Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Freitag, 9. Dezember 2011

Total überzuckert!

Und das mir, wo ich doch Zucker sowieso für Teufelszeug halte. Erst kam die Nachbarin morgens mit diesen Zucker- und Zimt-Dingern:


und ich kann da echt nicht dran vorbei, gerade wenn die noch warm sind. Obwohl wir ab Mittag mit Mia zur Keks-Back-Orgie verabredet waren. Ich find das mehr als entzückend, dass Mia Bock auf Back hat, denn für mich ist das, seit die Mädels klein sind, immer eine Quälerei. Teig machen, dann ist der nicht so richtig, dann klebt der am Nudelholz, dann kriste die ausgestochenen Teile nicht heil vom Tisch ab und als Krönung verbrennen die noch im Ofen. Nicht so bei Mia! Da wird sogar von Hand geknetet ( das mach ich nicht mal bei Frikadellen). Meine Mädels finden das klasse und ich kann sagen, wir hatten viel Spaß. Dickes Danke Mia. Kommste bald wieder vorbei? Ich hab Kaffee UND Kekse.

Hier die Ausbeute (3 Dosen und ein Aly-Glas voll):




Mit Sesam! Knaller!



Die Mädels wollen heute voll stolz welche mit zur Schule nehmen. Allerdings fragt man sich bei einigen Ausstechformen, was die wohl mit Weihnachten zu tun haben. Pilze, Hasen, Schweine, Seepferdchen, Hunde, Katzen, Enten, Teddys...

Kind 1 hat gestern wieder Seltsames von sich gegeben: "Jetzt bin ich aber gut ernährt"! meinte sie, als sie nach einem ausgiebigen Frühstück ihr Brett in die Küche packte. Gemeint war "satt".

Bei der großen Aufräumaktion hab ich auch meinen alten Gameboy wiedergefunden. Jetzt weiss ich auch, warum ich damals plötzlich schlechter gucken konnte und erst ´ne Brille und dann Linsen brauchte. Da hat auch die zugekaufte Lupe mit Licht nicht viel an Schäden verhindert. Was für ein Display! Und musste man wirklich immer und immer wieder von vorne anfangen???

Nachher werde ich noch einen weiteren Award in meine Vitrine stellen und morgen gibt es hier was für Insider zu lesen, also nicht wundern.

Danke für jeden Kommentar hier, ich liebe es!

Sonst noch? Ja, ein Traumdeuter an Bord? Ich hab von einem sehr großen und wenn ich sage sehr groß, dann meine ich sehr groß, also so 40 cm großem, grünen Frosch geträumt. Der dümpelte an der Wasseroberfläche eines Teichs, sah mich, tauchte ab, kam sofort wieder hoch und bekam einen Niesanfall. (was ich sehr witzig fand, weil er immer ins Wasser geniest hat und das blubbert natürlich).

Änt nau ei wisch ju dschast on ä freideh ä heppie änt neiss wiekend

Kommentare:

  1. Wow! Soooo schöne Kekse!
    Sieht echt super aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ich charter den nächsten Flieger und will einen Schweine-Keks :O) Schön, wenn man Freundinnen hat, die das Backen lieben.

    Eine Brille für´n Game - Boy * knigger *

    Träume hatte ich die Nacht genug. Danke. Bin bedient. Einen lustigen, riesigen Frosch hätte ich mir auch gewünscht. Hätte ich den geküßt, dann hätte ich hoffentlich auch einen Prinzen... obwohl: mußte man den nicht an die Wand klatschen?
    Wie sagte Eckhard von Hirschhausen?
    "Liebe Frauen. Einen Mann an die Wand zu werfen, um ihn zum Traumprinzen werden zu lassen funktioniert nicht. Sie habe später nur traumatisierte Männer."

    Grüßilie
    Oona

    AntwortenLöschen
  3. ... und ich wollte zuerst schreiben:
    "Endlich jemand, der außer mir auch noch Schweine-Keks aussticht."
    Wobei ich schwarze Schweine schon grenzwertig finde. Nacher sagt noch jemand: Oh - ein leckeres Negerschwein...

    Was Hunde, Ninken, Seepferdchen mit Weihnachten zu tun haben, weiß ich nicht, aber Schweine werden - neben Sternen, Monden und Herzen - besonders in Skandinavien ausgestochen.
    Ich vermute mal, dass sie Glück bringen sollen, so wie in D zu Silvester.

    Ich backe am Sonnabend wieder gefühlte 2 Tonnen schwedische Pfefferkuchen. :-)

    Gruß
    Südschwede

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh... Kekse allüberall. Nur hier nicht.
    Zu faul!
    Was dumm ist, wenn man gleichzeitig auch fürchterlich verfressen ist..!

