Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 24. Februar 2011

Otorrinolaringologista!

Wie? Häh? Was´n das? Das ist ein portugiesischer HNO-Arzt. Allerdings kann ich mir das Wort nicht merken und sage je nach Bedarf (übersetzt) Arzt von Ohren oder Arzt von Hals.

Gestern wieder 60 km Chauffeuse. Kind 1 um 16:20 Uhr zur Bestfreundinnen-Schule, wieder nach Hause, Kind 2 von Freundin Marcia abgeholt, ab zum oben genannten. Pünktlich wie ein (deutscher) Maurer waren wir um 17:30 Uhr da. War einer drin und eine saß da noch, die wollte aber zur Ernährungsberatung?! Die haben da so fürchterliche Kunstledersessel, wo jede kleinste Bewegung sich wie ein Furz anhört. Ätzend. <----Sagt man ja gar nicht mehr. Schwul? oder ist mit schwul was Positives gemeint? Ich bin alt und meine Kinder sind eher der portugiesischen Umgangsspache mächtig. (Fogo! <---harmlos, aber knapp vorbei an einem pfui-Wort). Ruckdizuck waren wir dran. Wie jedes Mal fragt Frau Doktor mich, ob ich Soße Holandaise oder Alema bin. Alema bin ich und ja, mein Kind bilingual. Vielleicht auch tri oder quartett. Man wird sehen. Kind meinte ja, ihr Ohr sei dreckig/verstopft. War aber nix zu finden. Sie bekam weisse Creme in die Ohren und wir durften nach etwas Wartezeit bis die Testfrau kam, eine Etage höher ins Musikstudio zum Hörtest. Ich durfte mit und sass da so in diesem kleinen Raum mit dieser großen gepolsterten Kabine mit Panzertür. Neben mir war so ein Pritsche und da neben stand ein Gerät wie eine riesige Schreibtischlampe und da war ein Schild dran: Hergestellt in der DDR! Hiess das denn da nicht "Made in" oder ist das dann ein Gerät, das auch nicht raus durfte?

Ergebnis hier: Nix. Ein Ohr gaaanz etwas schlechter, aber noch weit im normalen Bereich. Meine Zusatzversicherungskarte ging nicht. Also ging wohl schon, aber die Internetverbindung wäre so langsam. Zwischenzeitlich waren alle von diesen 6 Knattersesseln besetzt und jeder war bedacht drauf sich kaum zu bewegen. Ich sass auf dem normalen Stuhl vorm Schreibtisch. Nach 10 Minuten hab ich gesagt, ich lass die Karte hier und komm morgen zum Bezahlen wieder. "Wenn Ihnen die Karte nicht fehlt?" "Ach, ich geh selten nachts zum Arzt!" Letzteres hab ich nur gedacht! Nach 1 1/4 Stunde waren wir wieder draussen. Ein Stück weiter war diese Emilio-Praxis, da bin ich noch rein und hab die Quittung geholt. Alles irgendwie zeitverzögert hier. Anschließend noch zu Schtäpels und für/mit Kind 2 eine weisse A3-Pappe im Wert von 60 Cent gekauft. Dann zum Einkaufszentrum Kind 1 und Freundin eingesammelt und erst die nach Hause und dann wir uns.

