toll und lustig. Mein Schwiegerater ist 2 Jahre älter und es ist so ein himmelweiter Unterschied zwischen diesen beiden Brüdern. Von der ganzen Art her, einfach unglaublich. Tantchen war gut angeschickert und musste irgendwann ins Bett. Zum Frühstück (pünktlich wie angekündigt) standen sie um halb neun hier auf der Matte.

Schwiegervater hat 3 kg Spargel mitgebracht. Aus Versehen hatten die im schon geschälten eingepackt. Das tat mir ja nun gar nicht leid. Dazu passend kam ein Claudia-Paket mit der bestellten Hollandaise und Kräuterbutter. So gab´s gestern abend richtig lecker mit meinen Eltern. Die anderen durften sich drüben selbst begrillen.

Mein Schwiegervater regt mich jetzt schon wieder auf. Sein Bruder geht gestern durch den Garten und schnappt sich, ohne zu fragen den Schlauch und gießt ausgiebig alle Pflanzen. "Die sahen so traurig aus!" Den Abend vorher hatten wir das vor Sabbelei und Gemütlichkeit vergessen. Auf die Idee würde der Fusselsammler nie kommen. Er schiebt ja immer: "Ich kann nicht so viel laufen, ich kann nicht lange stehen" vor. Allerdings kann er stundenlang ums Haus schleichen (ich muss die Klogardinen wieder aufhängen) oder Leute bei der Arbeit beobachten. Diese Raucherei und Husterei geht mir dermaßen auf den Keks. Oder abends am Tisch, da puhlt er sich die Borke vom Hinterkopf (er ist unter eine Schranktür gehauen), dann schrappt er irgendwas mit den Fingernägeln an den Ellenbogen und dann wieder an den Fingern zu puhlen. Boah, nee. Dieses Lautlose ist auch ein Phänomen. Niemand kann so lautlos Türen und Pforten schließen und öffnen. Wie sagte Mann gestern: "Ohne Materialabrieb!" Jeder macht sich normalerweise bemerkbar und ruft eben, wenn er hier rüberkommt. Er nicht, er steht plötzlich aus dem nichts hinter dir oder sitzt auf der Terrasse. Na ja, noch 8 *Parole: durchhalten*.

Sonst noch? Ja, die Geldautomaten hier haben zwar tatsächlich ein "Ä", aber mit der Grammatik haperts noch etwas.


Kommentare:

  1. oh je, besuch ist anstrengend...
    du arme!
    hoffentlich is euer pool jetzt "dicht"!

    AntwortenLöschen
  2. Mein Mitleid ist mit Dir! Ich hoffe, das Vergnügen mit der netten Verwandtschaft wiegt den Ärger mit der doofen Verwandtschaft auf!

    LG vom Rostkopp

    AntwortenLöschen
  3. Wow ist das Kerlchen niedlich!!! Kann ich den adoptieren und glücklich machen? Ich meine das vom Geldautomaten, nicht deinen Schwiegervater.

    AntwortenLöschen
  4. Ich fühle mit Dir!! Habe ich gerade hinter mir - in die Wohnung kommen ohne "Hallo" zu sagen oder "Wir sind da". Aufstehen und männliche Verwandtschaft in der Vorratskammer rumwühlen sehen - ätzend - kettenrauchend meinen Hustenreiz provozierend - na ja - nu ist vorbei - wird auch bei Dir ein Ende haben!!
    Sach dem Pool mal, er soll dicht halten! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wie lange musst Du Gastgeberin sein?
    Liebe Grüße und halte durch ;)

    AntwortenLöschen
  6. Oh... Öh... ich glaub, wir können Sonntag doch nicht... *zwinker*

    AntwortenLöschen
  7. Bohh, jetzt konnte ich mal wieder herzhaft lachen, da ist ja was los bei dir, da sind meine drei Igel gar nix dagegen... *g*
    Geschälter Spargel ist auch bei mir willkommen und jemand der die Blumen wässert, aber ansonsten ist Besuch momentan nichts für mich.
    Halte durch, mit deinem sonnigen Humor schaffst du das.

    Grüßlis ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein. Das Leben ist kurz genug. Im Grunde kann man da keinen Tag verschenken... gruselig.

    Hauptsache der Spargel war gut!

    AntwortenLöschen
  9. du weißt ja: besuch ist wie toter fisch. nach 3 tagen stinkt er.

    AntwortenLöschen
  10. Das gute an Besuch: Jeder Besuch geht auch mal zu Ende.

    Pool nun dicht? Ich hoffe doch mal.

    Gestern beim Einschlafen mußte ich glatt an Dich denken. Ich habe zum Abschalten Goodbye Deutschland geguckt und da kam ein Bericht über Deutsche Auswanderer in Portugal. Da kamst Du mir spontan in den Sinn.

    AntwortenLöschen
  11. @ Bluhnah: Ja bitte eine Runde Mitleid.

    @ Rostkopp: Danke, mal abwarten was noch so kommt.

    @ Fussel: Ich hab wirklich erst gedacht du möchtest meinen Schwiegervater.

    @ Bruxa: Irgendwie beruhigt mich das, wenn es bei anderen auch so ist.

    @ Angelina: Noch ´ne Woche.

    @ Mia: Doch, die muss man erleben.

    @ Fudel: Na klar halt ich durch.

    @ Oona: Der Spargel war sehr gut und macht so ca. 3 Tage dafür gut.

    @ Kater: Örgs, heute ist Tag 3.

    @ Trinchen: Dank Mias Anruf haben wir das auch gesehen, das ist sogar hier in Nähe. Wir haben vor einigen Monaten mal den Bus von denen mit Berliner Kennzeichen gesehen.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...