Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 11. Juni 2011

Zugelaufen.

Na ja nicht direkt, eher adoptiert:
Kind 1 rief gestern von ihrem Spaziergang an: "Mama, hier ist ein Huhn in so einem Regenwasserschacht! Ich hab erst gedacht das ist tot, weil das voller Fliegen war, aber das piept." Nun war das in der Nähe von Hühnerzüchter und damit war klar wo das Huhn her ist. So hat Kind 1 Francisco angerufen, das ist der Sohn, der mit Kind 2 in eine Klasse geht. Ging aber niemand ran. Inzwischen hat Mann gefragt, was denn los ist. Ich berichtet und hab gedacht, der schüttelt nur den Kopf und winkt ab. Aber irgendwie kam da wohl sofort der Tierretter durch: "Ich komm mit´m Quad!" Zwischenzeitlich hatte der Hühnerkönigvater sich gemeldet und zu Kind 1 gesagt, sie soll das einfach da krepieren lassen (für die nur ein paar Cent wert). Nee, sagt Kind 1, ich kann das doch hier nicht sterben lassen. Da kam auch schon Mann angebrummt, ist in dieses Loch gestiegen und bevor das Huhn ganz ins Rohr krabbelte, hat er beherzt zugegriffen und ist einhändig mit Huhn in der anderen Hand nach Hause gefahren, während Kind 1 ihre Wanderung fortgesetzt hat. Wir hatten uns ja, damit wir kein Zoo werden, geschworen nur noch einzugreifen, wenn es um Leben und Tod geht. Und das war ja nun so ein Fall.

Als er hier ankam hatte das Huhn die Augen zu und ich dachte, das hat sich gleich von selbst erledigt. Wer weiss wie lange das da schon ohne Wasser und Futter dringesessen hat. Dann hat´s überraschenderweise getrunken und fing an die Buchstaben auf der Zeitung aufzupicken. Ging aber ja nicht. Nun hab ich ja viele Dinge im Vorratsraum, aber kein Hühnerfutter. So musste erstmal ein zerbröselter Hundeleckerli herhalten.

Großen Karton besorgt, Hühnerfutter besorgt. Was braucht ein Huhn noch? Also ein glückliches Huhn? Auslauf:
Da ich ja den besten Heimwerker der Welt habe, wurde das prompt erledigt. Das lilane sind die Flipflops von Kind 2, also dem Kind, das alles irgendwo einfach stehen und liegen lässt.

Nun warten bei uns die vierbeinigen Geier schon in der ersten Reihe:

Jetzt kommt da noch so Sichtschutzzeug um den Auslauf. Geschlafen hat sie in einem großen Rasenmäherkarton in der Kellergarage. Sind wir nicht herrlich bescheuert. Keine Ahnung wie alt sie wird, auch wenn´s nur ein paar Tage sind, aber sie hat ´ne Chance verdient, wer aus dem Maststall flüchtet, oder? Sie, warum sie?

                            Frau Bratbecker!

Schönes Wochenende

Kommentare:

  1. Respekt, Klasse, Super...!
    solche Aktionen und Tierhilfe freuen mich ungemein, da ich selbst hier in Málaga, mich sehr für den Tierschutz einsetze...

    Saludos

    AntwortenLöschen
  2. ich schließe mich stefan an und finde es top, dass du das huhn aufgenommen hast.

    jeder hat es verdient, zu leben, und da die tiere am meisten unter uns leiden auf dieser welt, sollten wir ihnen helfen :-)

    und für die kinder ist das doch super, oder?

    der wahre tierschützer ist hier Kind1 :-))))

    liebe grüße & ein schönes pfingstwochenende!!

    sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ach Gott, das arme Mädel ! Sie sieht sehr mitgenommen aus, wer weiss, wie lange die da schon dringesteckt war ! Gut nur, dass Kind sie gefunden hat und angerufen hat ! Wie kann man nur so wenig Wert auf Leben legen ? Solche Menschen sind mir unbegreiflich ! Auch Frau Bratgeier hat eine Chance verdient und ich bin froh, dass sie Euch / Ihr sie gefunden ha(b)t!

