Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Samstag, 3. Dezember 2011

Remember - old times

Ich hatte ja schon vorgewarnt, dass die Kartons so einige Erinnerungen enthalten. Ich würde auch gerne Fotos von wüsten Partys hier posten, aber das macht man ja nicht. Allerdings muss ich den Tagebucheintrag über Uwe nochmal mit himself per Mail prüfen. Ob er wirklich 3 Tage im Knast war, weil sein Mofa "frisiert" war. Denn dann war ich ja mit einem Verbrecher befreundet. So zeig ich denn nun Pinnwandsachen.

Das folgende Foto ist gute atemberaubende unglaubliche ungefähr 20 Jahre alt. Natürlich sehe ich heute noch genauso aus, wie hier sicherlich einige bestätigen können. Vielleicht einen Tick plusteriger und ´ne andere Frisur. Aber sonst... eins zu eins, man könnte es als Fahndungsfoto nehmen.


Das nächste Foto zeigt meinen Ex-Freund im Türrahmen unseres Hotelzimmers:


Und der Zeitungsartikel soll zeigen... Ich stand schon immer auf Geschichten direkt aus´m Leben gegriffen:

Heff ä wondafull wiekend änd dohnt belief ahl off siss ssinks.

Kommentare:

  1. *Kreiiiiiiiiisch*! Der Artikel is ja der Hammer, heheheheeee!

    Hömma, Du bist ja vielleicht watt niedlich, ja! Also, nich, datt ich datt noch nich gewußt hab, aber, hach! Watt ein Blick!

    Also, Dein Ex, nä, puh! Nö, also, datt geht ja gar nich...Der hat ja da den ganzn Hotelboden vollgetroppt. Tse! Ich hoffe ja, der hatte watt an, wo ihr da hin seid *empört glotz*!

    Ei wisch ju tu a wondaful Wiener Schnitzel an a häppi nu däi!

    AntwortenLöschen
  2. du, susi, ich sag's ja nur ungern, aber hast du gewusst, dass du mit einem schwulen kerle zusammen warst? hetero sieht der nicht aus *grins*

    und der artikel ist der hammer. sowas von realistisch *staun*

    AntwortenLöschen
  3. Zum Schießen komisch, der Artikel. Und diese Ausdrucksweise... von wann is'n der?

    Ei wisch ju ä neiß wiekänd tu änd better wäßer ßan wi häv *wink*

    AntwortenLöschen
  4. eeeehhhhh - meine Vorzeigemänner hatten auch schon immer nix mit Meechens im Sinne.....
    *gröööööööööööhl*

    AntwortenLöschen
  5. *kreisch*

    Wat ne Story!

    DIE hätte ich auch gesammelt.

    AntwortenLöschen
  6. STOPP!

    Watten hübschet Dingen dat Susi! Süß!

    AntwortenLöschen
  7. @Mia genau das dachte ich mir auch, der ist doch schwul *kicher

    So dein eigenes Foto ist ja niedlich, kein wunder das du Liebesbriefe mit "ich werde nie schluss machen!" bekommen hast!

    Aber der Artikel ist die Gröhnung meines Tages, DANKE!

    AntwortenLöschen
  8. Huhuuuuhuuuuuhihihihiiiiiiii... Man stelle es sich mal bitte live und in Farbe vor. Hahahahaaaa, das Gemächt eines Wildfremden ordentlich verpackt und vorher (!!!) gar nicht als Unbekanntes erkannt. Hahahahahaaaaa...

    Gans besonders belustigte Grüße von
    Perle
    *mit dicken Lachtränen in den Augenwinkeln*

    AntwortenLöschen
  9. Kann ich bestättigen. Du siehst heute noch genauso aus. Es ist nicht zu fassen!!
    Nur die Haare sind heute gefälliger.
    :O)
    Wünsch Dir auch ein klasse Wochenende!
    Grüßilie
    Oona

    AntwortenLöschen
  10. Also, die auf Foto 1 - zu mir, bitte ;-)
    Der auf Foto 2 - tja, wahrscheinlich wäre er prinzipiell interessiert. Aber, Einbahn. Sind hier Männer, die Männer mögen? Wäre ja sonst unfair.

    Und die Geschichte... Liest sich fast wie Dr. Sommer :-) Hab´ich schon erzählt, dass ich am Montag versuche, auf Automechaniker umzuschulen?

    AntwortenLöschen
  11. *Huaaahaaaahaaaa* Lachtränen wegwisch. Ich habs bildlich vor mir gesehen, nein wie genial. Erstmal verpacken und dann feststellen, daß es garnicht der Gatte war...*langsam wieder einkrieg*

    AntwortenLöschen
  12. kicher - zum Glück ist es Dein Ex-Freund.
    Den hänge ich mir in meinen Arbeits-Spind. das paßt...

    Ei wisch ju olso ä neis wikend.
    ju aar e neis girl. end dis is ä sächsisch inglisch interpreteschn.

    Danke Dir für die zauberhaften Momente.
    Grüßle
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. OMG, der Zeitungsartikel, ich lach mich weg. Danke dafür - und für den genialen Traum, den ich deswegen heute nacht haben werde ^^

    AntwortenLöschen
  14. liebe susi, was für ein herziger beitrag, leihst du mir deinen ex mal?

    liebe grüße und einen schönen, 2. advent, katerwolf

    AntwortenLöschen
  15. Mei, DU bist ja 'ne Hübsche! *lächeln* und *zwinkern*

    AntwortenLöschen
  16. besonders keck finde ich das abgewinkelte becken des betreffenden "ex", seehr schmuck..

    AntwortenLöschen
  17. @ Ismi: Das war ja nicht mein Badezimmer, da kann der die ganze Bude volltropfen, mir schnuppe. Dem musste was anziehen, sonst wird der geklaut.

    @ Mia: Du irrst.

    @ brisy: 80er würd ich mal sagen, ich find´s süss geschrieben.

    @ Sudda: Dankeschön.

    @ Fussel: Danke, bitte, gerne.

    @ Perle: Ich stell mir das auch immer bildlich vor und fang an zu gniggern.

    @ Oona: Ja, nech, Danke.

    @ Bluhnah: Damals wie heute. Danke.

    @ DSL: Die kann man nicht bestellen. Du schulst um und legst dich dann mit offener Hose unter Autos???

    @ Meagan: Ich hätte gerne ihren Blick gesehen, als sie ihren Mann getroffen hat.

    @ Anja: Jess, siss is ä foto fohr se Spind.

    @ Sam: Und haste geträumt?

    @ kater: Wenn ich wüsste wo der sich nun rumtreibt, würde ich ihn schicken.

    @ Paule: Wie *zwinkern*? Du meinst das nicht ernst? Pöh!

    @ Planet112: Ja nech, ein Schmuckstück.

    AntwortenLöschen
  18. Aaahhhh ... genial!!! Toll entdeckt ... DANKE!!!

    AntwortenLöschen
  19. Nein, hab nix geträumt. Leider!

    AntwortenLöschen
  20. Susi, ich habe Dich doch ANgezwinkert!

    AntwortenLöschen
  21. @ mo: Echt?

    @ Sonja: Den Ex?

    @ Sam: Das kommt vielleicht noch.

    @ Paule: Na dann ist ja gut.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...