Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 3. März 2012

*grummel*

Habt ihr aber laut gequietscht. Danke. Kann man so was wegwerfen? Liegen lassen? Ich geb zu, wir haben ein Helfer-Syndrom. Wir hatten auch schon ein wildes Kaninchen, ein Möwenei, eine Mausbaby und einen Kuhreiher, die alle haben es nicht geschafft, aber bis auf einen angefahrenen, gelähmten Hund bisher alle Hunde.

Ich hatte doch an dieses Rütter-Team geschrieben. Die haben ja ihre ausgebildeten Trainer im ganzen deutschen Land verteilt. Daraufhin wurde mir eine Adresse genannt, an die ich mich wenden sollte. Am 21.02. hab ich dort hingeschrieben und unseren Fall geschildert. Ebenfalls mit der Frage, ob und was mir eine telefonische Beratung denn bringen würde. Und eben mit dem Angebot hier ein paar Tage kostenlos zu verbringen und sich dabei unsere Hunde mal anzugucken. Es kam... nix. Gut, hab ich gedacht, vielleicht bin ich im Spam gelandet, also am 24. nochmal mit anderer Mail-Adresse hingeschickt. Es kam... nix. Am 27. schrieb mir eine ganz andere Frau, dass Frau X meine Mail an sie weitergeleitet hätte. Inhalt: Ob das mit der Weiterleitung in Ordnung wäre??? Und für wie viele Tage ich sie buchen möchte, damit sie mir sagen kann, welche Kosten da zuzüglich Flug und Unterkunft auf mich zukommen!

Ich hab dann geantwortet, dass es nett ist, dass sich doch mal jemand meldet und wir uns da wohl etwas missverstanden hätten, denn es wäre eine Einladung gewesen in unserem kleinen Ferienhaus gerne auch mit Anhang ein paar Tage zu verbringen und dabei einen Blick auf unsere Hunde zu werfen. Und das ich immer noch nicht weiss, was mir eine telefonische Beratung bringen soll und was die überhaupt kostet. Bisher wieder nix gehört, die sind nicht sehr kommunikationsfreudig und ich denke das Thema hat sich erledigt. Hab versucht per Gugel rauszukriegen was so was kostet, aber so richtig was gefunden hab ich nicht. Allerdings soll die Ausbildung zum Rütter-Trainer angeblich 12.000 Euro kosten und 6 Monate dauern. Wie gesagt, alles unter Vorbehalt, wer weiss schon was da stimmt.

Gestern morgen schon wieder geärgert. 8 Uhr, ich will gerade Kind 2 zum Bus bringen, klingelt mein Handy. Kind 1: "Äääh Mama, ich hab meine Sporttasche vergessen. Kannst du mir die bringen?" "Wann hast du denn Sport?" "Jetzt, fängt um 8:25 Uhr an!" "*stöhn* Ja, aber ich muss erst Kind 2 zum Bus bringen, wird knapp."

Mit Kind 2 bis 8:05 Uhr gewartet, kein Bus da, trotzdem losgefahren (Kind rausgeschmissen) in der Hoffnung, es ist nicht wieder einer dieser Tage, an dem der nicht kommt. Der kam mir aber dann entgegen. Mein Handy piept. Akku alle. Nun hat dieses sonst so geschätzte Handy eine sehr kurze Warnzeit bis der Akku endgültig leer ist und so verabschiedete sich das Teil mit dieser gehässigen Melodie. Natürlich hatte ich den langsamsten Fahrer des Kontinents vor mir. Also 2 vor mir und das war auch gut so, denn er hatte die Nebelschlussleuchte an. Das kann kein Portugiese gewesen sein. Nie nicht! Wegen der Fahrweise und Nebenschlussleuchte, ich bitte dich, die meisten wissen gar nicht was das ist. Es war nebelig, aber nicht schlimm, streckenweise hat sogar die Sonne mehr geblendet als die Lampe. Darum hat ja so ein Portugiese auch nie Licht an, wenn es dunkel wird, es aus Eimern schüttet oder eben nebelig ist.

