Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 8. Februar 2011

Freimarktswetter!

Würde der Bremer sagen, haben wir heute. Schmuddelwetter wohl der Rest der Republik. Damit das Unkraut auch bloß wieder schön wachsen kann. *grrrr* Dabei hab ich hier eine Trillionen Tonne Wäsche zu waschen.

Kind 2 hat ja jetzt immer montags ein Date mit Romeo. Das ist ihr Gitarrenlehrer, dem das ja samstagsmorgens zu kalt war. Jetzt ist der Unterricht montags nach der Schule, in der Schule von 17:20 bis 18:50 Uhr 3 Kinder, das heisst anstatt jeder 45 Minuten sind es nur noch 30 Minuten. Darf man aber ja nicht meckern, weil kostenlos. Gestern morgen rief mich vom Bus aus noch Kind 1 an:
"Gehst du mal in mein Zimmer! Im großen Schrank in der großen schwarzen Mappe ist mein Geodreieck."
"Ja, hab ich."
"Und in der großen Schublade vom Schreibtisch da ist dieses runde Lineal!"
"Moment, ja, hab ich! Und nu?"
"Das hab ich vergessen und ich brauch das für den Mathetest in der 2. Stunde!"
"Moah! Wo seid ihr denn jetzt?"
...

Ich hab dann versucht den Bus auf halber Strecke an der vorletzten Haltestelle noch zu kriegen, aber da kam er mir entgegen und so musste ich doch ganz bis zur Schule juckeln. Was da morgens los ist! Das da nix passiert. Eltern, die ihre Kinder aus´m Auto schubsen, Lehrer, die reinfahren und jede Menge Busse, die nirgendwo halten können, weil überall Autos stehen. Die schmeissen auch die Kinder raus und fahren ganz schnell wieder weg. Eigentlich fahren alle schnell in alle Richtungen.

Ansonsten haben wir Samstag noch 30 Molch- und Salamanderbabys und Kaulquappen aus unseren Pfützen gerettet. War ich mit Kind 2 unten am Teich um die wieder in die Wildnis zu entlassen. Sagt sie: "Da da bewegt sich was dickes!" Wir gekäschert und haben einen voll fetten Molch im Netz. Da gucken wir beide den genauer an, da hat der einen kleinen im Maul! Kopf guckte aus dem Maul raus. Ich glaub nicht, dass der den transportieren oder lutschen wollte. Tolle Aktion. Kein Wunder das der so dick war. Wenn wir keine Triopse im Aquarium hätten, dann würde ich erstmal die ganz kleinen Molche da drin wachsen lassen. Wir haben übrigens noch 3 Triopse, auch den ohne diese Schwanzspitzen. Der und noch einer legen auch fleissig immer noch Eier in den Sand. So´n Triops-Mädel braucht keinen Kerl, die machen das alles alleine. Echt wahr. Unsere Nummer 3 muss allerdings ein Mann sein, der hat auch diese Eiersäcke (also die, die Mädels haben) an den Seiten gar nicht. Der hat keine wirkliche Aufgabe. Schwimmt den ganzen Tag nur so´n büschen hin und her, buddelt nicht, frisst nur und ist auch somit der Größte der Truppe. Glaubt aber dem Gehabe nach, ohne ihn geht da nix und alles gehört ihm. Ich glaub der ist sehr froh, dass er vom Aquarium aus den Fernseher sehen kann.

Da fällt mir ein, wir hatten früher im Biobuch so ´ne Schnecke abgebildet, die über eine Rasierklinge rennt (?). Hier unser Pongdong:




Sonntag noch den einen Hund gerupft rasiert. Fand sie nicht so gut, musste aber sein. Teilweise waren 3 Personen nötig um an gewisse Stellen zu kommen. Sieht jetzt aus wie´n Löwenkostüm. Man sieht förmlich den giftigen Blick. (Wir haben gestern nochmal mit der Schere nachgearbeitet. Bin ich Frisör?)


Kommentare:

  1. Dieser Hundeblick sagt alles :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ich schmeiß mich weg!
    Wer ist denn auf die Idee mit der "Schwanzfrisur" gekommen?!

    Jaja. Ich versteh' dass sie giftet ...

