Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Freitag, 4. November 2011

Busfahrer!

Gestern so viel getextet, da wird´s heute mal weniger. Cleo - 100 Gramm, aber da lagen zur allgemeinen Erheiterung auch jede Menge Bomben heute morgen im Keller. Keine Spur von Durchfall mehr. An den kahlen Stellen an den Ohren kommen die Haare wieder. Immer noch ein toller Hund. Mittlerweile beruhigt sich alles. Gestern war wildes Korbgetausche. Ich hab erst gedacht Guido flippt aus, wenn er sieht, dass sie in seinem liegt, aber er ist dann in Minnis und Prinzessin liegt ja eh meistens auf dem Hocker und nuckelt. Cleo hat heute morgen den Topflappen, der am Ofen liegt zum Spielzeug umfunktioniert. Sie fordert auch Minni zum Spielen auf, aber der wird das schnell zu grob, wenn sie mit ihren langen Beinen zuhaut.

Kind 1 ist am Wochenende aushäusig. Direkt nach/von der Schule um 16:40 Uhr fährt Mann sie zu ihrer Bestfreundin nach Sintra. Das sind mal eben 116 Kilometer pro Strecke. Sonntag wieder abholen. Aber was tut man nicht alles für die lieben Kleinen. Na ja, Schule läuft und es stehen keine Tests an, da kann man das mal machen. Sie hat auch 3 x ungläubig nachgefragt, ob sie wirklich darf. Die werden ihren Spaß haben.

Schulbusse oder sind es die Busfahrer? gehen mir momentan echt auf den Senkel. Sind wir um 8 Uhr an der Haltestelle, kommt der Bus um 8:15 Uhr. Am Mittwochmorgen kam er dann mal gar nicht und Sara hat Kind 2 mitgenommen, nachdem wir um 8:35 Uhr immer noch an der Haltestelle standen. Es wechseln ja auch ständig die Fahrer und so war wohl an dem Morgen gar keiner eingeteilt. Aufgefallen ist es erst, als sich Leute beschwert haben und so ist dann doch noch ein Bus um 9:20 Uhr die Runde gefahren und hat die Reste eingesammelt. Heute waren wir um 8:06 an der Haltestelle. Alle weg. Also erst haben wir gedacht, die anderen Kinder kommen gleich noch um die Ecke, aber da kam keins mehr. Für die Francisco-Haltestelle war es da auch schon zu spät, also bin ich die Runde von der anderen Seite her gefahren. Da wo ich letztens die Kunstmappe abgegeben hab, da standen dann noch welche. Gestern Abend ist das Kind völlig durchnässt nach Hause gekommen. Gitarre, Bücher, Hefte, Kind, alles total durch. Gibt ja vor der Schule nur ein kleines Bushäuschen für 400 Schüler! Und es hat geregnet und gewittert. Die Busse könnten bis oben direkt vor den ersten Block fahren, aber nein, sie stehen unten am Tor und der Bus von Kind 2 natürlich auch noch als letzter ganz unten. Besonders toll ist dann auch noch, dass der Busfahrer die Klimaanlage auf volle Pulle stellt, damit die Scheiben nicht beschlagen. Darf ich hier gar nicht sagen, was ich dem Direktor und dem Busfahrer so wünsche.

Hab ich eben kurz gequiekt. Da lag ein toter Brummer auf der Fensterbank und ich mag die tot schon gar nicht anfassen und so klemm ich einen Flügel zwischen zwei Fingernägel, heb den hoch und da fängt der an zu brummen. *schonwiederGänsehaut*

Den hier hatte Bestfreundin von Kind 1 auf ihrem Blog und ich musste echt lachen und hab zum Kind gesagt: "Genauso ist das!"

Kommentare:

  1. Jaja - immer wieder das Gleiche - auch wenn Generationen dazwischen liegen. Ich hatte zwar nicht die hunderte Kilometer - aber es hat trotzdem gereicht fast immer "in Bereitschaft" zu sein - wat Mütter eben immer so machen müssen! *grins* Dann hat Dein Kind sicher ein ganz tolles WE - kann ich so richtig nachfühlen!
    Die Organisation der Schulbusse krankt wohl ein wenig - meine Güte und das bei dem Schietwetter - willste Dich nicht als Disponent bei der Busgesellschaft bewerben? Dann käme wenigsten ein wenig Organisation in den Laden.
    Knuddel für Cleo und Euch um bom fim de semana!

    AntwortenLöschen
  2. Hihihi, stimmt, so ist das. Tolle Pics, so einfach kann man das darstellen.

    AntwortenLöschen
  3. liebe susi,
    das sind gleich 2x "ich freu mich, dass meine kinder schon erwachsen sind".
    doch vielleicht liegt es daran, dass meine familie so weit weg ist, denn manchmal vermisse ich diese sorgenvolle und stressige zeit.
    das heist nicht dass ich jetzt davon befreit bin, sie sind nur anders.
    dein butterkuchen rezept hab ich mir rauskopiert, ich melde mich wenn ich mal einen backe... er sieht so lecker aus. danke!
    einen schönen tag und deinen 4-beiner alles gute!
    gglg ela

    AntwortenLöschen
  4. STIMMT ! ! !
    Ge-nau-so sieht das für mich immer aus und genau deshalb habe ich auch im fortgeschrittenen Alter meiner Kinderschar noch immer feuchte Hände, wenn wir irgendwo sind, wo man runter gucken kann.

    AntwortenLöschen
  5. Brumm.... er :O)
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  6. Schönes Wochenende...ohne Busfahrten.
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. *lol*
    Das Bild entspricht 100% der Wahrheit!

    Schönes WE!
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. @ Bruxa: Ich würde gerne den Disponenten da machen, da würde so einiges anders laufen.

    @ brisy: Ja, nech.

    @ Ela: Also hört es irgendwie nie auf. Danke.

    @ Perle: Geht mir genauso, ich quietscht dann immer nur: Komm da weg!

    @ Bluhnah: Danke, gleichfalls.

    @ Oona: Fies das! Danke.

    @ Elisabeth: Danke gleichfalls.

    @ Polka: Sag ich doch, genauso sieht das aus.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...