Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 12. September 2011

Überstanden.

Den 10. Jahrestag des 11. September. Es war mir zu viel. Tagelang vorher schon. Was soll das? Es ändert nichts und es ist jawohl auch nicht so, als wenn das irgendjemand vergessen würde. Schlimm für die Angehörigen der unschuldigen Opfer, aber auch die werden es sicherlich nicht vergessen und würden vielleicht auch gerne auf die ständig wiederkehrenden Bilder verzichten. Obwohl es schon unglaubliche 10 Jahre her ist, haben die Bilder der einschlagenden Flugzeuge für mich nichts von ihrem Schrecken verloren. Im Gegenteil, ich frage mich jedes Mal wieder, was müssen die Leute in den Flugzeugen ausgestanden haben. Und dann kommen die springenden Leute, das Einkrachen der Türme und das ganze immer und immer wieder. Ich kann und will es nicht mehr sehen. Ich musste es nun meinen Kindern erklären und wie erklärt man das? Etwas was so unglaublich, dumm, fanatisch, sinnlos und unnötig ist? Ist wie Krieg im kleinen Rahmen. Themawechsel, bevor ich mich weiter aufrege.

Das Wochenende war locker-flockig. Samstag haben wir Minni im Pool schwimmen lassen. Fand der Hund auch gut. Beide Hunde haben wir rasiert, es ist und bleibt warm in den nächsten Tagen. Sonntag haben die neue Grillecke eingegrillt.



Dann haben wir den guten alten Supernintendo aus´m Keller geholt. Watt´n Spaß.



Sonst noch? Ja, wenn heute man nicht die Börse crasht, meine Tan-Nummer eben hatte hinten die 666 und ich hab irgendwie schlechte Laune. Mag am Schulbeginn von Kind 2 und damit frühem Aufstehen heute morgen liegen.

Kommentare:

  1. Da lohnt sich das Grillen aber!

    Ich war auch froh, dass das Thema "11. September" gestern beim Konzert kein Thema war. Ich hatte diesbezüglich schon Befürchtungen. Ich muss ja wegen allem Möglichen heulen und da wäre das bestimmt dann wieder nicht ausgeblieben.

    Es ist schon so, wie Du sagst: wer es in irgendeiner Form miterlebt hat, wird es nicht vergessen. Aber ein wenig weniger Berichterstattung wäre vielleichtr auch mehr gewesen.

    Ich wünsche Dir gute Laune für den Rest des Tages!

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt bin ich beruhigt.
    Ich kam mir schon richtig schlecht vor... und habe trotzdem immer weggezappt.
    Liebe Grüße
    mo

    AntwortenLöschen
  3. Moah... da bin ich aber froh, dass es nicht nur mir auf den Keks ging... Und beim Grillen funzt alles wie gewünscht und geplant? Sieht auf jeden Fall gut aus!

    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Susi - ich hab nich viel mitgekriegt wegen zuviel Streß zum Fernsehen.........
    Und schlechte Laune habe ich heute auch - GG ist unterwegs nach Hamburg und kommt erst Freitag zurück *gnarf*

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. nu bin ich aber beruhigt, mir geht das auch so schrecklich auf den wecker
    tagelang nun schon immer und immer wieder das gleiche thema
    es ist schlimm was da passiert ist, ja aber niemand wird dadurch wieder lebendig, nichts wird dadurch rückgängig gemacht, aus meiner sicht passiert hier eher das gegenteil, immer und immer wieder wird das werk eines fanatikers gezeigt und was wollen diese menschen? aufmerksamkeit im mittelpunkt stehen ihre macht der welt präsentieren.... ich finde es gut das es da nun ein denkmal gibt, ein kurzer beitrag im tv wäre dazu wirklich ok gewesen, aber tagelang alles wieder und wieder, nein danke
    es ist vergangenheit, läßt sich nicht mehr ändern, es gehört in die geschichtsbücher von uns vergißt es eh niemals jemand

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mir nix von irgendwelchen Berichterstattungen angeschaut - am 11.09.2001 habe ich auf Sylt im Personalraum des Kurmittelhauses mit allen die Dienst hatten CNN geschaut - das reicht bis heute!
    Grillecke: haben wollen - man wat affengeil *neidneid*!!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Ging mir genauso...
    Außerdem hat mein Schwiegervater am 11.9. Geburtstag....


    Eure Grillstation schaut toll aus.
    *neidischguck*
    Das Orange der Fliesen/Kacheln verstärkt die Fuktion. Schon beim Anschaun der Fotos ist mir heiß!
    Funktioniert der Griller mit Kohle oder mit Gas?

    Schöne Grüße aus dem kühlen aber sonnigen Wien!
    *grins*
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Da bin ich wohl die einzige hier, die die Berichterstattung und Doku's zum 09.11. gesehen hat. Ihr habt ja recht, alle Jahre wieder - es nervt. Aber meine Tochter wollte alles sehen und hat auch viele Fragen gestellt. Wie soll ma das erklären, was sich kranke Hirne ausdenken? So haben wir gemeinsam uns alle möglichen Doku's angeschaut. Bilder sagen und erklären manchmal mehr als Worte.

    Schöne Grillecke.

    Ich hab noch meien uralt Gameboy und spiele damit immernoch Tetris. Sogar meine Tochter findet die alten Super Mario Spiele klasse.

