Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Sonntag, 10. Februar 2013

Schein breit leik ä daiment!


Gestern war richtig richtig tolles Wetter. Sonne und kaum Wind. Die Mädels mussten na ja, also wollten, zum Turnier. 45 km von hier. Mann und ich haben dann Palmen und Bäume beschnitten und Sturmschäden beseitigt. Soll heissen, die Zedern, die umgefallen waren abgesägt und weggeschleppt. Zedern sind doof. Wie Kiefern, die sind auch doof. Weil das eben die Bäume sind, die sich bei Wind als erstes hinlegen. Nie wieder. Nachdem Mann die Mädels wieder abgeholt hatte (um 19:30 Uhr) und alle fertig waren mit duschen haben wir gemütlich raclettet. Ach so, die Mädels beide disqualifiziert. Kind 2 beim 3. Hindernis und Kind 1 beim 7. von 12. Pferd hat je 2x verweigert. Das hat wohl noch nix von der englischen Lasagne gehört, wa.




Ach ja, Lidl hat hier Tapetenlöser und Kleister. Ich kenne keinen Portugiesen der Tapeten hat. Erschwerend hinzu kommt, dass das Wort Tapete hier Teppich bedeutet.

Tja, die Hundehütte sind wir immer noch nicht losgeworden. Gestern konnten wir nicht, da ist ja immer nur kurz irgendjemand irgendwann am Tag und füttert. Heute sind/waren die auf einer Veranstaltung in Lissabon. Den Sinn hab ich nicht ganz begriffen. Irgendwie konnte jeder sein Haustier mitbringen und musste für einen Spaziergang mit allen anderen zusammen Geld bezahlen, das dann in verschiedene Tierschutzorganisationen fliesst. Irgendwie so. Meine Geduld wird wieder auf die Probe gestellt. Angeblich sollte ja jeden Monat ein Artikel in der hier ja nur 1 x wöchentlich erscheinenden Zeitung sein. Gerade diese Aufräumaktion wäre ja gute Werbung gewesen. Passiert ist nix. Der letzte Artikel war Mitte Dezember, als die Führung gewechselt hat. Eigentlich wollte mich Nicole Kidman schon am Do/Fr über die Kosten für die OPs informieren. Was is? Nix is. Glaubste das, wenn ich wüsste, dass das mit Spenden immer so ist, dann würde ich schon was Eigenes aufziehen.

Kind 1 muss heute noch ihre Barbie-Nummer zu Ende basteln. Die wollten wieder hier bei uns. Hab ich abgelehnt, nicht immer nur hier. Das eine Mädel hat ja so Angst vor Hunden und dann muss ich die Hunde immer aussperren (bei gutem Wetter kein Thema). Die anderen haben ja auch ein Zuhause. Das ist übrigens für den Englischunterricht und es geht um Mode. Ist das eigentlich dumm, wenn man für Stierkampf ist, weil man glaubt der Stier wird vorher betäubt? Ich find´s dumm. Das ist die Meinung von einem der Mädels aus der Barbie-Truppe. Hab ich nur gehört, ist nicht so, dass ich mit ihr da drüber gesprochen habe.

                        Hier wieder der Handaufleger. Und ja, er klaut Schuhe.



                                     *seufz*  Ich kaufe ein D!


Kommentare:

  1. ist das foto grandios. und der blick dazu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er macht das ja ständig mal und bei allen, aber immer wenn ich die Kamera auf ihn richte, kommt er zu mir. Aber nu ist es gelungen.

      Löschen
  2. Wer weiß was Teddy da macht?
    Vielleicht ist er aus der esoterischen Fraktion und macht Reiki? *hihi*
    Das mit dem Tierheim und Spenden ect. erinnert mich an das spanische Heim in dem ich mal war. Unter deutscher Leitung aber da klappte auch 0,0 und irgendwie war da auch keiner dran interessiert was mit den Tieren zu machen. Hauptsache das Geld stimmte. Immer heikel mit solchen Sachen. Paß auf Dich auf (emotional gesehen)...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sieht nach Ommm aus.

      Mach ich, ich mach´s ja für die Hunde und nicht für die Leute da. Und es gibt ja von uns nicht einfach so Geld.

      Löschen
  3. Das dritte Bild ist der Knaller *lach*. Made my (Sun)day!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätt das ja auch gerne von der anderen Seite gesehen, nächstes Mal.

      Löschen
  4. Immer wieder herrlich die Bilder von den Süßen, danke dafür!

    AntwortenLöschen
  5. wollte ich schon mal vorschlagen, das mit dem selber machen, ein eigenes tierheim halt.
    es wäre viel mehr arbeit, aber weniger ärgern, glaube ich. eine straffe organisation, durch eine familie, der der tierschutz sehr am herzen liegt.
    ich glaube, du könntest sogar ziemlich sicher auf viel hilfe aus deutschland rechnen.
    damit meine ich nicht nur geld.
    gruß
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab nur Angst, dass das ruckzuck ganz viele Hunde sind. Hier geht momentan ja richtig die Post ab. Viele gehen ins Ausland, weil es hier keine Arbeit mehr gibt und lassen die Hunde einfach zurück. Angebunden oder ausgesetzt. Mal sehen wie das mit dem Verein weitergeht.

      Löschen
  6. Wahrscheinlich haben die Portugiesen ansich auch wenig Teppiche, oder?

    **

    Ganz ehrlich. Ich glaube Teddy ist ´ne Wiedergeburt von jemanden mit enorman Reiki-Fähigkeiten und großer Hundeliebe... das mit dem "Handauflegen" hat er drauf wie´n Profi. OOmmmmm.
    Tolles Bild!

    **
    Klar! Stiere werden betäubt und der Sommer ist dann wenn Schnee fällt.

    Andere Lebensart und andere Vorstellungen von zügig oder vollständig in anderen Ländern. Oder was ist schon "zwingend notwendig". Ich wünsche Dir Geduld bei den Tierheim-Menschen.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Eher nur so Läufer. Teddy ist schon was Besonderes, der sieht ja nicht nur Zucker aus, der wickelt auch jeden um die Pfote, ob Mensch oder Tier. Ja, danke. Hab hier zwar schon Geduld gelernt, aber nachvollziehen kann ich es nicht.

      Löschen
  7. Die Fotos sind super. Der Handaufleger war wahrscheinlich einmal ein Großmeister von irgendwas. Sehr würdevolle Haltung.
    Tja und die Mädels, die halten dich auch ganz schön auf Trapp. Was die so alles machen in der Schule.
    Liebe Grüße
    ganga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja, der war bestimmt mal sowas.

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...