Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 4. Juli 2011

Berlenga oder Möwenhausen - Teil 7 (Endstück)

Nach der Bootstour war es noch nicht mal drei Uhr und wir hätten uns als letzte aktive Möglichkeit noch Kanus leihen können, aber dafür waren wir nicht angezogen. Weil unser Bötchen (?Böötchen?) aber da draussen rumlag


hab ich mal im Büro angerufen, ob wir nicht vielleicht eventuell etwas früher zurück können. Nee, ging nicht, erst um 17 Uhr. So haben wir uns dann an den Kiosk gesetzt


die Sonne kam raus und wir mussten jede Menge Cola, Bier und Eis vernichten. Preislich natürlich alles etwas teurer als auf´m Festland. Das Eis immer 50 Cent mehr. Ein Essen, das hier 10 kosten würde, kostet da 13,--, aber wie gesagt, es ist eine Insel, alles muss hergebracht werden und der Müll wieder abgeholt werden. Das rote Auto ist übrigens dem Leuchtturmwärter vorbehalten. Der wurde an uns vorbei nach oben kutschiert.

Wir hatten ja nun Zeit uns die Dinge mal genauer anzugucken...

Ach ja, auf der Bootsfahrt... Was das? 
 Die wurde dann wieder an Bord gehievt und ich war froh, dass die was an hatte.
 Und ja, es ist dort eigentlich schön. Nur zu klein, zu eng. Für Taucher vielleicht nicht schlecht.
 Macht diese Tour nie mit jemandem der Fuss- oder Herzkrank ist.
Wir haben 15 Euro pro Person für die Überfahrt bezahlt. Die größeren Schiffe sind teurer (18,--), dafür aber mit Kindern unter 12 günstiger oder unter 4 Jahren sogar kostenlos. Allerdings ist die Insel nicht wirklich was für kleine Menschen.

Dieser Pott ist um 16:30 Uhr abgefahren und ich weiss nicht, wo sich die ganzen Leute versteckt hatten, also es wirkte nie voll, egal wo wir waren.

Hier Mia...

Zurück sind wir mit dem hier:
Die Sonne knallte und das Wasser war wesentlich glatter.


Vielleicht kommen wir nochmal wieder.

Kommentare:

  1. Sehr schön, tolle Bilder das alles (schliesst alle Inselposts mit ein ;))... und ich weiss jetzt, wo mein Altersruhesitz sein wird. Muss nur die ganzen Touris loswerden, irgendwie. Gnnnhihiharhar...

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Reportage, Frau P.
    aber wohnen möchat i do ned ! (des war etzt Fränggisch) Denn es is mir zu steil und hoch, zu karg, zu heiss und zu vermöwt dort. Aber diese Buchten haben schon was Filmmäßiges. Wenn man denn nur runter käme.

    Sicher ist es sehenswert und wen Ihr da inner Nähe wohnt, dann ist es ja quasi Pflicht, das mal gesehen zu haben. Jetzt wundere ich mich nur noch ein wenig über diese seltsamen Schwimmhilfen der Eingeborenen dort...

    Jaja, andere Länder, andere Titten.......
    oops

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Tour, danke für den ausführlichen Bericht! Muss ich auch mal hin, wenn wir mal wieder im Lande sind. Aber ich glaube, unsere Kleine muss bis dahin noch etwas wachsen. Canja würde sich wohl an den Möwen tothetzen.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder, danke - jetzt kommt bei mir Urlaubsfeeling auf :)

    Hm, kann sein, daß ich es überlesen habe... aber was hat es nun mit dem schawarzen Fleck auf den Fotos auf sich?

    Liebe Grüße aus Wien
    Rea

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Ups, habe den Smilie wieder weggemacht, hab vergessen, dass Du sie nicht so gerne magst

    Habe alles mitgelesen und gesehen, fühle mich fast so, als sei ich dabei gewesen
    Die Gummipuppe als Wassermatratze ist der Hammer!
    LG

    AntwortenLöschen
  7. @ Mia: *giggel*

    @ Sam: Altersruhesitz? Da frag mal erstmal, ob es so lange Schienen für den Lifta gibt.

    @ Eve: Wahrscheinlich sind die Buchten so schön, weil da keiner hinkommt.

    *lach* Ich hab auch sehr gestaunt über die Luft-Matratze.

    @ Paul: Ich weiss gar nicht, ob da Hunde erlaubt sind. Die würden ja die ganzen Möwenbabys fressen. Ausserdem sollte der Hund Klippen kennen, sonst ist der ganz schnell verschwunden.

    @ Rea: Danke. Das mit dem Fleck kommt noch.

    @ Angelina: Gut aufgepasst! Ja, ich wär auch fast beim Knipsen aus´m Boot gefallen.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...