    Tja, der Riiiesenfrosch... was will der Dir sagen?
    Möglicherweise einfach nur, dass Du (gesundheitlich) auf Dich aufpassen sollst?! Und auf Deinen Traumprinzen! ;)

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja nicht neugierig - nur zufrieden wenn ich alles weiß: Wie wird man Insider???? *grins*
    @Mia - biete ein langes WE am Algarve gegen ein Büchse Kekse backen - ich mochte noch nie backen - kochen: für die versemmelte Mannschaft - am liebsten Portugiesisch.
    Großmutters Schwester hat früher zu Weihnachten richtige Lebkuchen gebacken - ich weiß gar nicht mehr, was da alles reinkam - nur an Hirschhornsalz kann ich mich noch erinnern.
    Kind 1 spricht super portudeutsch - lass man, das wird im Laufe der Zeit noch besser.
    Gameboy hatte ich nie - dafür jetzt den von Großmuttern geerbten grünen Star - auch nicht prickelnd.

    AntwortenLöschen
  6. @ Buxa: Hahahaaaaaaaa... Guck mal bei mir in die SchnackBar rein, da findest du schon mal ein Rezept. Vielleicht bekommst du ja doch Lust auf backen. Falls nicht, schick mir eine E-Mail mit Adresse ;-) Wenn wir einen Cat-Sitter für unser dasKatze finden sollten, nehme ich dein Angebot gern an ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Hm, Kekse sehen toll aus.

    Ja, beim alten Gameboy muß man immer wieder von vorn anfangen. Tja und das Display ist der Wahnsinn.

    Frosch = Prinz? Falls dein Mann dir eine goldene Kugel o.ä. schenkt, dann weißt du ja von wem du geträumt hast *schmunzel*.

    AntwortenLöschen
  8. Gameboy? Dann haste aber den Mario laufen, oder? Das ist sogar bei der Wii noch so. Den kleinen Pizzaknecht musst du erst durch die ganze Welt jagen, dann geht es weiter mit dem nächsten Level. Nachdem man das Abspeichern nicht vergessen hat :-)

    AntwortenLöschen
  9. Der alte Gameboy. Der Backstein unter den Spielekonsolen... ;O))

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Boah, was sehen die Kekse lecker aus! Ich will auch *jammer*

    AntwortenLöschen
  11. hmmm sehn die toll aus! und so viele sorten!
    da wart ihr sehr fleissig :-)
    hab was gefunden über froschträume:
    "Der Frosch ist Symbol der Fruchtbarkeit und der Erotik..."

    AntwortenLöschen
  12. Die Kekse sehen ja toll aus. Obs meinen Kindern reicht, wenn ich ihnen die Bilder zeige? Die quengeln nach selbstgebackenen Keksen. Und backen ist nicht meine Stärke....Muß da aber wohl oder übel auch noch ran.

    AntwortenLöschen
  13. Oh, diese Testbildkekse sind klasse! Jetzt tropft mir der Zahn...

    AntwortenLöschen
  14. Also auf den ersten Blick sieht das erste Foto wie ein gebratenes Hähnchen aus...oder obs ich auch schon an den Augen hab? Auch ohne Gameboy und Glotze? Hmmmm.
    LAßt es Euch munden ^^ :-)

    AntwortenLöschen
  15. @ Polka: Ja, nech. Hätte ich nie so hingekriegt.

    @ Oona: Hirschhausen ist schon gut. Viel Wahres dran. Ey, der Frosch war riesig, da wäre nix mit auf die Handfläche setzen gewesen. *schüttel*

    @ Alter Schwede: Das ist ein WILDschwein! Und Pfeffer im Kuchen ist auch nicht besser.

    @ Schmitt´s: Ist auch überhaupt nicht LCHF-kompatibel. Furchtbar, die stehen hier überall rum. Hölle.

    @ Bruxa: Du wirst das schon verstehen.

    @ Anke: Dann ist Gameboy voll doof.

    @ DSL: Na klar. Münzen sammeln und Prinzessinnen retten. Aber beim Gameboy kannste echt nix speichern, bleibt nur anlassen.

    @ Manu: Ja, das ist der richtige Begriff.

    @ brisy: Die sehen nicht nur so aus…

    @ Bluhnah: Japp, waren die anderen, ich war mehr Zuschauer und Blechreicher. Stand da auch was über den Riesenfrosch?

    @ Meagan: Wenn du die Bilder zeigst wird´s erst recht kompliziert.

    @ Sam: *Sabbertuch reich*

    @ Regenfrau: Stimmt, sieht aus wie´n krosses Hähnchen.

    AntwortenLöschen
  16. Hmmm, die sehen alle sowas von lecker aus. Kann ich das Rezept von den Kokosmakronen bekommen? Bütte, Bütte!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Susi,

    du freust dich über jeden Kommentar. Hier ist er.

    Viel Freude wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...