    AntwortenLöschen
  9. Mir gings damals schon ordentlich auf den Keks, vorallem RTL hat es ganz schön überspannt.
    Ständig die selben Bilder im vierminütigen Rundlauf. Dazu noch das Palaver von Korrespondenten, die auch nur hören/sagen weitergeben. Zurückrudern, wieder Gerüchte streuen. BlaBlaBla.
    Es war eine ätzend beängstigende Woche, damals vor 10 Jahren. Nicht zuletzt wegen der Panikmache. Als müsse man aufhören zu "leben".
    Ich habe den TV nicht mehr angestellt, keine Zeitung gelesen und nur noch Konservenmusik im Auto gehört.

    Dieses Mal gings fast an mir vorüber.
    Bis gestern kurz nach Mitternacht, da kam auf ZDF eine Reportage die einen anderen Blickwinkel hatte.
    ... Ich habe heute Nacht sehr schlecht geschlafen.
    Und das beklemmende Gefühl ist noch immer nicht weg.

    Das Warum/Wieso/Weshalb. Tja. Nachdem der liebe Bush ja gleich direkt nach dem Einschlag nach Vergeltung aufgerufen hat, nagt diese besondere Verschwörungstheorie ganz besonders in mir, dass das hausgemacht war. Eine Erlaubnis vom Land zum heiligen Ölkrieg.
    Aber jaja. Das gehört in meinen Blog ... Sorry.

    Grill sieht toll aus. Wo ist da die Kohle? Wird die reingeschoben?
    Oder ist das ein Gasgrill?

    ... Mario will ich auch mal wieder.

    AntwortenLöschen
  10. @Bruxa:
    Ist ja ´n Ding. Ich war am 11.9. auch auf Sylt. Aber im Urlaub.

    Finde ich interessant, das das scheinbar allen die ich kenne und die ich hier lese oder anderwo sowas von auf die Zwiebel ging und geht. 10 Jahre... BLABLA... was hat die usa geändert? Was die Welt? NISCHT.
    Ich habe mich schon vor 10 Jahren geweigert diesen Horror im Fernsehe wieder und wieder zu sehen. 15 Min. Tagesschau und dann aus.
    Habe gestern nur ´ne DVD geschaut und die Kiste ansonsten und das Radio ausgelassen.

    Letztlich ist das doch wieder nur eine Selbstbeweihräucherung der Amis auf Kosten des Leid von Menschen. Genau! Wer redet noch von den Menschen im Flugzeug?

    *
    Grillen bei Wärme. Super! Lasst es Euch schmecken. Hier suche ich im Keller nach meiner Unterziehteil von´s Skifahren.
    Heizung an.

    *
    Mönsch. Die schlechte Laune ist ja anhaltend. Dir bekommen diese ENDLOSLANGEN Ferien ja wohl gar nicht, hm?

    Grüßilie
    Oona

    AntwortenLöschen
  11. Ein bisserl viel, was über den Tag gebracht wurde und Wetter hatten wir am WE sehr gutes, doch irgendwie scheint sich der Sommer endgültig zu verabschieden...ich brauche Urlaub.

    Grüßlis ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  12. 3sat hatte Thementag:
    "Die schönsten ..äh.. schlimmsten Katastrophen der Welt".
    12 Stunden lang.
    Also wer danach nicht depressiv geworden ist...

    AntwortenLöschen
  13. Ich BENEIDE Euch um Euren Grill!

    AntwortenLöschen
  14. Voll gei*** Grill! Ist der nun da, wo der alte war?
    Ich hab NIX gesehen vom 11.-9.-Hype. Gar nix. Ist auch gut so. Wobei ich andererseits noch genau weiß, wo ich an dem Tag 2001 gewesen bin und wie ich das erlebt habe, so wie wohl fast alle Menschen weltweit.

    AntwortenLöschen
  15. Toffer Grill .. zeig ich Mann aber nicht ... wer weiß was dann alles auf der Terrasse passiert. Nönö ...

    11/9 ... GsD hier nicht viel verstanden oder weggezappt.
    Vor 10 Jahren? Da hatten wir gerade unsere AustauschAmi da ... die hat schon geschaut, ich nicht.
    War und ist mir zuviel Hype.

    AntwortenLöschen
  16. @ Rostkopp: Jawoll.

    @ Mo: Nee nee, war einfach zu viel.

    @ Mia: Ja, funzt. Kohle muss nächstes Mal höher, Kinder wären fast verhungert.

    @ Flocke: Ist der öfter unterwegs?

    @ Fiona: Stimmt, genauso seh ich das auch.

    @ Bruxa: Das reicht auch vollkommen, denn neue Bilder gibt es davon auch nicht.

    @ Polka: Es ist immer doof für Menschen, die an solchen Tagen Geburtstag haben. An Kind 2s Geburtstag war das Bombenattentat in Madrid und ein Schulamoklauf.

    Kohlegrill natürlich. Männer brauchen richtiges Feuer.

    @ Anke: Schwierig das zu erklären. Aber diese Bilderflut würde bei meinen Kindern für Albträume und vor allem Angst sorgen.

    Den Gameboy hab ich leider vor einiger Zeit verschenkt.

    @ Bex: „Als müsse man aufhören zu leben.“ Ja, irgendwie hab ich einfach nur auf die nächste Aktion gewartet. Ich glaube nicht an die Verschwörungstheorie. Ins Pentagon soll eine Rakete und und und.

    Die Kohle kommt in eine Wanne, die unten im Grill steht.

    @ Oona: Wenn du Sachen suchst… im Koffer!

    Nu ist noch schlimmer, ich muss ja früh aufstehen.

    @ Marianne: Urlaub denn immerhin in Sicht?

    @ Juliane: Oah nee, dabei haben die doch sonst immer so tolle Musiksendungen.

    @ Paule: Unverkäuflich.

    @ Brisy: Nee, der ist unten vor´m Keller.

    @ Aly: Ja, war und ist einfach zu viel.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...