Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 8. November 2011

3-fach-Keule

Nachdem die ganze Familie nebst altem Hundebestand schon irgendwie das Jucken kriegt, hab ich eben dem Neu-Hund die vom Tierarzt verordneten Mittelchen umgehend aufgetragen, bzw. reingedrückt (<--- Bockwurst). Ich nehme jetzt doch Spenden an, es wird langsam teuer. Dabei ist der Hund nun weder geimpft noch steriilikastriert und wir haben locker die 200 Euro Hürde genommen. Der Doc meint, es ist ein Pilz, ausserdem schuppt der Hund nun wie blöd. Die schlimmen Stellen soll ich mit Conofite forte einpinseln ein-kuh-tippen, dann Viacutan plus für´s Fell und advocate von Bayer als Spot on gegen alles Kleingetier. Sämtliches befindet sich jetzt am und im Tier. Laut Doc ist es eine längerfristige Tortour Sache, die in den nächsten 2 Wochen nicht schlimmer werden darf und dann soll ich mich wieder melden, denn 4-6 Wochen ist der Regelfall bei solchen Dingen meint er. *hmpf* Ach ja und die anderen Hunde können das auch kriegen, etwas eher als wir Menschen. *kratz* Ich will jetzt ´n gesunden Hund, verdammte Hacke.

Kommentare:

  1. Hey Susi!
    Das klingt schlimm!
    Aber was sind schon 2 Wochen (oder max. 6 Wochen) im Gegensatz zu den nächsten glücklichen Jahren, in denen dir Cleo viel Freude machen wird.
    Sie stammt eben von der "Straße" und nicht direkt vom Züchter mit Zertifikat.
    *verlegenlächel*
    Ihr schafft das!
    *daumendrück*

    Liebe abendliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Tierarzt is teuer .....sehr! :-/ Ich wünschte ich könnte dir da helfen!

    AntwortenLöschen
  3. Tierarzt ist ja teuer und Arbeit machen die ganzen Sachen auch noch - aber lass man Susi - wenn alles überstanden ist, dann kannste auch nur noch lächeln und Dich über alle Dankbarkeitsbezeugungen freuen. Wenn ich was über häte, würde ich Dir ja gerne helfen - aber ist leider nicht - unser Hund und unsere vier Katzen kosten uns auch 'ne Menge Knete.
    Wenn alles auf der Reihe ist - ich bestelle notwendige Sachen immer hier: www.medicanimal.com - kannst ja mal reinschauen. Und noch'n Tipp: impfen lassen wir hier inzwischen beim Amtstierarzt - ist 'ne Latte billiger - geht aber erst, wenn bei Cleo alles i.O. ist. Knuddel sie trotzdem gaaanz lange - Dich aber auch - von wegen der vielen Mühe und der Liebe die Du ihr gibst.

    AntwortenLöschen
  4. Och mönsch, die Arme, sie bekommt ja gar keine Ruhe. Hat sie eigentlich keine Angst vorm Tierarzt, wenn sie so oft dort ist? Unser Collie liess sich das ein Mal im Jahr ganz gut gefallen, beim zweiten Mal verwandelte er sich in eine Dramaqueen. Musste noch ein druttes Mal.. na, lassen wir das ^^

    Super *kratz*, jetzt juckt's mich überall *kratz*.

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dem Hud gute Besserung.Hab vorgestern nur für Medikamente 70 € bezahlt.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hund natürlich,die Finger waren schneller ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Na wenigstens weiss man jetzt, was es ist. Dann hatte die das doch sicher schon vorher auch oder ? Hefe und Sulfur schadet noch immer nicht und ist günstiger als Chemie. Äh, mich juckts jetzt auch überall.
    Ich wünsch Dir Durchhaltung und Kraft !

    Eve

    AntwortenLöschen
  8. Ui... das ist doof. Ich drück die Daumen, dass es schnell besser wird.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich habe es gestern nicht "gewagt" meine Vermutung zu äußern ... ich dachte auch an Pilz. Unsere Winnie hatte vor Jahren auch mal so eine Stelle an der Schnauze. Auch ihr fielen die Haare aus. Sie bekam "Surolan", eine Emulsion zum auftragen und nach ein paar Wochen war alles weg. Der Tierarzt meinte damals ich solle die Decken immer mit mind. 60Grad waschen und die Näpfe täglich heiß ausspülen. Als sie DAS hatte, habe ich die Näpfe mit kochendem Wasser täglich gereinigt und die Decken mit so einem Hygienespüler auf 60Grad gewaschen. Seitdem mache ich das immer so und hatte sie nie wieder sowas.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. @ Polka: Stimmt. Danke. Dafür haben die vom Züchter dann andere Probleme.

    @ Pader: Du kennst ja was von und gerade du musst deine Mücken zusammenhalten.

    @ Bruxa: Zum Amtstierarztimpfen war ich hier auch öfter schon, aber ich geh da seit 2 Jahren nicht mehr hin, weil ich nicht ertragen kann, wie die anderen ihre Hunde während der Wartezeit treten und schlagen.

    @ Sam: Nee, die war total lieb. Blieb auch stumpf auf dem kalten Tisch sitzen. Aber Minni dreht beim Doc (auch als der hier war) total am Rad. *kratzauch*

    @ Nicole: Dankeschön. Ja, das Geld geht dabei so weg.

    @ Eve: Dankeschön. War ja vorher nichts von zu sehen. Vielleicht war der im Ohr? Oder wurde wirklich vom Antibiotikum zurückgedrängt? Sulfur hab ich nicht, Hefe ja.

    @ Mia: Danke.

    @ 142: Hab gerade sämtliche Decken bei 60 Grad durch, ich denke auch das muss momentan öfter sein. Auch damit die anderen sich nicht noch was wegholen, wo die ja auch fleissig die Körbe tauschen. Dann hoff ich in ein paar Wochen ist alles wieder gut.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...