Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Montag, 26. November 2012

Nü abba

der aktuelle Stand zur Geld-verleih-und-nich-wieder-krich-Nummer. Das liebe Pärchen hat ja (durch uns) ein Haus zur Miete gefunden. Mit dem Vermieter sind wir befreundet. Daher wussten wir ja immerhin: "Sie sind noch da!" Vor gut einer Woche fahr ich bei Aldi auf´n Parkplatz und wer will da auch gerade rein. Genau, diese beiden. Muss ich mich verstecken? Nee! Die wohl eher. Hab mich eigentlich schon lange gewundert, dass ich die jahrelang nie beim Einkaufen gesehen habe, denn ich hab ja keine festen Zeiten oder Tage. Er dreht sich am Eingang nochmal um und guckt, ob ich tatsächlich einparke und nicht doch wieder vom Parkplatz brumme. Ich denk an Cesar und Energie. Schultern nach hinten und auf geht´s. Also bin ich auch rein. Während ich noch ebenso unauffällig gucke: Wo sindse denn? Sind die wohl gleich durchgerast. Sie steht am Kühlregal direkt in Kassennähe und er holt noch schnell einen 6er-Träger große Wasserflaschen. Als ich wieder hochgucke, sind die beiden schon raus.

Vor ein paar Tagen erzählt uns der Vermieter nun... die beiden mit ihren ca. 4 Hunden (letzter Stand) werden ausziehen. Sie können die 300 Tacken Miete nicht mehr bezahlen. Irgendwann in den nun 5 Jahren ist der Stichtag zur Zahlung mal vom 30. auf den 15. verschoben worden und es ist auch eigentlich eine Frechheit, dass der Vermieter immer dort hinfahren muss um seine Miete abzuholen. Angeblich zieht sie zu seinen Eltern in den Norden und er bleibt noch hier solange er Arbeit hat und nimmt sich ein Zimmer. Rächt sich doch alles irgendwann. Dabei kann sie ja alles. Ein erzählter Lebenslauf, dass einem schwindelig wird. Was könnte ich jetzt ablästern, aber macht man ja nicht. Vielleicht lesen sie hier auch mit. Bitte gerne. Nix erstunken oder erlogen. Ebenfalls vom Vermieter haben wir erfahren, dass in letzter Zeit dort öfter mal Leute geklopft und geklingelt haben, aber die nicht aufgemacht haben, obwohl zuhause. Woher der das weiss? Nebenan wohnt seine Verwandtschaft und die haben alles im Blick.

Der Hund hat einen Namen. Nach Elvis und Freitag wurde es bei längerer Betrachtung eindeutig ein




Momentan noch wie der auf´m ersten Foto, weil das Fell genauso abgeliebt aussieht und Mund und Nase passen auch. Guck




Die Mädels hatten gestern Reitturnier. 50 km von hier. Dafür mussten sie um 5:30 Uhr aufstehen und um 6:30 hier beim Reiterhof sein. Von dort ging es mit einem Pferde-LKW und 7 Pferden los. Irgendwann vormittags kam eine SMS von Kind 2: "Bin elemeniert!" Oh Schreck. Sie meinte allerdings disqualifiziert, weil 2 x verweigert. Kann passieren, war jetzt auch überhaupt kein Weltuntergang. Kind 1 hat den 5. Platz von über 40 Reitern gemacht. Allerdings auch hier Verluste. Sie hat sich auf dem Warmreiteplatz 3x das Knie gequetscht, weil die Pferde zu dicht aneinander vorbei sind. Und auf der Ehrenrunde nach der Siegerehrung ist sie vom Pferd gefallen. "Das Pferd ist dann 2 Ehrenrunden alleine geritten!" hat sie gesagt. Knie ist jedenfalls dick und blau. Ich hab noch so ein nagelneues Knie-ruhig-stell-Ding mit Klett gehabt, das hatte sie heute Nacht um und hat wohl auch gut geholfen. Schulsport oder Fitnessstudio hat sich die nächsten Tage auch erledigt. Erst wollten wir die Mädels dort abholen, weil es hiess, die kommen erst so um 21-22 Uhr wieder hier beim Reiterhof an, aber dann hiess es so gegen 17 Uhr: "Wir fahren in einer halben Stunde los!" Das die allerdings im LKW zu viert in einem Extra-Raum hinter dem Fahrerhaus einfach so auf´m Boden gesessen haben, ist typisch portugiesisch. Die durften auch kein Licht anmachen, wegen eventueller Polizei. Passte uns gar nicht und wenn wir das vorher gewusst hätten, hätten wir sie auf jeden Fall abgeholt.

