Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Mittwoch, 9. November 2011

9,7 kg Cleo-Hund in äkschn

Also es geht ihr gut. Die Juckattacken halten sich in Grenzen. Die Stelle, die auf der Nase gestern blutig war, hat nun ´ne Borke und ist nicht größer geworden. Das werte ich mal als positiv. Am Körper gibt es keine weiteren solcher Stellen, toi toi toi. Wohl aber kahle Stellen. Sie klaut nach wie vor Socken und Topflappen. Ich kann allen 3 Hunden Leckerlies oder auch Leberwurstbrötchen geben ohne dass es Ärger gibt. Find ich sehr gut, das hatten wir noch nie, weder bei 2 Hunden, noch bei 4en. Hier nun für alle, die es sehen wollen frische Fotos von eben. Der Hund hält selten still...









Akku leer! Ich bräuchte nochmal die Hilfe von einem Hunde-Experten. Ich hab mal im Fernsehen gesehen, dass ein frischoperierter Hund so ein Ding um den Körper hatte, das mit großen Klettverschlüssen auf dem Rücken zugemacht war. Ist das um die Narbe vor´m Knabbern und ablecken zu schützen? Ersetzt das den ollen Plastiktrichter? Weiss das jemand?

Kommentare:

  1. Ich finde diese Halskrausen für Hunde unmöglich. Quälerei für das Tier . Ich denke mal daß das so eine Art Hunde-Body ist was Du meinst, um die frische Narbe zu schützen. Unsere Lulle hatte auch so ein Ding an, um ihr dieses Halsteil zu ersparen...

    Mensch, Cleo sieht schon richtig gut aus. Wenn man bedenkt wie knochig sie noch vor kurzem war ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Trichter Tröte so heißt das Teil bei uns.Bekommen unsere Hunde wenn sie operiert wurden.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Weiß ich leider nicht, aber der Hund hat sich schon super entwickelt, hast du gut gemacht! Ein ganz süßer Hund!

    AntwortenLöschen
  4. Klar is son Trichter nich angenehm für nen Hund, aber wenn er sich die Narben wieder aufbeisst ist das noch viel weniger schön. Allein schon wegen der Infektionsgefahr. Wir haben Lucy das Ding immer abgemacht, wenn wir zu Hause waren und aufpassen konnten.

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben unserer garnix drum gemacht - nur mit AloeVera eingeschmiert - allerdings hat sie auch immer bei Herrchen vor dem Bett geschlafen und ich habe auf (fast) jedes Geräusch geschtet. Unserer Rüde vorher hatte auch nix drum - ich finde die Halskrausen auch ätzend - schau mal hier: http://www.gesundheit-mit-natur.de/hunde-safty-body-bunt-schutz-wunden-p-4002-10.html - wäre doch eine Alternative.
    Herrlich, wie Cleo sich gemacht hat - und die kleinen Wehwehchen gehen auch noch vorbei! Da hat Minni ja viel Spaß beim Rennen!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    als unsere Winnie kastriert wurde, habe ich den T-Shirt-Bestand meines Mannes reduziert. Ein T-Shirt über den Kopf und in die Armausschnitte die Füsse und ein T-Shirt von hinten und die Hinterbeine durch die Armausschnitte und beide T-Shirts miteinander verknotet. Natürlich wenn sie mal musste, wurde das "hintere" T-Shirt entfernt. Ich muss aber dazu sagen, dass ich wirklich sehr auf sie aufgepasst habe, dass nichts passiert.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Kenne mich da auch nicht aus, hat aber sehr gut zugenommen und ist ein sehr hübscher Hund!!!

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab auch keinen Schimmer. Die Dame ist wirklich sehr agil. Die halten euch ganz schön auf Trapp.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenn das auch nicht. Ich hab auch alte T-Shirts genommen, als unser Hund in den Rücken gebissen wurde und die frische vernähte Wunde geschützt werden mußte. Da muß man sie aber echt gut im Auge behalten, die sind mächtig erfinderisch die Hunde, wenn es drum geht das T-Shirt loszuwerden.
    Cleo hat sich wirklich sehr gut gemacht. Das ist so schön zu sehen, daß sie jetzt schon richtig was auf den Knochen hat und daß sie sich so wohl fühlt.

    lg
    Meagan

    AntwortenLöschen
  10. Ich nochmal... das Foto mit Minie (Minni, Mini, wie denn nun *Haare rauf*) und Cleo ist soooooooooo süß!

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn, wie schnell sie zugelegt hat. Jetzt sieht man erstmal wie hübsch sie wirklich ist ^^

    AntwortenLöschen
  12. Des is a Body zum Schutz gewesen. Braucht man aber nicht, wenn man a Shört nimmt. Ich hab mir grad gedacht, wie klasse Cleo schon ausschaut und wieviel sie in so kurzer Zeit schon zugenommen hat !!!!!!!!!!! RESCHPEKT Susi, ich schick Dir mal den Gatterich zum Mästen vorbei :-)

    Besonders klasse finde ich das Action Bild bei der Wäscheleine und das Nahbild beim Schlafen mit den Pfoten und den fliegenden Guido. Wie ich sehe, sind ja sogar die Bobbowunden schon zu. Du machst das prima !

    Grüßle
    Eve

    AntwortenLöschen
  13. @ Merle: Ja, diese Trichter sind wirklich Quälerei. Ja, Cleo hat sich echt rausgemacht.

    @ Nicole: Ja, genau Tröte. Hab ich auch noch 2 verschieden große im Keller.

    @ Tilli: Ja, nech.

    @ brisy: Beim Sofa-Hund kannste ja auch dann aufpassen.

    @ Bruxa: Wenn ich Guido das Ding abgemacht habe, dann hat der Idi sofort Fäden gekaut, also musste er damit durch, so leid er mir tat.

    @ 142: Das geht wohl auch nur, wenn man sehr gut aufpasst.

    @ Fudel: Ich find sie auch hübsch.

    @ Sabine: Ja, es dauert noch, bis sich das alles eingespielt hat, aber sie ist ein toller Hund.

    @ Meagan: Uah, in den Rücken gebissen? Wie fies ist das denn? Und ja, die sind erfinderisch und versuchen alles um das Ding auszuziehen.

    @ brisy: Minni, aber ich weiss ja wen du meinst. „Fliegende Hunde“

    @ Sam: Stimmt, wenn das Fell wieder komplett da ist, wird sie Miss Universum.

    @ Eve: Das Wäscheleinen-Bild gefällt mir auch am besten. Danke, ich geb mein bestes.

    AntwortenLöschen
  14. Hahaha... wunderbar die Hundis in Bewegung!
    Grüßilie aus dem nebligen Norden
    Oona

    AntwortenLöschen
  15. Ums Ablecken zu verhindern, glaube ich. Damit sich die frische Wunde nicht entzündet (wegen Speichel oder so).

    Hatte ich es schon geschrieben: Cleo ist sooo hübsch ... aber eigentlich sind sie ja alle 3 zum Knuddeln!

    Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Haha, Minni und Cleo geben ja ein geniales Gespann ab. Die Geschwister Fürchterlich! *grins*

    Toll, wie Cleo ausschaut. Figurlich nun schon fast wie ein "richtiger" Hund. Und die ollen Kahlstellen kriegste auch wieder weg!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...