Ich will rechts abbiegen zur Schule und seh schon von weitem auf der Spur steht ein Schulbus, direkt vor´m Zebrastreifen, hinter dem ich rechts ab muss. Wir (mehrere Autos) dahinter. Es passiert nix. Der Bus hat weder Warnblink, noch Blinker an, es steigt niemand aus oder ein. Alle stehen brav dahinter. Irgendwann haben wir alle geschnallt, da wird auch nix passieren. Also links rüber und vor´m Bus wieder scharf rechts. Kind 1 steht da, wo sie immer steht. Ich sag: "Wo bist du denn mit deinen Gedanken heute? Jedenfalls nicht in der Schule!" (Anm.: Sie war schon aus der Haustür und ist wieder zurück, weil sie da schon ihr Handy vergessen hatte. Dabei ist das doch so gut wie festgewachsen). Was sagt das Kind mit zuckenden Schultern im Zisch-Ton: "Was denn!?" Boah, war ich sauer. Wahrscheinlich denkt die ein oder andere Teenager-Mutter : "Ja und?" Aber bei uns eben nicht. Normalerweise klappt das mit den Umgangsformen in Form von Bitte und Danke. Hab ihr dann gesagt, dass ich sie abends nicht zur Kirche fahre, denn so eine Tour, egal ob Schule oder Kirche sind immer 15 km hin und 15 wieder zurück. Kam dann später eine SMS, dass die Kirchgänger sie holen und bringen. So kam sie denn um 23:56 Uhr nach Hause.

Muss ich erwähnen, dass ich auf dem Rückweg Fahrschule, (nur eine Person drin) mit Nebelschlussleuchte an, vor mir hatte?

So, viel Text, aber was raus muss muss raus. Ich wünsch ein zauberhaftes Wochenende.

Kommentare:

  1. so, ich hab jetzt mal wieder einen Link samt Bemerkung zu hier in mein Lieblingsforum gestellt...

    AntwortenLöschen
  2. Zum Rütter Team - tja, da fällt mir irgendwie auch nix zu ein. Von wegen Portugiesen sind unzuverlässig... die in Deutschland können offensichtlich weder richtig lesen noch schreiben. Hmpf. Durchbuchen die Bande.

    Aber vielleicht erklärt sich ja ein/e andere/r Hundetrainer/in bereit, sowas zu machen. Das wäre doch möglich, oder? Ich kann dir nur anbieten, mich umzuhören, wenn wir wieder in D sind. Vielleicht weiß unser TA mehr.

    Wegen Nebel - hab hier schon ganz viele (zumindest auf der Autobahn mit Nebelleuchte gesehen), die fahren aber trotzdem 120, obwohl sie eine weiße Wand vor sich haben... Ich trau mich sowas nicht...

    Und Tochterkind hat es bestimmt nicht so gemeint. Die hat nur irgendwelche Hormonrückstände zwischen den Synapsen, die ihr manchmal eben das Hirn verstopfen. Da kann sie nix für *flöööööt*

    AntwortenLöschen
  3. du hast es echt nicht leicht...

    AntwortenLöschen
  4. http://www.ruetters-dogs.de/Ruettersdogs/Standorte/Dueren/Termine/?typ=seinzel&task=detail&id=3237

    Hier siehst du was eine Stunde bei M. Rütter so kostet.

    Habe eine Bekannte, die war früher Hundetrainerin, hat aus Gesundheitsgründen aufgehört. Darf ich euch verlinken? Dazu brauche ich aber erst euer beiderseitiges ok.
    Habe sie schon wegen deines Problemes angefragt, wollten uns eh nächste Woche treffen und da wollte sie mir Tipps geben. Falls ich euch verlinken darf, ist es wohl besser ihr klärt das alles selber.

