Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 13. August 2012

Party mit 16.

Was für eine easy-going-Party. Ich war ja früher schon immer total aufgeregt bei den Kindergeburtstagen. Schlimm, wenn die beschäftigt werden müssen. Ein Spiel nach dem anderen. Irgendwann hatte ich mehrere Jahre in Folge die große Schwester von den Nachbarjungs engagiert. Die hatte voll Bock drauf. Da brauchte ich nur noch Nahrung und Gerätschaften reichen. Jetzt mit 16 ist das ähnlich, nur ohne Animateuse. Läuft von alleine. 3 Jungs und 8 Mädels. Von 15 bis 21 Uhr. Poolparty, bei der gar keiner in den Pool gegangen ist. Doch, Wetter war gut, aber die waren alle irgendwie anders beschäftigt. Und was hab ich mir vorher für Gedanken gemacht. "Wollen wir die Gartenmöbel wieder nach oben holen, damit ihr  hier draussen sitzen könnt?" "Mama! Wir können uns doch draussen auf die Stufen setzen! Portugiesen ist das egal." "Stimmt, ich bin da immer noch zu deutsch, es muss am besten alles perfekt sein. Jede Minute wird verplant. Das Besteck muss perfekt liegen und richtig gegessen wird um 18 Uhr."

Das Essen steht hier von Anfang an auf dem Tisch. Hier fehlen noch die Meica-Mini-Bockwürste, die immer der Renner auf den Feiern sind. Das Kind hatte Obstspiesse gemacht. Hatten wir auch noch nie. Da hinten ist noch ´ne kalte Pizza, Popcorn, Chips, Kekse süss und salzig, Gummibärchen und Sandwiches. Sparsam getrunken haben die. Nicht mal eine der Flaschen ist ganz leer geworden. Braucht noch jemand richtige Cola? Hab nun noch. Ich hab überlegt, wie war ich mit 16 und ich glaube, ich hab da schon ganz andere Feten gefeiert, aber das kommt wohl auch noch. Kinder kannste aber ja echt nicht mehr sagen.

Was die so gemacht haben? Erst Wii abwechselnd und dann Playstation. 2 von den Jungs waren wohl in das Trampolin verliebt.



Irgendwann saßen alle um den Esstisch und das Mädel oben ganz in Jeans hat Gitarre gespielt. Nee, nix aus der Mundorgel. Aktuelles englisches und portugiesisches, bekannt aus Funk und Fernsehen. Find ich ja immer obercool, wer sowas kann und keine Hemmungen hat dann loszuspielen und zu singen.

Den Geburtstagskuchen, den gibt es hier erst kurz vor Schluss. Dann singen nochmal alle für das Geburtstagskind und nach dem Kerzen auspusten wird der verteilt. Von diesem seltsamen Brauch, dass sich das Kind untern Tisch setzen muss, in eine Kerze beisst und sich was wünscht, sehen wir schon seit Jahren ab. Der schnelle Butterkuchen kam auch gut an.



Kind 1 war total happy, die Gäste fanden es auch super, tolle Geschenke, was will man mehr? Wie sagte das Kind: "Das war die beste Entscheidung mit der Schule und das war das beste Jahr meines Lebens!" *seufz*

Sonst noch? Ja, Kind 1 gestern: "Guck mal das Tier da. `Ne Rassel!" "Das heisst Assel!" "Ich dachte immer das heisst Keller-Rassel!"

Kommentare:

  1. *Mitseufz*... in solchen Momenten denk ich immer, was das Leben wohl noch so alles für sie bereithält...

    Hast Du's gut, hier war schon der 15. nicht mehr alkoholfrei... Ging aber, nur einer hat in den Kompost geko***...

    Eine schöne Woche wünsch ich dir *wink*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denk ich dann auch.

      Kompost war ja dann die richtige und beste Stelle.

      Wünsch ich dir auch. *wink*

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch nachträglich.
    Wir hatten im April auch einen 16.Geburtstag zu feiern und er lief auch ganz relaxt ab.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja, noch sind sie vernünftig.

      Löschen
  3. Naja Brisy, die haben ja auch nachmittags gefeiert ... da geht das noch nicht so mit dem Alk *gg*.
    Ist schon lange her, aber ich glaube die 16ten durfte ich nicht mehr (mit)erleben.

    Aber den Butterkuchen, den hast du hübsch angerichtet *giggel*.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du durftest den nicht miterleben? Ich hab mich freiwillig verpieselt und nur mal kurz geguckt, gefragt und nachgefüllt.

      Ich als Anti-Deko-und-Bastelqueen hab mit dem "Anrichten" nix zu tun gehabt. Aber ich find auch das eben sehr deutsch. Portugiesen essen den Kuchen normalerweise nicht mal vom Teller und kennen keine Kuchengabeln, da tut´s ´ne Serviette. Alles einfach (und) unkompliziert.

      Löschen
    2. Ich durfte (nicht, dass ich gewollt hätte) nicht mal nachfüllen. Soweit ich weiß, waren die Feierlichkeiten auch nicht zu Hause, oder?

      Löschen
    3. Die nächste Fete wird dann sicherlich im Keller oder unten in der Grillecke stattfinden. Bowlingbahn wäre noch ´ne Alternative. Meine Eltern hatten auch einen Partykeller. Irgendwie spiessig, aber auch ungemein praktisch.

      Löschen
  4. Heeeerrlisch! *seufz*

    Als ganz kleine Kinder noch Geburtstag feiern mit der gesamten Familie, Sippschaft und Familienfreunde. Dann mit Freunden zuhause...so wir hier. Dann immer außerhalb der Wohnung, irgendwo feiern gehen und irgendwann, wenn sie aus dem Haus sind, kriegt man von dem Tag erst gar nichts mehr mit und ist froh , wenn man sein Kind noch zu Gesicht bekommt... hach, war das noch alles schön damals.... jetzt werd ich grad total sentimental *schnief*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da auch gespannt was die Zukunft noch bringt.

      Löschen
  5. Ach, was freut mich das für´s Kind.
    Einfach so schön das alles.
    Auch für die Frau Mama :O)

    AntwortenLöschen
  6. Noch ganz schön brav für ihre 16 Jahr, Dein Töchterlein!

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich sehr brav für das Alter. Ich erinnere mich noch an Sohnemanns 16. Geburtstag (der Älteste). Er selbst war ja ganz friedlich, aber einer hatte Schnaps reingeschmuggelt und war dann ziemlich, naja. Mehr möchte ich dazu jetzt nicht sagen.

    Kind sagte hinterher: "Nie wieder so eine Party bei mir!"

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sagt mir, wenn es soweit ist, dann nur im Keller. Das Aussenklo ist ebenfalls fast fertig.

      Löschen
  8. nachträglich alles Liebe zum Burzeltag fürs Kind!
    Sieht nach Spass aus - schön habt ihrs :-)

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...