Komm sach watt!

Wenn es nicht das www wäre würden hier oben Fotos meiner Kinder hängen. Ich freue mich über nette Kommentare, Kritik vertrage ich überhaupt nicht und ich bin kein Freund von Smilies, man sollte sich auch so ausdrücken können.

Thanks for stalking. Komm sach watt!

Donnerstag, 10. Januar 2013

Die Gedanken kreisen.

Die Reaktionen in Sachen Tierheim sind schon beeindruckend. Es schreiben mir Leute, die nie in meinem Blog kommentiert haben, aber länger mitlesen und wohl gefühlt bei uns mit am Esstisch sitzen. Ich freu mich wirklich über die ganzen netten Worte zum Blog und zu unserem (denn es ist ja die ganze Familie) Einsatz. Mir wird das Herz schwer, wenn ich dann höre, dass die beiden hier im Hintergrund


also Tom und Jerry (Geschwister) ihr ganzes Leben bisher hier verbracht haben. Was das heisst? Mit 3 Monaten gefunden und nun 6 (!) Jahre alt. Inzwischen ja auch gar nicht mehr vermittelbar, weil sie es gar nicht anders kennen. Weder Spaziergang noch Streicheleinheiten.

Ich hab heute eine Mail an den Tierschutzverein geschickt. Mit der Bitte, dass sich jemand verantwortliches bei mir meldet, da ich wissen möchte, wie die Spenden am Sinnvollsten eingesetzt werden können usw. Samstag oder Sonntag sind wir wieder vor Ort. Der Mann hat letzte Nacht im Traum schon mit Schubkarre und Schaufel da aufgeräumt, obwohl er es ja auch nur von den Fotos kennt. Einiges an Verbesserungsideen haben wir schon im Kopf. Mal sehen wie empfänglich die überhaupt sind.

Ansonsten sind wir im Alltag wieder drin. Dienstagabend Zeugnis von Kind 1 abgeholt. Sie wird immer besser und die Deutschnote, die ja erst im letzten von den 3 Zeugnissen auftaucht wird den Schnitt von 15 (von 20) nochmal ordentlich anheben. Was hat die Lehrerin das Kind wieder gelobt. So gutes Benehmen und geht auch noch freiwillig zur Nachhilfe, obwohl sie es gar nicht bräuchte. "Oh, sagt Kind zu mir, und ob ich das brauche, sonst hätte ich die Note da nicht!"

Heute war ich mit mit dreien von unserem Rudel zum Impfen. Morgen die restlichen beiden. Heute morgen mit

                                                                      Cleo

                                                               Teddy

Wobei Cleo im Auto fast abgenippelt wäre. Mannmannmann, hier immer die Ruhe selbst, aber im Auto nur am Hecheln, wilde Geräusche und nur liegend. Teddy ganz cool. Beim Doc waren dann beide locker. Heute nachmittag mit Fiene. Die geht ja nur auf´m Arm. An der Leine geht die ja keinen Meter. Aber die fährt sehr entspannt Auto. Beim Doc auch keine Probleme. Sogar noch etwas Pediküre der Wolfskrallen. Auf dem Rückweg hat sie fest geschlafen.

Themawechsel:

                        Im Garten blüht noch was.



Wir haben diese Woche 2x die weltbeste Pizza gegessen. Hatten wir im Fernsehen gesehen und nachgebastelt...


Einfach nur dünnen Hefeteig, Tomatensoße mit Basilikum, etwas Mozzarella und backen. Rausnehmen,  Schinken oder Mettwurst oder wottäwwer drauf, Rukola und etwas Olivenöl. Dann essen.

Tschibo... eigentlich wunder ich mich, dass die mich nicht schon erwischt haben, schließlich verlinke ich ja dorthin mit meiner Quellenangabe. Ist doch Werbung für die. Ich weiss nicht, ob ich das weitermache. Die müssen mich ja auch in diesem Land erstmal finden, damit die mir schreiben können. Das ist was ich an Deutschland hasse, diese Anscheissermentalität, Neid und Missgunst. Je mehr wir hier diskutieren umso mehr kommen Leute auf solche Gedanken. Natürlich versteh ich es gewissen Fällen und wäre auch sauer, wenn jemand z. B. eins meiner Tropfenfotos in einer Online-Galerie zum Kauf anbietet. Aber Tschibo ist Werbung, für jedermann zugänglich.

Nun noch Fotos, die es eigentlich nicht geben sollte:


        Der Hund darf gar nicht ins Haus! Und wieso steht der da und guckt Fischis?


Und das hier ist ein gelandeter Labello. Schön lecker direkt vor´m Hundeteppich. Wurde nun entsorgt, die Hunde brauchen den ja eher nicht. 



