Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 25. August 2011

Zoo in Lissabon - Teil 2

Es ist wirklich ein zur Schau stellen der Tiere. Das hat nichts mit Artenschutz zu tun, was man hier sieht.

Der Ameisenbär lief in seinem kleinen Gehege immer den gleichen Weg.  (Durch die pottendreckigen Scheiben konnte man nicht fotografieren).

Zum Thema "Respektlosigkeit vor Schildern" komm ich nochmal.

Gibt´s nicht, oder?


Die Delfine warten 3x täglich auf ihren Einsatz. Im vorderen, kleinen Becken schwammen auch noch welche.

Ein Restaurant im Brackwasser.

Wir sind dann mit der Seilbahn über den Zoo gefahren. Was ich eigentlich empfehlen könnte, wenn der Zoo nicht so schlimm wäre. Dadurch konnte man noch in ganz andere Bereiche blicken, wo der normale Besucher am Boden nicht hinkommt.

Noch diverse Raubkatzen in kleinen Käfigen. Weggesperrt.
 
Junge Löwen.

Reptilien, auf Plastik, im Dunkeln.


Dunkel und trocken, nur der Farn vorne links war wirklich grün, allerdings weiss ich nicht, ob der echt war.

Die Schlange (im obigen Kasten) lag unter diesen trockenen Kiefernadeln.
Steckdose bei den Schildkröten.

Immerhin hatten die Schatten.
Ein paar gute Fotos kommen auch noch und ein Fazit des Ganzen. Aber ein: "Nie wieder" kann ich schon mal hier lassen.

Kommentare:

  1. Ich weiß jetzt zumindest schon, dass ich beim nächsten Lissabonbesuch den Zoo nicht ins Programm einplanen muss, auch wenn unsere Kleine sehr gerne in Zoos geht. Danke für die Aufklärung!

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dass du das zeigst, so eine Tierquälerei - solche Zoos muss man boykottieren! Ich mag eigentlich gerne Zoos - aber sowas ist das Letzte! LG von Rana

    AntwortenLöschen
  3. Ich meide grundsätzlich Zoos und Zirkusse (danke, deutsche Sprache *kotz*), denn am Ende - bzw hinter den Kulissen - sind sie alle gleich, leider :(

    AntwortenLöschen
  4. Ach du meine Güte, das ist ja erbärmlich, hier würden die Umwelt- und Tierschützer längst Amok laufen. Obwohl ich da nicht militant bin, empfinde ich solche Tierquälerei dennoch als verachtenswert und würde garantiert nicht in so einen Zoo ein zweites mal gehen

    LG SHoushou

    AntwortenLöschen
  5. Von allen Zoos in Europa, die ich besucht habe, ist der in Lissabon der unangenehmste, weil ich dort das komische Gefühl hatte, daß da nach wie vor einiges im Argen liegt. Dafür muss man nicht mal Grzimek heißen ...

    Dennoch muss ich darauf hinweisen, daß sich im Vergleich zu den Zuständen in den 80igern Jahren sogar schon manches zum Besseren entwickelt hat.

    Zu jener Zeit herschten dort noch ganz andere unsägliche Zustände, die nicht näher erörtert werden sollen.

    Wie Bruxa im Kommentar zum 1. Teil schon schreibt, - es geht auch anders, wie am Beispiel Berlin zu erleben wäre...

    Der Lissaboner Zoo ist einfach erbärmlich, schmutzig, langweilig und sein Geld nicht wert.

    Tano

    AntwortenLöschen
  6. und noch ein riesengroßes PUUHH!
    sind das -etwa- geparden, da in den nackten,kahlen gitterboxen??

    erbärmlich- das wort trifft es...
    grausam aber auch....


    cigana

    AntwortenLöschen
  7. Da blutet mir das Herz... Was für eine Tierquälerei!
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Seit 1961 war ich nicht mehr im Zoo von Lissabon, das sieht ja noch schlimmer aus als damals, fast so traurig und bedrückend, wie der Zoo, den ich mal in Colombo / Sri Lanka besucht habe. Mich wundert nur, dass da der Tierschutz nicht einschreitet!

    AntwortenLöschen
  9. ja, traurig und grausam, hab´s gestern schon gedacht, aber da fehlen einem die Worte!!!....so sollte kein Tier leben!!!!

    Lg Uli

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin total erschüttert von den letzten beiden Posts. Das ist ja wirklich Tierquälerei. Unglaublich, dass dieser Zoo nicht längst geschlossen wurde.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Du lieber Himmel... ist das schrecklich...

    AntwortenLöschen
  12. @ Paule: Lieber nicht, wenn das Kind schon andere Zoos gesehen hat und je nach Alter, wird es eine Mitleidstour sein.

    @ Rana: Ja, so was geht nicht.

    @ Sam: Wie schon gesagt, ich bin da hin- und hergerissen. Allerdings bin ich vom Zirkus total ab.

    @ Shoushou: Da gehen wir auch nicht wieder rein.

    @ Tano: Für einige Tiere hat sich seitdem vielleicht was verbessert, aber deinen letzten Satz unterschreib ich sofort.

    @ Cigana: Das waren etwas kleiner Raubkatzen.

    @ Angelina: Ja, ist es.

    @ Bia: Der Tierschutz hat vielleicht mit anderen Dingen zu tun.

    @ Flubby: Genau, so sollte kein Tier leben.

    @ Sabine: Tja, schließen, aber wo sollen die Tiere hin? Vielleicht wären weniger Tiere nicht solch eine Quälerei.

    @ Mia: Ja, ist das.

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...