    AntwortenLöschen
  3. Nun isser ganz kahl, aber die Haare wachsen ja wieder. So fühle ich immer nach einem Frisörbesuch *g*
    Heute ist auch kein schönes Wetter bei uns, ist kälter geworden und ab und zu blinzelt die Sonne.
    Fenster muß ich puzten und ein paar Gardinen waschen, ehre nur Vorhänge, aber eine totale Lustlosigkeit hat sich eingestellt..warte ich also, bis mich ein Anfall packt.
    Komm gut durch den Tag und liebe Grüße
    Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hier scheint dei Sonne - schon seit gestern!

    Mal ausgleichende Gerechtigkeit...


    Das Löwenkostüm ist echt klasse! Wenn ich Hund wär, würd ich Euch den ganzen Tag nur noch diese Seite zeigen!

    AntwortenLöschen
  5. Begeistert gucken ist was anderes *g*

    Und der Trips? Einwandfrei männlich. Wobei waren die Tripse nicht eher? Dann kommen die Männer also nach denen *lach*.

    AntwortenLöschen
  6. Hehehhehe der kuckt aber völlig unbegeistert. Um nicht zu sagen stinkig........... lol. Wie lange braucht er, um dir diese Aktion zu verzeihen?

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  7. *GROSSESGRINS*
    Fotos cool.
    Story cool.
    Frisur ... ach ja, meine Frisöse macht manchmal auch so Sachen mit mir.
    :-)

    ♥lichst mit Lächelgrüesslis
    Fränzi Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  8. Oooch, arme Minni...
    ***duckundwechindiesonne***

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, da ja bald Fasching ist, ist so ein Löwenkostüm doch genau das Richtige! Sieht ein bisschen bedröppelt aus, das Hundilein.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. liebe susi,
    vor ein paar wochen in paraguay, nachdem ich bei meiner freundin (eine frisöße) besucht hatte, wir viel zu erzählen hatten und sie mir noch schnell die haare in (un)ordunung brachte, sah ich hinterher fast genauso aus!
    deine schneckenbilder sind ja sowas von toll!
    ganz liebe (sonnige) grüße!
    ela

    AntwortenLöschen
  11. Wenn sie sich von dem Schock erholt haben wissen sie ganz genau wie "erbärmlich" sie aussehen... Leckerli hier und da.
    Der Hund einer Freundin sah aus wie ein Wischmopp. Fell an Fell... nach dem Haarschnitt war ein kleine Strich in der Landschaft mit eindeutig zu erkennendem vorn und hinten.
    Der Blick!
    Was ist das für eine "Rasse"?
    Gruß
    OOna

    AntwortenLöschen
  12. @ Angelina: Ja, so gar nicht begeistert!

    @ Bex: Diesen Puschel lassen wir immer stehen, damit das nicht so langweilig aussieht.

    @ Fudel: Stimmt. Bei mir bewirkt aber Sonne eher Lust auf Putzen.

    @ Bea: Jetzt scheint das wieder loszugehen. In D gut = hier schlecht und umgekehrt.

    @ Aly: So´n Triops soll ja schon vor 220 Mio Jahren rumgezappelt haben, daraus hat sich dann wohl so´n Mann entwickelt.

    @ Flocke: Nee, ist heute schon wieder vergessen, wir haben die Spiegel abgehangen.

    @ Fränzi: Frisör ist kein leichter Beruf!

    @ Ruthy: Musse durch,

    @ Sabine: Stimmt, kauf ich noch so dicke Kinderhausschuhe mit Krallen dran, fertig.

    @ Ela: Ich möchte aber auch kein Frisör sein.

    @ Oona: Wir hatten auch gedacht, der Hund hat zugenommen, hat er aber gar nicht.

    AntwortenLöschen
  13. Hoffentlich wächst das Fell schnell wieder nach. Also, schön ist das nicht, ums mal vorsichtig auszudrücken... wieso musste das denn sein? Sie sah doch sooooo süß aus mit Langhaarfrisur :-(

    AntwortenLöschen
  14. Nee, so is besser (finden hier im Haus jedenfalls alle). Sieht auch gar nicht sooo schräg aus, ich hab die schlimmsten Fotos genommen. Hier flogen überall die lange Haare rum, sie war ständig am Kratzen und sie hatte schon einen Mittelscheitel auf dem Rücken, das sah beknackt aus.

    AntwortenLöschen
  15. ach ich les so gern deine stories :-) das arme hundchen sieht bissel armseelig aus :-)

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...