Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Freitag, 23. September 2011

*upps* Autofreier Tag!?

Hab ich heute erst gelesen, dass der gestern war. Aber der Papst ist bestimmt auch nicht alles zu Fuss gegangen. (Nein, ich hab mir davon so gar nichts im Fernsehen angeguckt). Ich wäre auch tatsächlich autofrei gewesen, wenn Kind 1 nicht den Anschlussbus (sie muss 1x umsteigen) verdaddelt hätte. Um 19:10 Uhr rief sie an: "Kannst du UNS abholen?" "Wer ist denn UNS?" Kind sagt noch 2 Mädchennamen. "Wo wohnen die denn?" "In Chaos und Vila Nova." Ersteres Dorf kenn ich und es wird nicht so ausgesprochen, wie man es auf deutsch liest, sondern mit sch vorne. Von dem 2. Dorfnamen gibt es im Land wohl so an die hundert. Egal, die sind ja alt genug und können mir sagen, wo´s lang geht. Ich kann mir die ganzen Namen der Winzig-Dörfer nicht merken. Also hin und den einsamen Rest an der Bushaltestelle eingesammelt.

Das eine Mädel war ganz in schwarz. Klamotten, Haare, Augen, ich glaub auch die Fingernägel. Ich hab mich voll gefreut, denn sowas findet man hier in der Umgebung nur selten. Hier sind alle Teenies brav und genormt was Klamotten und Aussehen betrifft. Von der hatte mir Kind 1 schon mal berichtet, weil die eben so anders ist und die raucht. Aber wie das so ist, die Coolness ist nur äußerlich. Kind 1 hat mir nämlich anschließend erzählt, dass sich das Mädel vorher voll die Gedanken gemacht hat, ob ich wohl ein Problem mit ihrem Aussehen hätte und ob sie wohl vorher noch eine rauchen könnte, aber sie würde dann ja nach Rauch riechen. Sie hat´s dann lieber gelassen und ich musste echt lachen und hab gesagt, dass es mir egal ist, es ist ihre Gesundheit, sie ist nicht meine Tochter und so lange sie nicht IN meinem Auto raucht.

Auch wenn ich Lesern damit vielleicht auf den Keks gehe, die Schule soll immer noch Spaß machen. Das Kind hat schon so viele neue Leute kennengelernt, dass sie die ständige Küsschen-Geberei nervt. "Ich bin das nicht gewohnt! Aber das macht man hier ja so." Literaturstunde war "total toll". Die dürfen nämlich ihre eigenen Geschichten und Gedichte schreiben und dabei zählt nicht die korrekte Satzstellung. Heute Mittag geht fast die ganze Klasse Pizza essen. Also Pizza in Tüten/Waffel oder so. Neu hier und sehr schlau den Laden neben einer großen Schule aufzumachen. Tüten? Gibt´s das in Deutschland auch? So soll das aussehen:


Sonst noch? Nee, nicht wirklich. Doch, die Prinzessin auf der Erbse hat eben etwas abschüssig gelegen...

Kommentare:

  1. Du tolle tollerante Mutter du!
    Ich würde mich auch über so ne gruftige Pubertistin freuen.
    Ach und deine Prinzessin ist allerliebst!

    Liebe Grüße
    martina

    AntwortenLöschen
  2. Tütenpizza? Hab ich noch nichts gehört oder gesehen. War bestimmt mal interessant mit einer etwas anderen Pubertierenden. Solche genormten Leute mochten wir früher auch nicht.
    Aber die sind ja ganz schön spät zuhause, die Schüler bei euch.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich auch noch nie gesehen, Pizzatüten. Ist ja wie ne Eiswaffel, witzig.
    Kind 3 hat übrigens auch schon ne Weile fast schwarze Haare. Ich find's nicht gut, das blond stand ihr besser. Ich glaub, Du würdest sie gar nicht erkennen. Naja, solange die Kids nur im Emostyle rumlaufen und keine sind, ist das okay find ich. Und rauchen... tja, verhindern kann man's nicht denke ich.
    Also, mir geht das jedenfalls nicht auf den Keks wenn Du von der Schule berichtest. Das muss so toll sein für das Kind, nach dem, was sie in der alten Schule mitgemacht hat. Die blüht doch bestimmt richtig auf jetzt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich schließe mich inhaltlich den vorherigen Kommentaren an:
    Dass die Schule Spaß macht erhoffe ich mir für später auch (KiGa ist derzeit nur durchwachsen). Und Pizza in der Tüte habe ich auch noch nicht gesehen. Wäre aber mal einen Versuch wert!

    Ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  5. Die erbsige Prinzessin ist j herzallerliebst!Toll das ein Kind froh in die Schule geht.
    Hier kommt der Sommer zurück und das macht mich froh!
    Oona

    AntwortenLöschen
  6. Pizza in Tüten? Och ne, ich mag dann doch lieber die klassische Variante.

    Prinzesschen ist zum Dahinschmelzen :-)

    Schönes Wochenende, bis Montag! Shoushou

    AntwortenLöschen
  7. Dein Hund(chen) ist ja zum Dahinschmelzen - wäre was für unsere zum Draußentoben - mag sie auch Katzen??
    Schule ist super wenn sie Spaß macht und das tut sie ja augenscheinlich - hoffentlich weiterhin so.
    Um bom fim de semana!

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebe susi!

    deinen kommentar bei mir musste ich zweimal lesen ("Das hat doch bestimmt Nebenwirkungen, oder?" schriebst du)...

    wenn du lust hast, wirf doch mal einen blick auf mein therapietagebuch. die letzten 8 der 48 wochen findest du in meinem blog hier:

    http://sonnenwinde.blogspot.com/p/hcv-41-48-endspurt.html

    es ist eine chemo, und ich leide sehr darunter -
    unter den nebenwirkungen ;)

    alles liebe
    sarah

    AntwortenLöschen
  9. liebe susi,
    du hast recht mit dem, was du im neuen kommentar geschrieben hast: was du gegoogelt hattest, klang wirklich nicht so dramatisch.

    und ich bin sicher eh ein sonderfall, denn es erwischt bei weitem nicht jeden so heftig mit den nebenwirkungen. ich könnte quasi die autorin des beipackzettels vom interferon+ribavirin (es ist eine kombitherapie) sein. ich hab so gut wie jede der möglichen nebenwirkungen.

    aber ich hätte es noch schlimmer treffen können:

    körperlich ist das schlimmste , dass man die therapie stationär fortsetzen muss (denn es sind wohl schon leute ins koma gefallen durch die medikamente...);

    psychisch ist die "endstufe" suizid, auch das soll bei patienten schon vorgekommen sein.

    also darf ich mich wohl nicht beklagen *gg*

    noch zwei wochen!!! juhu!!

    ich hätte auch nicht voraussetzen dürfen, dass du das mit den evtl. heftig verlaufenden nebenwirkungen schon weißt, sorry dafür, denn du hast es ja nur gut gemeint und vor allem: ich habe mich sehr über dein ehrliches interesse gefreut.

    du schreibst keine 08/15-kommentare, nur um IRGENDWAS zu schreiben, das gefällt mir.
    dass du extra nach interferon gegooglet hast, find ich auch total klasse!

    puh, jetzt wollte ich schon zweimal smileys einfügen, aber das magst du ja nicht so.
    da fällt mir erst auf, wie oft ich inzwischen schon ganz selbstverständlich smileys verwende, ohne zu versuchen, mich einfach nur durch worte auszudrücken.

    hab ich's geschafft?

    also, allein in diesem kommentar wären mindestens drei smileys gewesen.
    musste mich wirklich zurückhalten...

    ganz liebe grüße
    sarah

    AntwortenLöschen
  10. @ Polka: Danke. Man überreiche mir den Pokal für die tolleranteste Mutter.

    @ Sabine: Kannte ich auch nicht. Ja, das Kind ist mehr als 12 Stunden aus dem Haus. Unglaublich.

    @ Brisy: Schwarze Haare? Ich hab in meiner alten Firma auch jemanden nicht erkannt, weil die nun schwarz anstatt blond war. Ja, das Kind blüht auf und das Selbstbewusstsein kommt wieder.

    @ Paule: *giggel* Du gehst noch in den KiGa? Dir auch noch ein schönes Restwochenende.

    @ Oona: Hab eben den Wetterbericht gesehen. Es wird jetzt Sommer.

    @ Shoushou: Irgendwann werden wir das auch mal probieren, kann mir das auch nicht vorstellen.

    @ Bruxa: Katzen? Zum Fressen gerne, wenn sie denn kriegen würde. Igualmente.

    @ Sonne: Geht doch, ohne Schmeilies. Danke, und ich schreibe Kommentare, wenn ich meine ich muss was dazu sagen.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...