    Hut ab vor der Rettungsaktion ! Mag sie auch Salat und Obst ? Hier die Hühners schon.

    Schönes Wochenende !
    Eve

    AntwortenLöschen
  4. Ich find' Hühner praktisch.
    Und in meinen geheimsten Träumen habe ich ein freistehendes Haus, mit unheimlich viel grün drum rum. Und einen kleinen Hühnerstall.
    Eier werden berichtet?

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Rettungsaktion! Wenn Tiere trinken und essen ist es immer ein gutes Zeichen...
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Sehr coole Aktion. Ich find's auch klasse von Kind1, dass sie gleich um Hilfe gerufen hat. Mein Onkel hat früher auch Hühner gehabt. Der hat denen den ganzen Gemüseschnitt gegeben, auch Kartoffelschalen und sowas. Find ich voll klasse, dass die jetzt nicht mehr auf Gittern hocken muss und doch noch zu einem schönen Leben kommt. Die erholt sich bestimmt und ihr habt noch lange Freude dran!

    AntwortenLöschen
  7. Hm ich glaube die ist alleine nicht sehr glücklich, wenn sie es schafft sollten vielleicht ein paar Freundinnen her?
    Ich war mal ein paar Wochen in Kroatien, da hat ja jeder seine Hühner im Garten, aber man muss echt aufpassen das nachts kein Fuchs, Marder oder sonstwas kommt und sie auffrisst, ich hoffe das es sicher genug ist!

    Ansonsten drücke ich ihr und euch gaaaaaaaaaaanz fest die Daumen das alles gut wird, sie ist ja wirklich super niedlich!

    AntwortenLöschen
  8. Eine beherzte und tolle Aktion, die ihr da gemeinsam abgeliefert habt!
    Ich bin mir sicher, daß es der Hüherdame bei euch gut gehen wird :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich drücke Frau Bratbecker, alle Federn das sie es im Leben zu einen glücklichen Huhn schafft. Der Anfang ist durch eure Hilfe gemacht.

    AntwortenLöschen
  10. Schön is datt! Weltrettung is eine coole Sache. Wenn datt Hühnsken nu noch Freude am Leben haben darf, das wär fein. Is ja fast noch ein Baby, oder?
    Ihr seid spitze!
    Hömma, brauchste eigentlich den Bezuch noch? Weil ich komm da nich ran. Ehemann muß ersma aufräumen...öhm.
    Ganz liebe Grüße an Euch alle. Ihr seid meine Helden des Tages, ach, der ganzen WOCHE *schrei*!

    AntwortenLöschen
  11. Super - alles andere hätte auch nicht zu Dir gepaßt! Auf fast diese Art und Weise sind wir zu 5 Katzen gekommen - ich sage ja - auch 'ne olle Üse hat eine weiche Seite!!!! Weiterhin schönes WE - was in D bis Mo dauert, hat bei uns schon gestern angefangen und hört allerdings schon am So auf!

    AntwortenLöschen
  12. Nenn es Fränzi - es hat fast die gleiche Frisur wir ich. :-)

    Lächelgrüesslis lieb und fröhlich

    Fränzi Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  13. Nein ihr seid gar nicht bescheuert. Bescheuert wäre es gewesen, das arme Tierchen einfach verrecken zu lassen. Echt Hut ab!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Also, ich hatte ja auch mal Hühner *schwärm* das fand ich so schön. Meine haben alles gefressen, sämtliche Nachbarn haben Essensreste, die sie sonst weggeschmissen hätten, in den Stall geworfen, es blieb nie was übrig, ham die alles gefressen. Und dann die frischen Eier immer... ich finde auch, sie sollte mindestens 2 Kolleginnen kriegen *zwinker*.
    Schönes Wochenende wünsch ich euch *wink*

    AntwortenLöschen
  15. Soll es jetzt Eier legen und dann ab in die Pfanne ?? Tztztz, da weint das Kind doch.
    Aber ein schönes Foto.

