Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 16. Juni 2011

Sammelsurium.

Dienstag Zahnarzt, nur mal so. Kontrolle, der letzte Besuch war ja im Dezember und das war der nun ausgezogene Backenzahn. Fröhlich auf den Stuhl gehopst, Mund auf und dann: "Tja, Karies!" Ich kam mir vor wie 8 und seh das Heft von Karius und Baktus vor mir. Hab auch wohl sehr ungläubig geguckt und sie hat mir einen Spiegel in die Hand gedrückt, damit ich das Loch auch sehen konnte. Und dann noch ein zweites irgendwo in den Zwischenräumen. Bevor ich richtig gucken konnte, hatte die Spritze drin. Ist mir aber auch auf jeden Fall lieber mit. Die Nacht vorher hatte ich schon Krämpfe in den Beinen und da hätte ich bald einen im Kiefer gehabt. Ich wurde immer unruhiger, aber nach 45 Minuten war ich mit schiefer Gusche wieder draussen.

Gestern waren Mann und ich los noch Geschenke für beiden "goldigen" kaufen. Also die haben heute goldene Hochzeit, da die durch ihre adoptierte Tochter, eine Bürgschaft für selbige und ihre 6 Enkelkinder etwas knapp bei Kasse sind, haben sie sich entschlossen nicht essen zu gehen, sondern wir grillen heute abend hier bei uns. Ich fahr gleich mit ihr einkaufen. Jedenfalls waren Mann und ich gestern unterwegs und wir brauchten noch ein Ersatzteil für unseren Geschirrspüler. Hatten über´s Internet die entsprechende Nummer rausgekriegt und ausgedruckt. In Deutschland und auf der portugiesischen Seite eines Händlers fing das Teil bei 9 Euro plus Versand an. Erst waren wir bei dem kleinen Laden, der auch meine Kaffeemaschine und den Haarglätter hatte, die machen nur Kleingeräte, aber haben uns die Adresse von einem Ariston/Indesit-Fuzzi gegeben. Die Firma war wieder irgendwo hinten unten, am Ende einer Strasse, wo man eigentlich nichts mehr vermuten würde. Ich meinen Zettel gezeigt und Mann und ich haben beide mit "Müssen wir bestellen, dauert ein paar Wochen" gerechnet. Da geht die Frau nach hinten und kommt mit dem Teil wieder! Wir haben beide so blöd und ungläubig geguckt. Und dann sagt die noch: 2,46!

Neues von Frau Bratbecker? Ich  meine, es geht etwas aufwärts. Sie war ja 2 Tage mehr tot, als lebendig. Blutiger Durchfall, hing nur im Handtuch in der Ecke und konnte nur fressen und trinken, wenn wir es ihr direkt vor den Schnabel gehalten haben. Dank vieler Tipps (dickes Danke an Sivi, die Hühnerkönigin) war der Durchfall durch ein Medikament wieder weg. Mit Vitaminen und getrockneten Brennnesseln aufgepäppelt war es gestern so, dass sie kurzzeitig sogar wieder stehen konnte. Sie hat zwar noch große Probleme das Gleichgewicht zu halten, an durch die Gegend laufen ist noch nicht zu denken, aber es war gestern eindeutig etwas besser. Wenn mir mal jemand erzählt hätte, dass ich (so wie gestern morgen) einem Huhn mal den Hintern untern Wasserhahn halte, den hätte ich wohl für bekloppt erklärt. Aber das arme Vieh komm ja nicht alleine auf die Beine und so lag es da im eigenen..... Sie hat auch eine etwas seltsame Schlaftechnik (meisten fällt sie irgendwann doch um):

Sonst noch was von den alten Leuten? Mein Schwiegervater hat nichts für seine einzigen Enkelkinder mitgebracht. Ich meine damit keine großen Sachen, so´ne Tüte Bonbons/Tafel Schokolade oder irgendwas, aber nee nix. Die anderen beiden, die nicht viel Geld haben, die die Kinder gerade mal bei den letzten beiden Deutschlandbesuchen gesehen haben, die haben hier 2 Schachteln Pralinen gekauft und jedem Kind da 15 Euro zugepackt. Das ärgert mich sehr, aber warum rege ich mich da jedes Jahr wieder drüber auf? Bringt nix. Schön ist übrigens auch, wenn sich 3 ältere Leute mit vollem Mund unterhalten. Gestern wurde ich gefragt, ob der grüne Stuhlgang wohl vom Rotwein kommt! Knaller, oder?

Kommentare:

  1. Ich schmeiß mich weg. Familie kann man sich echt nicht aussuchen. Aber vielleicht tröstet ja, dass andere Familien vielleicht auch nicht unbedingt die bessere Wahl wären? Eine letzte Erinnerung an meine Oma ist, dass sie mich - als ich längst erwachsen wwar, losjagte, damit ich ihr ein Eis hole. Sie gab mir abgezähltes Geld mit für 3 Kugeln plus Sahne für sich UND zwei Kugeln für mich. Großzügigkeit und Uneigennützigkeit kennen bei manchen Leuten keine Grenzen. Vielleicht müssen manche Leute so sein!? Achja, und mein Bruder und ich bekamen, auch als wir erwachsen waren und längst selbst Geld verdienten, immer 50 Pfennig mit der Ansage, wir sollten das Geld nicht sparen, sondern für Eis ausgeben... Das hat mich total angekotzt, weil ich für die blöden 50 Pfennig auch noch danke sagen musste. Vielleicht kannst Du es so sehen, dass Du froh sein kannst, nicht für irgendeinen blöden Quatsch danke sagen zu müssen?!