Bezüglich der Bettbezüge und Decken hab ich genügend Rückmeldungen. Ich sag schon mal danke, antworte so ich es noch nicht getan habe auch umgehend. Nochmal: Wenn ihr nur den geringsten Zweifel habt, euch einen Hund anzuschaffen, dann lasst es bitte sein. Und schon gar nicht, weil der soooo niedlich ist. Wobei ich zugeben musss, dass er wirklich ein Struppi mit Knopfaugen ist. Ich steh ja auch total auf dunkle Augen und seine sind fast schwarz. Mögen sich alle so viele Gedanken vorher machen wie Frau Gräde und Familie es getan haben. Was ich sehr empfehlen kann ist ein Zweithund zum bereits vorhandenen. Dem Halter ist die Verantwortung bewusst und ein 2. Hund lernt sehr schnell vom anderen.

Dann lasset die Woche beginnen. In ca. einer  Stunde bring ich den Teddy zum Tierarzt.

Kommentare:

  1. Ohh zum Glück Teddy ! Ich dacht scho, der Hund heisst jetzt Steiff.........

    Oder Bär. Wobei ?

    Schlimm find ich an den ollen Geldnichtzurückgebern, dass dann vermutlich 5 Hunde mehr auf der Strasse sitzen.......

    Einen sonnigen Tag wünscht Dir
    Eve und die Moite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knopf im Ohr schien uns zu lang.

      Nee nee, die nehmen die Hunde mit. Allerdings wird die hohe Hundesteuer dieser Rasse in Deutschland ein Grund sein, dass die gar nicht wieder nach Deutschland gehen können. Gleich neben seinen 3 Kindern! Deren Mütter vielleicht gerne Unterhalt gehabt hätten.

      Löschen
  2. Hörren Se mal, Frau Susi, ich bin ja janz verlegen ....
    liebste Grüße an den Knuffteddy von Frau Gräde, die das Maggieking gerade von einem sehr verstorbenen Igel abpflückte....

    AntwortenLöschen
  3. oh, das war fast eine freudsche Fehlleistung..der KING ( die Matschprinzessin wird am Samstag 1 Jahr, fragen Se nicht, was hier schon los ist)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber auch echt ´ne Wildsau, also Maggie.

      Löschen
    2. jepp, ist sie.
      wir lieben sie sehr.
      ;o)

      Löschen
  4. Süß euer Teddy.Danke für deine lieben Worte.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Nicole, das ist so schwer. 2010 mussten wir auch in 3 Monaten 2 Hunde gehen lassen.

      Löschen
  5. Moin, Moin!

    Teddy passt supergut. Er sieht richtig lieb aus.

    Nun habt ihr noch ein hungriges Mäulchen zu stopfen, aber vielleicht kannst du ihn ja in liebe Hände vermitteln. Ich drück' die Daumen.

    LG Bribär

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bribär,

      ich glaub er ist auch ein ganz lieber. Bisher kennen wir uns ja kaum, aber das wird noch.

      Löschen
  6. Menno, Ihr habt ernsthaft nicht über "Heinz" nachgedacht??? *lach*
    Teddy passt super, genau so schaut der Lütte aus. Ich find ja die pechschwarze Nase fast noch toller als die schwarzen Augen - hier gibt´s ja nur schweinchenrosa.

    Glückwunsch an die Mädels - ja, an beide. Beim reiten eliminiert zu werden, ist schließlich auch eine großartige Leistung!

    Tja, und Eure "Geld-Freunde"... wenn ich sowas nicht in der eigenen Familie hätte, stünde mir ja glatt der Mund offen...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Eltern hatten schon mal einen Boxer namens Heinz. Der war gefährlich.

      Ich steh voll auf Lakritznasen.

      Löschen
  7. dann hoffe ich mal, daß die kleine schnute schnell wieder auf die beine kommt.

    (wie hast du es geschafft, daß dein blog erst unter dem bild "anfängt"?)

    liebe grüße aus bonn, jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat sich erledigt? Den Hintergrund konnte ich bei den Vorlagen aussuchen.

      Löschen
  8. Hehe - süsser Name für den süssen Racker :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ohja, Teddy paßt wirklich gut zu dem Süßen *schwärm*
    Schade, daß unser Hund keinen anderen an seiner Seite duldet. Jedenfalls nicht länger als 4 Wochen. Solange haben wir immer den Pensionshund gehabt. Aber nach 4 Wochen ist Schluß. Dann gehören seine Herrchen ihm wieder allein *g*
    Ich drück die Daumen, daß das Knie von deiner Tochter bald wieder in Ordnung ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Hund hat einen Kalender?

      Knie wieder gut. Danke.

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...