    AntwortenLöschen
  5. Ein bischen verwirrt, daß Rütter-Team?
    Ich mag es so garnicht bei Nebel zu fahren. Weder als Beifahrer, noch wenn ich selbst fahr.

    Ich hab übrigens ein kleines Fragestöckchen für dich auf meinem Blog...

    AntwortenLöschen
  6. Ja, was raus muss muss raus manchmal. Hoffe das Emotionalwetter hat sich danach wieder ein wenig gebessert. Bin selbst nicht Mutter, aber die Chauffeurdienste, die Eltern in ländlichen Gegenden so leisten, sind schon beachtlich.

    AntwortenLöschen
  7. Früher dachte ich, der Hr.Rütter macht das alles allein (arg naiv, ich weiß)jetzt weiß ich aber, das er ein großes Team um sich hat. Deshalb wundert es mich doch ein bisschen, das die so kontaktscheu sind.
    Und wenn die keinen Bock dran haben, hätten sie Dir ja wenigstens jemanden in Portugal empfehlen können, oder?

    Ein nebelschlußleuchtenfreies Wochenende wünscht Dir,Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Rütter??? Iat das nicht auch der, der meinte, er müßte das teilweise unsägliche Heer dieser sogenannten Komödianten noch erweitern? Also ich muß den nicht unbedingt haben...
    Wie geht's denn Godzilla???

    AntwortenLöschen
  9. Hmm ... ich habe mal den link angeklickt.
    OMHO!
    80-90 Öcken für eine Stunde? Damit ich meinen Hund verstehe?
    Klar, dass die nicht reagieren ... In meinen Augen wird da nur Profit mit einem "berühmten" Namen (jemand mal den Rütter ge"stalkt") gemacht.
    _Wenn_ es denen um die Tiere gehen würde, dann wäre es eine Selbstverständlichkeit eine nette Mail zurück zu schreiben.

    Und guckst du im Fratzenbuch bei Herrn Rütter ... nur eine Werbeplattform. Ich glaub dass der seine Beiträge noch nicht mal selber schreibt. Antworten tut er nämlich nicht auf seine Pinwandeinträge. Und auch dort bekommt er nicht nur "likes".

    AntwortenLöschen
  10. Schade, dass die "Rütter´schen" so blöde bis gar nicht reagieren. Das ist wohl leider der Preis dafür, dass der Mann kein reiner Hundetrainer mehr ist, sondern inzwischen eher in Richtung Franchise und Merchandising geht. Soweit ich weiß, ist das ja inzwischen eine kleine Kette, in der zwar Leute arbeiten, die nach dem Rütter-Prinzip ausgebildet wurden, ihn aber wahrscheinlich genau so häufig zu Gesicht bekommen wie Du und ich.
    Es ist viele Jahre her (ich schätze mal, so 10 werden es sein), da hatte eine Freundin von mir ihn für ihren Kangal engagiert. Der war ein bisserl sehr anstrengend (oder auch einfach nur falsch gehalten - Riesen-Hütehund in der Etagenwohnung ist nicht so der Renner) und der Herr Rütter hat ihr (und dem Hund) wunderbar geholfen. So richtig persönlich und mit regelmäßigen Trainingsstunden.
    Danach ging er ins Fernsehen (der Kangal war dafür nicht ausschlaggebend!) und wurde immer bekannter. Inzwischen ist das Ding einfach zu groß geworden, um noch an den "Meister" persönlich heran zu kommen.

    Schade! Ich mag den Typ. Ich finde, er geht großartig mit Hunden, aber auch mit deren Haltern um. Hat einen netten Humor (und ja, seinen Ausflug ins "Comedygeschäft" fand ich sehr lustig!) und bringt auf nette, lustig-ironische und recht einfühlsame Art rüber, was er meint.

    Vielleicht klappt´s ja doch noch mit einem vernünftigen Telefonat. Oder du findest einen anderen kompetenten Fachmann!?
    Ich drück die Daumen!!

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...