    Frohe Pfingsten ♥

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Aktion! Hoffe das Hähnchen hat noch ein paar schöne Tage....oder ein paar mehr. So schön kann ein Hähnchenleben auch sein.....
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde es stark, das ihr euch alle für alle Art von Lebewesen stark macht.
    Drück dem Hühchen die Daumen!

    Oona

    AntwortenLöschen
  18. super, und so wie ic das sehe nd wennich mich recht entsinne, dann ist es eine henne so wie das ausschaut eine von der gut eierlegenden sorte, sie wird es dir danken
    ach ja ich hatte mal ein küken, auch mit der hand aufgezogen, war allerdings ein hahn, der hat mich gegen alles und jeden beschützt ein richtiger wachhahn :D
    viel spaß mit eurem neuen familienmitglied

    lg
    fio

    AntwortenLöschen
  19. Hühner wolltest du doch schon immer mal haben ...

    Find ich toff das ihr das Dingelchen gerettet habt.

    AntwortenLöschen
  20. Wäre ich nicht zur anderen Straßen seite gelaufen, hätte ich die nicht gefunden… ein glück… :$

    LG
    (meh, Kind 1)

    AntwortenLöschen
  21. Hast du Notfalltropfen? Gib ihr mal welche ins Trinkwasser.

    [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/smilie_flag_100.gif[/img][/url]

    AntwortenLöschen
  22. Immer schön füttern, dann gibt's vielleicht Eier. Hühner fressen alles, muß nur schön kleingeschnitten oder zerdrückt sein.

    AntwortenLöschen
  23. @ Stefan: Das find ich gut!

    @ Sonnenwinde: Stimmt.

    @ Eva: Sie frisst (wenn sie denn mal wach ist) nur Körnerfutter.

    @ Bex: Eier werden berichtet.

    @ Angelina: Ja, aber wir müssen sie immer wecken.

    @ Mia: Auf Gittern sind die nicht, schon auf´m Boden mit Sägespänen, aber diese Massen!

    @ Fussel: Sollte sie fit werden, dann müssen noch ein paar dazu.

    @ Rea: Danke.

    @ Petra: Danke, sieht aber nicht so gut aus.

    @ Ismi: Wohl so ca. 6-8 Wochen. Nee, wenn das neue Bett kommt, dann brauch ich den nicht mehr.

    @ Bruxa: Endlich vorbei diese ganzen Feiertage.

    @ Fränzi: Stimm, Ähnlichkeit ist vorhanden.

    @ Brisy: Wie gesagt, sollte sie fit werden, kommen noch Kumpanen.

    @ Fudel: NEIN!

    @ Conny: Tja, wär schon schön.

    @ Oona: Dankeschön.

    @ Fiona: Von so fiesen Hähnen hab ich auch schon gelesen.

    @ Aly: Ja, angedacht war das ja mal. Aber Mann würde ja einen Hiper-Mega-Stall mit Heizung und Massagelandschaft bauen.

    @ Kind 1: Du sollst lernen!

    @ Bia: Hab ich gemacht. Meinste wegen Schock oder so?

    @ Anke: Sie ist sehr wählerisch.

    AntwortenLöschen
  24. wie schön, dass ihr das arme viech adoptiert habt :-)
    süss, wie hündchen guckt - leckerbissen? ,-)

    AntwortenLöschen
  25. @ Bluhnah: Wenn er könnte, wie er wollte, hätte sich das mit dem Huhn gleich erledigt.

    AntwortenLöschen
  26. Genau, wegen Schock und überhaupt. Tiere und Pflanzen reagieren in der Regel super auf Notfalltropfen.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...