Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 26. Februar 2011

Samstach!

Nochmal abschließend zu Guido: Er ist wirklich auch kräftig, also so richtig mit Muckis. Er hat ja nicht mehr gefressen, er ist nur wegen des Mistwetters weniger gerannt und der nimmt von selbst ab. Ab jetzt werden ja wieder Postbote, Katze und Mopeds gejagt. Aber dieser Eisbärpelz muss runter, weil er a) schwitzt und b) haart wie die Wolle eines geschorenes Schafes. Er findet das auch überhaupt nicht schlimm, also das rasieren an sich. Das geht völlig frei ohne Halsband, ohne festhalten. Dagegen muss man Minni mit mindestens 2 Personen festhalten. Das Halsband wirkt in diesem Fall wie eine Miederhose, das quillt entweder oben oder unten raus.

Gestern mit dem herrlich rundlaufenden Auto 200 km durch die Weltgeschichte. Erst nach Carregado (55 km von uns) um 250 kg Material abzuholen. Normalerweise liefern die an oder Mann holt ab. Aber das war so eilig und wir haben so viel zu tun, dass Chef mal richtig mitarbeiten muss. Ich fahr da rückwärts ins große Tor und gehe von der Halle aus ins Büro. Da komm ich dann in einen kleinen Flur, rechts Klo, links das Büro, in dem 2 Männer arbeiten. Ich hab gedacht ich werde ohnmächtig oder ich brech so los. Da muss wohl einer der beiden gerade auf Napf ein Ei gelegt haben oder wie ich das mal vorsichtig ausdrücken soll. Bin erstmal wieder raus in die Halle und hab den anderen beiden Männern beim Einladen zugeguckt. Aber half ja alles nix, ich brauchte ja die Papiere. Dazu brauchen die meine Nummerschild-Nummer zum Eintragen auf dem Lieferschein. Nicht unwichtig, denn wenn ich mit dem Material inne Polzeikontrolle komme und dann keine Papiere habe, dann gilt das wohl erstmal als geklaut und mit etwas wenig Glück behalten die auch gleich dein Auto.

Von da wieder ab nach Hause. Mittag sollte eigentlich wegen des Eierüberschusses Senfeier sein, aber noch Kartoffeln schälen und kochen, bis dahin wäre Mann verhungert. So gab es denn die bereits am Morgen gekochten Eier inn Salat. Während des Essens klingelts. Die vordere Nachbarin. Ich hab ja (wieder mal) versucht gegen zu halten. Also hatte ich ihr ´ne Dose Bockwürste und Gummibärchen als Dank für die Eier gegeben und nun legt sie wieder nach und kommt mit 2 Eimern Kartoffeln. Unglaublich.

Nach dem Mittag wollte ich noch irgendwas in Caldas erledigen, war aber der Meinung irgendwas bei Aldi wollte ich besorgen. Mann wollte einen gebrauchten Schrank für den Keller kaufen, den er schon vor ein paar Wochen gesehen hatte. So´n weissen mit Rolladen-Türen, die zur Seite weg aufgehen. Da soll der kleine Fernseher im Gmeinschaftskeller drauf und der ganze Mist, der dazu gehört dann da rein. Receiver, DVD-Player, Playstation mit der ganzen Kabelage und den Spielen. Machste dann zu und weg ist das. So ist auch er los, mit Anhänger und wir wollten uns da treffen. Als ich da war, waren die schon am Aufladen. Vorher war ich bei Aldi und hab ich total über neuen Hering in Sahne- oder Senfsoße gefreut. Mindestens 8,5 Jahre nicht gegessen. Muss ich heute nochmal Nachschub holen, wer weiss, wie lange das im Programm bleibt.

So sind wir dann wieder nach Hause und ich hab mir meinen Mammomisten und Venenzettel geschnappt und bin in die andere Richtung unsere nächste Klein-City. Rein in den Strahlenshop und siehe da, wohl nicht viel los. Ich kann heute bereits zum Venenscan und Dienstag zur Mammo. Auf dem Rückweg fiel mir ein was ich ursprünglich in Caldas wollte. Diese blöde Ohrenarzt-Quittung! Moin. An der Werkstatt stand gerade der Spediteur und hat die Palette mit den riesigen Geländewagenreifen für Manns Kumpel in Deutschland aufgeladen, kam ich nicht durch und bin dann doch wieder nach Caldas geeiert. Nun hab ich sie endlich.

Heute steht auch wieder so einiges auf´m Zettel. Jetzt gibt´s Frühstück. Anschließend Venenscan, Kind 1 möchte mit ihrer Übernachtungsfreundin um halb zwei irgendwo hin, weil da eben der Typ ist, also derjenige welcher das Gefühlsleben momentan durcheinander bringt. Kind 2 ist zu einer Übernachtungsparty geladen, darf aber erst um 20 Uhr angeliefert werden. Dafür dann mit Hut und Krawatte. Wobei die Krawatte das kleinste Problem ist. Da müssen wir noch Hut besorgen. Zwischendurch steht Wäsche (weil guter Wäschewind heisst nicht bügeln) und Keller Ecken streichen, ausräumen, sauber machen und wieder mit neuem Schrank hinstellen.

Ei wisch ju watt!

Kommentare:

  1. NA das hört sich ja nicht gerade nach einem entspannten WE an *grins*

    Trotzdem wünsch ich ein schönes

    AntwortenLöschen
  2. Ei wisch ju ooch wat tollet.

    Hast ja volles Programm, ui ui.

    Was spielt ihr denn so auf der Play Station? Welche habt ihr? *neugierig ist*

    schönen Samstag noch

    Bine

    AntwortenLöschen
  3. *lol* - macht echt schbass deine stories zu lesen :-)
    meine kollegin hat neulich gesagt, als es auf dem kl* gestunken hat: "da hat einer einen bob in die bahn gesetzt!"
    hab mich kaputtgelacht :-)))

    AntwortenLöschen
  4. Irgendwie scheint bei euch immer so richtig Trubel zu sein, kein klitzekleines Plätzchn zum Verschnaufen, und ich dachte, da unten läufts weniger hektisch als in Germany.

    Also dann einen schönen geruhsamen Abend :-
    LG Shoushou

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...