Kommentare:

  1. Susi....ich muss sie einfach mal DRÜCKEN, wenn auch nur virtuell, sie wissen schon, warum.
    Gräde

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Susi, der Anblick und die Geschichte von Tom und Jerry haben uns heute Abend ganz schön diskutieren lassen... Eine Aufheiterung kam aber dann doch, wenn man deine Möppis sieht, dann gibt es ja auch noch Happy Ends :o) Ich drück dich!!! Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch erst gedacht... meine Möpse???

      Danke für´s Drücken... und das Andere.

      Löschen
  3. Mensch, Schweinchen, jetzt hab ich erst was anderes gelesen... *kreisch*

    Die Geschichte von Tom und Jerry ist sehr berührend. Unvorstellbar, dass die beiden Schönen ihr komplettes Leben "hinter Gittern" verbracht haben. Umso besser vorstellbar, wie schwer sie es jetzt hätten, würde man sie da raus holen und einen Familienhund draus machen wollen.
    Bei solchen (und noch viel schlimmeren) Geschichten merkt man wieder, dass man im Grunde nur ein furchtbar kleines Licht und nicht in der Lage ist, das Elend auf der ganzen Welt zu retten. Andererseits, so traurig es uns erscheint, so gut ist es doch für die Hunde, dass man sie als Welpen gefunden und dort ins Tierheim gebracht hat. Wie würden sie heute leben, wenn sie überhaupt noch lebten...
    Prinzipiell ist ja gegen "obdachlose" Hunde gar nichts einzuwenden. Hunde brauchen uns Menschen nicht zum überleben und glücklich sein. Wenn manche von uns nur nicht meinten, sie seien höher in der Hierarchie der Lebewesen angesiedelt und so ein Hunde- / Tierleben nichts wert. Dann könnte man sicherlich friedlich nebeneinander leben.

    So wie Fienchen, meine stille Heldin!
    Fährt die mal locker zum Onkel Doktor und lässt sich die kleine Wellness-Kur angedeihen. Hach, ich vermiss sie ein bißchen, die Süße. Wie das ganze Rudel. Aber sag´s Frau Schmitt nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find die auch sehr schön. Wenn ich Zeit habe, dann guck ich mir sie mal genauer an. (Hab gerade etwas Cesar geguckt). Die könnten frei leben, weil eben nur die Schlauen überleben, aber die würden sich sicherlich zu doll vermehren.

      Ich sag´s Frau Schmitt nicht. Sprech ja selten mit ihr. Fiene ist schon cool. Einerseits ängstliches Würstchen, andererseits Killer.

      Löschen
  4. LIebe Susi,
    ich finde du und deine family machst das super richtig!
    Auch die vorsichtige Einschätzung von dem Tierverein und so.
    Dein Mann ist echt toll, wenn er schon so träumt! *lach*

    Fotos:
    Cleo so eine hübsche Hundedame!
    Teddy, hat er zugenommen? Der sieht richig gut aus! Und beim Aquarium! Einfach lieb!
    Blumen, wow jetzt im Jänner noch so schöne Blumen!
    Labello, der dachte wohl der ist ein Butterbrot.

    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, scheint ihn zu beschäftigen. Danke!

      Löschen
  5. Liebe Susi
    Ich hab dich getaggt!
    Würde mich foin wenn du mitmachst. Sofern du Zeit hast natürlich.

    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Mann, so viele Fragen. Mal sehen, ob ich dazu komme, kann dauern.

      Löschen
  6. Wie heisst es so schön "man kann nicht jeden Hund retten aber für diesen einen bedeutet die Rettung die Welt". Tierschutz ist eine ganz harte Sache und so komisch es kling: um Tiere zu retten muss man seine Emotionen abschalten.

    Liebe Grüße,
    Tatjana (die hier eine ganze Gang voller Tierschutzhunde und -Katzen hat)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, Emotionen abschalten? Du meinst sich klarmachen, dass man nicht alle retten kann?

      Löschen
  7. Lecker Pizza! Aber ist das mit dem Grünzeug nicht schwer zu essen??

    *
    Ja, was macht der Hund im Haus ??:O)
    Und der Labello ist sauber gelandet... klasse Foto!

    Viele Grüße aus Bremen
    wo heute seit fast zwei Wochen zum ersten Mal für eine Stunde die Sonne schien bzw. ein blauer Himmel zu sehen war.

    Oona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss nur wollen! Nee, geht mit Messer und Gabel oder aufrollen.

      Der muss irgendwie durchgeflutscht sein. So viele blonde Hunde, da kann das schon mal passieren.

      Löschen

Bitte höflich bleiben, sonst...