Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Dienstag, 27. November 2012

Eigentlich

wäre jetzt Tschibo-Time, aber das verschieb ich mal auf später. Ich bleib ja immer gerne in der chronologischen Reihenfolge und dazu gehört ja nun der Bericht von gestern. Um 10 vor 10 hab ich den Hund ins Auto gepackt. Da ich nur ein Kiste für kleine Hunde hab, sass er mit mir auf der vorderen Sitzbank, allerdings werden alle Hunde bei mir angebunden. Und zwar so, dass sie sich hinlegen können, aber mir nicht auf der Schoss springen können. Also Teddy festgemacht und wieder rein um die anderen endlich zu füttern. Da er schon weiss, dass es Happa gibt, wenn die Näpfe klappern mussten die anderen so lange warten. Das Füttern ist schnell erledigt. Keine 5 Minuten. In diesen 5 Minuten hat er es fast geschafft die Leine durchzubeissen! Nicht doof. Unterwegs hab ich mich so erschrocken, als er wieder einen Rollerfahrer angebellt hat. Anschließend noch einen Radfahrer. Wir sind beim Tierarzt und das ist ja für´n Hund wie Kino. Erstmal stand da die hauseigene Katze im Wartezimmer rum und er hat sie fröhlich beschnüffelt. Also er hat (noch) kein Problem mit Katzen. Das wird sich ändern, wenn er hier zur Meute gehört und die Nachbarskatze sich wieder umbringen will. Dann stehen wir da und eigentlich wollte er die Besuchersitzbank anpinkeln, aber mein Bein war davor. Super. Dann nochmal kurz beim Durchgehen an den Türrahmen gepinkelt. Das Personal kennt das aber wohl schon und blieb sehr gelassen und hat nur abgewunken: Macht nix.

So um 14 Uhr sollte er dran sein und die wollten mich dann anrufen wann abholen. Es war 18 Uhr und ich hatte noch nix gehört. Also hab ich angerufen. Ja, er war etwas später dran und wär noch nicht so wach zum Mitnehmen, aber so in einer Stunde könnten wir kommen. So war ich um 19:30 Uhr mit Kind 2 da. Kommt da ein Mann raus mit einem Hund an der Leine, der genauso aussieht wie Teddy! Kind und ich gucken uns an: "Haben die dem den falschen Hund mitgegeben?" Aber der hatte mehr Fell und lief perfekt neben dem Mann her. Dann kam die eine Arzthelferin mit dem Hund auf´m Arm und wie der uns angeguckt hat und sich dann gefreut hat. *Herzchenschwarm hier vorstellen* Ich hab ihn dann auf´n Arm genommen und er hat so Geräusche wie schnurren gemacht. Dann die üblichen Anweisungen: Nicht springen, keine Treppen steigen. *ha ha* Bezahlt hab ich 123,55. Die Kastration 95, der Chip etwas über 20 und der Rest sind die Pillen. Der Hund hat, warum auch immer, nur noch 8,6 Kilo gewogen. Da werden wir jetzt dran arbeiten. Er sieht ja mit Struppifell nicht dünn aus, aber auf den Bad-Fotos sieht man auf einigen wie die Wirbelsäule hervorguckt. Während des Bezahlens hat er noch 2x ins Wartezimmer gepinkelt.


                                                                    Ist der Zucker?

                          Das Lächeln ist ja doppelt süss, weil ihm unten ein Zahn fehlt.


               Und dann ging´s wieder in den Knast. Er war auch hinterbeintechnisch noch nicht richtig fit. 

                   Jetzt noch 8 Tage Einzelhaft mit Kragen und dann geht das gute Leben los.

Kommentare:

  1. Schön das alles so gut geklappt hat.Der ist wirklich zuckersüß.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Jungs ist das ja nicht soooo aufwändig, da bin ich nicht ganz so aufgeregt. Ja, süss isser.

      Löschen
  2. So süüüß!
    Wirklich Zucker!
    Ich finde es so unglaublich toll, wie du dich für die Tiere einsetzt!
    Hut ab!
    Der Kleine schein ein ganz Lieber zu sein!

    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Stevia, reiner Zucker. Danke. Ich glaub auch, er ist ganz lieb. Mal sehen, wenn der Kragen ab ist...

      Löschen
  3. Zucker? Der ist ein riesiger Karamellbecher mit Schlagsahne und Krokantstreuseln oben drauf!!! Ich schmelz echt wech bei dem Blick, den der drauf hat.
    Ich find ja alle Eure Hunde Zucker, jeder hat was ganz besonders - aber Teddy ist schon ein echter Herzensbrecher!

    Die Investition in den Kragen hat sich auf jeden Fall gelohnt, würde ich sagen.

    Einen schönen Dienstag wünscht
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin sehr gespannt, was du demnächst dann sagst.

      Ja, der Kragen hat sich schon sehr bezahlt gemacht. Ich hab den in 2 Größen und wenn ich überlege... Cleo, Fiene, Oscar, Teddy und demnächst Erna.

      Löschen
  4. Gut, dass allees gut gegangen ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, bei den Jungs ist das ja einfacher.

      Löschen
  5. Foto 2 ist der Knüller! Dieses Grinsen *schmelz* Und ein Hund der schnurren kann! Hahaha! Großartig!
    Also... Frau Susi... ich glaub ja nicht, dass du den überhaupt weggeben wollen würdest oder könntest... Der passt perfekt zu euch!
    Schön, dass alles so gut gegangen ist.

    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss schon perfekt passen, damit ich ihn weggebe.

      Löschen
  6. fällt mir grade auf: dann muß ja bald wieder ein neues bild her, zum bewundern.

    AntwortenLöschen
  7. eine echte Zuckerschnute.
    aber sowas von.

    AntwortenLöschen
  8. *moahhh! ich kann den gar nicht angucken....
    was`n "charakter"!

    wenn du hier weiter solche fotos zeigst, weiche ich ab von meiner langweilig- rational-vernünftigen entscheidung zum thema hund!!

    denk aber wie mia,das du teddy "insgeheim schon integrierst"..
    ich könnts verstehen- der "passt"


    die zigeunerin

    AntwortenLöschen

Bitte höflich bleiben, sonst...