    AntwortenLöschen
  2. Rostkopp wenigstens hast du an deine schöne Erinnerungen, also Eis futtern, bei meinen ist mir nichts schönes geblieben...

    Ich drücke dem Huhn mal die Daumen das alles gut wird, du mind. noch 5 Stück anschaffen musst, so dass ihr immer frische Frühstückseier habt :)

    AntwortenLöschen
  3. @ Lilafusselfee: Eis essen müssen mit dieser Großmutter, ist keine schöne Erinnerung in meinem Fall. Meine Oma war eine exzentrische, ungerechte, selbstverliebte, streitsüchtige Frau, die andere stets zu manipulieren und für ihre Zwecke zu benutzen versuchte. Aber, das gebe ich zu, es gibt weitaus Schlimmeres als das, was ich mit ihr erleben "durfte".

    @ SusiP: sorry für den Austausch zu diesem Thema hier.

    AntwortenLöschen
  4. Frau Bratbecker guckt irgendwie irre *find*

    Bin wirklich schon gespannt, deinen Besuch live und in Farbe zu erleben...

    AntwortenLöschen
  5. Hai Susi,
    puh es schein Frau Bratbecker ein wenig besser zu gehen. Das arme Ding kann nicht mal stehen ? Meinst, es wär in nem Tuch zum Schlafen besser ? Oder son Berg voller Handtücher, damit die a Nest hat und die großen Füße nach unten baumeln können ?
    Wie auch immer, Du hilfst ihr großartig ! Ich weiss von Hühnern nix, daher lebe das Bloggen hoch!

    Tja, is nicht in jeder Familie irgendein oder mehr schwarze Schäfersens? Ich verstehe, wenn Du Dich ärgerst, wo es doch die Großeltern sind, aber mei, wens schon immer so war, dann schone Deine Nerven und geniesse lieber den Sommer mit Deinen Kinners.

    In Klein Gallien gibts nun an ollen Bus und wir werden wohl zum Wochenende einfach mit dem Duke anen Baggersee fahren, dann isses ein wenig wie Urlaub :-)

    Viel Spaß beim Feiern und Grillen heute Abend (das ist ne gute Idee, dass machmer auch !)und herzliche Glückwünsche ans goldige Paar !

    Eve

    AntwortenLöschen
  6. sorry musste lachen über den grünen stuhlgang :-)))
    respekt, dass du das hühnchen anfassen kannst *grusel*

    AntwortenLöschen
  7. @ Rostkopp: Das gibt´s anscheinend an allen Ecken solche blöden Verwandten. Wir haben ja auch das Glück weit weg zu sein, das sollte mich doch etwas trösten.

    @ Fussel: Tja Huhn, mal sehen was das noch wird.

    @ Beide: Nö nö, macht man ruhig, mich stört das nich.

    @ Mia: Ihr zieht den Alterdurchschnitt damit erheblich runter. Die musst du dir angucken. ALLE.

    @ Eve: Es ist ja schon umzingelt von Handtüchern mit der Möglichkeit nach vorne abzuhauen um ans Fressen zu kommen. Ich weiss auch von Hühner nix, aber nun ein bisschen.

    Ja, stimmt mit den schwarzen Schafen.

    Ich bitte dringend um ein nasses Foto von Duke!

    @ Bluhnah: Ja, dabei hatten sie ja gar nix grünes gegessen, aber die Zähne waren lila.

    AntwortenLöschen
  8. Die Geschichten über deinen Schwiegervater sind doch immer wieder der Brüller, obwohl es so traurig ist, lieg ich hier schräg, einfach zu köstlich wirklich, wie du das nur immer hinkriegt.

    Beim Zahnarzt bin ich übrigens auch ein Feigling, ohne Spritze mach ich da nicht mal meinen Mund auf oder so :-)

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  9. @ Shoushou: Inzwischen hak ich das unter "der merkt nix mehr" ab.

    @ Mia nomma: Frau Bratbecker hat die Augen zu auf dem Foto.

    AntwortenLöschen
  10. Du meine Güte, was habt ihr denn für Gesprächsthemen bei Tisch? Ich schmeiß mich weg. Grüner Stuhlgang vom Rotwein. Wie soll das denn funktionieren. Höchstens, dass die Leber versagt bei zuviel Rotwein.
    Oh mann, das arme Hühnchen hat einen echten Lebenswillen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Susi - Die einzigen, die den Altersdurchschnitt runterziehen, sind Kind1 und Kind2. Und wir fragen uns grad, ob wir lieber Spucktüten oder Anti-Lachgas mitnehmen sollen am Sonntag *gaggel*

    AntwortenLöschen
  12. Ich weiß nicht, ob ich hier noch lese, wenn Du weiter von deiner Verwandtschaft schreibst :O)

    Hm... vielleicht leidet das Huhn und es wäre besser es zu erlösen. Bitte nicht hauen! Ich mein das voller Mitgefühl für das Tier und voller Achtung für euer Tun!

    AntwortenLöschen
  13. @ Mia: Ihr müsst euch das einfach mal angucken, es ist unglaublich.

    @ Oona: Sie hat das gestern auch nochmal meine Mutter gefragt.

    Nein ich hau dich nicht. Ich hatte da selbst schon dran gedacht, als es ihr schlechter ging. Aber solange sie frisst, bleibt sie da.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...