Mein Auto ist putt. Gestern hat er neue Radlager vorne gekriegt. Dabei hat Paulo
festgestellt das die Bremsklötze ab sind und auch die Bremsscheiben. Die könnten wir zwar nochmal abdrehen, aber irgendwann ist dünn ganz dünn. Also auch neu und irgendwelche Nupsis an den Fragmichwas-Gelenken sind ab, die auch neu, was zur Folge hat, dass die Spur neu eingestellt werden muss. Damit ist das Auto auf jeden Fall heute den ganzen Tag in Behandlung und wenn ich weg will, dann muss ich Manns Auto nehmen, der Jeep ist noch eingemottet. Ich fahr gar nicht mehr gerne in so normalen Autos. Ob nun Bus oder Geländewagen, dieses höhere Sitzen find ich viel besser, als wenn du mit´m Hintern auf der Strasse langschrappst. Man sieht ja viel mehr. Ich kann über Mauern gucken, im Stau weiter gucken und und und. Das erinnert mich daran, wie laut unser alter Nissan Urvan Bus war. Das war so eine herrliche Klapperkiste. Dagegen hilft ja auch immer laute Musik. Einen Tag sind wir (ich, weil Mann hätte das sicherlich gemerkt) also ich mit den Mädels und den Nachbarjungs zum Strand gefahren und wir hatten hinten die Klappe auf. Also nicht nur ein bisschen, sondern im 90 Grad Winkel. Das die Rücksäcke und Surfbretter nicht rausgefallen sind, war reines Glück. Erst nach 10 km, als wir am 2. Kreisel anhalten mussten, hat der Hintermann gehupt. Die Geschichte hat Mann auch erst nach Jahren erfahren.

Kind 2 hat wieder welche rausgeschossen. Gestern sagt sie zu mir: "Und hast du jetzt so´n Zettel für´n Mammomisten?"

Eben gehen wir raus zum Bus: "Jeden Morgen hab ich das Gefühl ich hab irgendwas vergessen! Vielleicht einen Teil meines Gehirns?"

Kommentare:

  1. Ernährungsberatung beim Otorrinolaringologista (cooles Wort!)? Macht der Akupunktur??

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab keine Ahnung. Aus den unendlichen Weiten des oberen Stockwerks kam noch eine Frau. An der Tür steht aber nur die Oto... und Ernährungsberater heissen irgendwas mit Nutrio...

    Allerdings hätte ich bei Emilio auch Botoxen können!

    AntwortenLöschen
  3. nö.. ist ein ganz normaler H-N-O-Arzt. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Oringolaringologos so heißt es auf Griechisch und ich denke, die Portugiesen haben es geklaut, hehe. Die Griechen sagen einfach: Orila ...

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt hab ich mich doch selbst verhuddelt, ich sags ja, Orila ist einfacher, also: otorinolarigologos.

    AntwortenLöschen
  6. Die hätten mal lieber den Ouzo klauen sollen.

    AntwortenLöschen
  7. Kindsprüche sind gut. Nur, wenn die jeden Morgen ein Stück Hirn vergißt???***duckundwech***

    AntwortenLöschen
  8. In Polen heißt der HNO Laryngolog (Bezeichnung für männlichen Facharzt dieser Gattung), hatte mir das also auch abgeleitet. Aber dieses Oto kommt mir komisch vor. Haben die 'nen Motor im Allerwertesten, nur falsch geschrieben?

    Der Mammomist ist zum brüllen komisch! Und ich hoffe sie vergisst das Hirn nicht, reicht ja, wenn das Erinnerungsvermögen zuhause liegen bleibt *lach*

    AntwortenLöschen
  9. @ Ruthy: Vielleicht findet sie das abends wieder, obwohl in ihrer Rumpelkammer eher nicht.

    @ Mia: Laryngo ist doch der Kehlkopf, denn ist das ein Halsarzt. Wieviel Hirn noch da ist, sehen wir denn ja an den Testergebnissen.

    AntwortenLöschen
  10. Irgendwas hat man doch immer verschusselt, oder? Und dann fällt es einem kurz vor dem Einschlafen wieder ein *seufz*

    AntwortenLöschen
  11. Das mit dem vergessenen Hirn kenn ich, geht mir auch oft so...

    AntwortenLöschen
  12. UND? Hast Du nun einen Termnin beim Mammoristen *lach*
    Grüße von der Weser
    Oona

    AntwortenLöschen
  13. Nur ein lieber Gruß, heute ist Zeit ein Räuber.

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...